info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena Software verstärkt Mainframe-Produktfamilie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ab sofort erhältlich: ChangeMan SSM 8.2. sowie neue Releases von


San Mateo, Kalifornien – 29.03.2004 – Serena Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von unternehmensweiten Lösungen für Enterprise Change- und Prozessmanagement, kündigt neue Versionen seiner Produkte ChangeMan SSM, StarTool APM sowie StarTool FDM an und unterstreicht damit seine Kompetenz im Management von Code und Content im Mainframe-Bereich. Während Version 8.2. des Systemsoftware-Managers ChangeMan SSM neue Features wie Access Tracking und eine verbesserte content-basierte Änderungsverfolgung bietet, warten die Updates von StarTool APM und FDM mit erweitertem Support für die IBM-Datenbanken DB2 und IMS auf.

Serena(R) ChangeMan(R) SSM 8.2. erfasst und protokolliert Änderungen an Systemdateien und leistet so einen erheblichen Beitrag zur Sicherheit der Mainframe-Software eines Unternehmens. Diese stellt eine besonders kritische Komponente der Applikationsinfrastruktur dar, da hier jede unerwünschte Softwareänderung eine unmittelbare und tiefgreifende Auswirkung auf die Leistung und Verfügbarkeit von Schlüsselapplikationen haben kann.
Über die neue Access Tracking Funktion in ChangeMan SSM 8.2. können die Kunden von Serena Referenzen auf Dateien bis hinunter auf die Datensatz-Ebene identifizieren. Dadurch erhalten Systemprogrammierer jederzeit Zugang zur Änderungshistorie bzw. zu den Echtzeit-Änderungsprotokollen und können auf diese Weise ungewünschte Softwareänderungen leicht wieder rückgängig machen. Die content-basierte Änderungsverfolgung von ChangeMan SSM 8.2 erfasst sowohl HFS- (Hierarchical File System, das Dateisystem von Unix System Services) als auch andere Systemdateien und führt eine Datenbank mit allen Änderungen an der z/OS-Plattform. Dies sichert die Verfügbarkeit von Applikationen, garantiert schnelles Disaster Recovery sowie Business Continuity und minimiert die Kosten für geplante und ungeplante Ausfallzeiten. Zudem reduziert ChangeMan SSM 8.2. Speicher- und Wartungskosten, indem das Programm doppelte oder ungenutzte Dateien sowohl überflüssige Softwarelizenzen erkennt und eliminiert.
StarTool APM/ StarTool FDM
Zusätzlich bringt Serena Software neue Versionen seines File- und Data-Managers StarTool FDM sowie seines Application Performance Monitors StarTool APM auf den Markt. Durch die Unterstützung der hierarchischen Datenbank IMS von IBM (neu in StarTool APM und verbessert in StarTool FDM) können Antwortzeiten für Online-Applikationen sowie Ausführungs-zeiten für Batch-Jobs deutlich verkürzt werden. Die erweiterte DB2-Unterstützung in beiden StarTool-Produkten ermöglicht das einfachere Tuning von DB2-Applikationen. Weiterhin können wichtige Daten für Testzwecke oder zur Weiterverarbeitung aus DB2 extrahiert werden. Die verbesserte intuitive Benutzerschnittstelle erhöht den Bedienkomfort der beiden StarTool-Produkte.
„Während andere Hersteller ihren Fokus auf andere Plattformen verlagert oder den Support für ihre Mainframe-Software sogar ganz eingestellt haben, investiert Serena Software weiter in seine Mainframe-Produktfamilie. Damit erkennt das Unternehmen den Wert, den viele Kunden ihrer bestehenden IT-Landschaft beimessen, an“, unterstreicht Calvin Ross, Product Line Manager für Mainframe Tools bei Serena Software.
Verfügbarkeit
Serena ChangeMan SSM 8.2. sowie die neuen Releases von StarTool FDM und APM sind ab sofort verfügbar.

Über Serena Software
Serena(R) Software, Inc. ist mit den beiden Produktfamilien Serena(R) ChangeMan(R) und Serena(R) StarTool(R) der führende Anbieter von Enterprise Change Management (ECM) Lösungen. Das Produktportfolio wird von der kollaborativen Prozessmanagement-Lösung Serena(R) TeamTrack(R), die sich sowohl an Großunternehmen als auch an mittelständische Anwender richtet, komplettiert. Die Produkte des Unternehmens mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, sind bei mehr als 3.600 Kunden im Einsatz, wovon 46 zu den Fortune-50 gehören. Auf Basis von SAFE(TM) (Serena Application Framework for Enterprises) bietet Serena einen Single-Point-of-Control für das Management des Workflows in IT-Projekten sowie von Software Code und Web Content im Unternehmen. Dabei werden die Plattform-, Prozess- und Organisations-unabhängigen Lösungen von Serena vom Mainframe über dezentrale Systeme bis hin zum Web eingesetzt. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Applikationen sowie verkürzte Markteinführungszeiten, während gleichzeitig die Ent-wicklungskosten deutlich gesenkt werden. Serena ist weltweit u.a. mit Niederlassungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Weitere Informationen über Serena Software finden Sie im Internet unter http://www.serena.com.

Ansprechpartner für die Presse:

Serena Software GmbH
Bettina Frisch
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: bfrisch@serena.com

HBI GmbH (PR Agentur)
Stefan Lange / Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0
Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45
E-Mail: stefan_lange@hbi.de
christian_weber@hbi.de

Ansprechpartner für Kunden:

Serena Software GmbH
Karin Qortas
Sales Manager Central Europe
Harkortstrasse 21-23
40880 Ratingen
Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 122
Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111
Email: kqortas@serena.com

Diese und weitere Pressemitteilungen von Serena Software sowie allgemeines Bildmaterial können Sie auch unter folgendem Link downloaden:

http://www.hbi.de/clients/Serena_Software/Serena_Software.php



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 594 Wörter, 4997 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...