info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. |

Weltpoliotag erinnert an Existenz von Kinderlähmung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Weltweite Kampagne PolioPlus wird ausgezeichnet


Am 28. Oktober ist Weltpoliotag. Ein Anlass, der jährlich auf die Krankheit Poliomyelitis (auch bekannt als Kinderlähmung) aufmerksam machen soll. Am 30. November findet die Verleihung der Dr. Kurt Neven DuMont-Medaille an Rotary International statt, die für ihre seit 25 Jahren weltweit agierende PolioPlus-Kampagne ausgezeichnet wird. Die WAK verleiht zum 32. Mal die traditionsreiche Werbeauszeichnung in der IHK zu Köln. \r\n

Seit 1998 wird jährlich am 28. Oktober, dem Geburtstag des Erfinders des IPV-Impfstoffs gegen Polio, Prof. Dr. Jonas Edward Salk, der Welt-Polio-Tag begangen. Mit dem Begriff Polio wird aber auch das humanitäre Hauptprojekt "PolioPlus" der Rotary Clubs in aller Welt, nämlich der weltweite Kampf gegen Kinderlähmung in Verbindung gebracht. Seit 25 Jahren haben diese in Allianz mit der WHO, UNICEF und den U.S. Centers for Disease Control and Prevention, Kinderlähmung den Kampf angesagt.

Um diesen Kampf zu gewinnen braucht es weltweit enorme Mengen von engagierten Freiwilligen, Spenden in Millionenhöhe, nationale und internationale Verbindungen, unermüdlichen Einsatz bis in den hintersten Winkel der Welt und einen unaufhörlichen Willen zu helfen. Damit aus der Vision "eine Welt ohne Kinderlähmung" Realität wird, wurde 1985 die Kampagne PolioPlus ins Leben gerufen. Und diese unvergleichliche Fundraisingkampagne von Rotary International wird von der WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. am 30. November 2010 im Börsensaal der IHK zu Köln mit der Dr. Kurt Neven DuMont-Medaille ausgezeichnet.

Prof. Dr. Wilfried Leven betont: "Zum ersten Mal in der Geschichte der WAK wird eine weltumspannende Kampagne einer Non-Profit-Organisation mit der seit 1976 verliehenen Medaille ausgezeichnet." Durch die Zusage der Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die Laudatio zu halten und des Herrn Konstantin Neven DuMont die Ansprache zu halten, gewinnt das Ereignis noch zusätzlich an Bedeutung. Ebenso die Anwesenheit des Vorsitzenden des nationalen indischen PolioPlus Kommitees, Deepak Kapur und des ranghöchsten deutschen Vertreters Dr. Ekkehard Pandel. Beide werden an der Medaillenverleihung persönlich teilnehmen.

Das komplette Programm und alle Einzelheiten über die Medaillenverleihung ersehen Sie unter: http://www.wak.de/medaillienverleihung.html




WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.
Brigitte Abels
Bonner Str. 271
50968
Köln
b.abels@wak.de
0221 9847780
http://www.wak-koeln.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Abels, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2043 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. lesen:

WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. | 31.01.2011

Goodby Kommunikationswirt - Welcome Communications Management

1956 startete die WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. mit ihrem ersten Studienangebot "Werbeassistent/in WAK", mit dem damals definierten Lernziel: "Die Vermittlung von praktischen Fähigkeiten, um werbefachliche Aufgaben zu übernehmen...
WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. | 01.12.2010

NRW-Ministerpräsidentin lobt Kampf gegen Kinderlähmung

Die 32. Medaillenverleihung lief unter dem Motto: Engagement - Würdigen - Auszeichnen - Feiern. Trotz niedriger Temperaturen und für Kölner Verhältnisse viel Schnee kamen über 200 geladene Gäste sowie namhafte Vertreter aus Politik, Wirtschaft ...
WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e.V. | 29.11.2010

Hochkarätige Besetzung bei der Medaillenverleihung

Anlass der Preisverleihung ist die Auszeichnung der Organisation Rotary International am 30. November 2010 für das humanitäre Projekt "Polio Plus". Damit zeichnet die Westdeutsche Akademie für Kommunikation (WAK) erstmals eine "weltumspannende Kam...