info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ABAS Software AG |

30 Jahre ABAS - 16 Jahre Kundenforum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kundenkontakt als zentraler Bestandteil der Unternehmenskommunikation


Im Jahr 1995 fand das abas-Kundenforum erstmals statt ? damals noch in kleinem Rahmen. Seither treffen sich jedes Jahr im September Anwender, Software- und Kooperationspartner sowie Mitarbeiter der ABAS Software AG, um Informationen, Ideen und Visionen auszutauschen. Die Veranstaltung wuchs kontinuierlich: mittlerweile kommen über 800 Teilnehmer ins Karlsruher Kongresszentrum.\r\n

Karlsruhe, 15.10.2010 - Im Jahr 1995 fand das abas-Kundenforum erstmals statt - damals noch in kleinem Rahmen. Seither treffen sich jedes Jahr im September Anwender, Software- und Kooperationspartner sowie Mitarbeiter der ABAS Software AG, um Informationen, Ideen und Visionen auszutauschen. Die Veranstaltung wuchs kontinuierlich: mittlerweile kommen über 800 Teilnehmer ins Karlsruher Kongresszentrum.

Jahr für Jahr eine ideale Plattform für den konstruktiven Dialog
In Vorträgen, Präsentationen, Workshops und im persönlichen Gespräch werden Neu- und Weiterentwicklungen der abas-Business-Software präsentiert. Im Zentrum des umfangreichen Programms stehen die aktuellen Neuerungen in den verschiedenen Funktionsbereichen der abas-Business-Software. Das Themenspektrum ist breit gefächert und bietet Informationen für Anwender, Key-User, IT-Leiter und Geschäftsführer.

Kundenkontakt - ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskommunikation
Der persönliche Kontakt ist für ABAS ein wesentlicher, wertvoller und nicht zu ersetzender Bestandteil in der unternehmensübergreifenden Kommunikation. Das abas-Kundenforum ist eine ideale Plattform für den Dialog und Erfahrungsaustausch mit Anwendern, Software- und Kooperationspartnern sowie Mitarbeitern der ABAS Software AG. Auch viele abas-Software-Partner aus dem Ausland sind vor Ort, so dass internationale Kontakte geknüpft werden können.

Innovation und Inspiration für den Arbeitsalltag - Teilnehmer kommen gerne wieder
"Das Kundenforum der ABAS Software AG habe ich bereits mehr als zehn Mal besucht. Die beiden Tage in Karlsruhe sind für mich sehr werthaltig. In den qualitativ hochwertigen Vorträgen lernt man viele nützliche neue Funktionen der aktuellen Version der abas-Business-Software kennen. Auch der Austausch mit anderen Anwendern und Entwicklern der ABAS Software AG ist für mich jedes Jahr aufs Neue ungemein spannend. Ich kann die Veranstaltung jedem abas-Anwender wärmstens empfehlen. Ein Besuch des Kundenforums lohnt sich", so Olaf Kiefer, IT-Leiter der Elma Trenew Electronic GmbH.

"Was mir am abas-Kundenforum gut gefällt, ist die Praxisorientierung der angebotenen Workshops. Hier kann ich mir für meine tägliche Arbeit mit der abas-Business-Software viele Tipps und Anregungen holen. Richtig gut finde ich auch den persönlichen Erfahrungsaustausch mit anderen abas-Anwendern und mit abas-Entwicklern", beschreibt Diplom Kaufmann Philipp Wagner, Assistent der Geschäftsführung GUMMI-TECHNIK GmbH, seine Erfahrung beim Kundenforum.

"Wir arbeiten bereits seit 1987 mit der abas-Business-Software. In dieser Zeitspanne hat sich die IT dramatisch weiterentwickelt. Für mich ist es immer wieder ein Highlight, zum abas-Kundenforum zu kommen und die Weiterentwicklungen der abas-Business-Software in den verschiedenen Funktionsbereichen live zu erleben. Auch der Kontakt zu anderen abas-Anwendern und zur abas-Entwicklung ist wertvoll. Ich nehme immer wieder viele nützliche Anregungen aus Karlsruhe mit nach Hause", so Dr. Hans-Werner Dax, Head of Information Technology, IST METZ GmbH.

Zusatzlösungen komplettieren Kundenforum
Das Programm wird ergänzt durch vielfältige Zusatzlösungen der Software- und Kooperationspartner, die ihre Add-Ons aus den verschiedensten Bereichen präsentieren - diese arbeiten effizient im Verbund mit der abas-Business-Software. Abgedeckt wird eine große Bandbreite an Lösungen, z.B. EDI, PDM, CRM, DMS, Qualitätsmanagement, Produktkonfiguration, Exportabwicklung, Human Resources u.v.m.



ABAS Software AG
Christoph Harzer
Südendstr. 42
76135
Karlsruhe
presse@abas.de
+49 721/9 67 23-0
http://www.abas.de/de/presse/presse.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Harzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3705 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ABAS Software AG

UNTERNEHMENSPROFIL

ABAS. WEIL MENSCHEN GESCHÄFTE (aus-)MACHEN.

abas ist weltweit Partner der Hidden Champions – mittelständische Organisationen, die in ihren Segmenten zu den Marktführern gehören. Diese Unternehmen haben verstanden, dass es neben der Technologie und der Innovation vor allem die Menschen sind, die ein Unternehmen an die Spitze bringen. abas hat die gleiche Philosophie.

Die Kombination unserer ERP-Software mit dem Knowhow individueller Mitarbeiter befähigt unsere Kunden weltweit, ihren Wettbewerbsvorsprung zu behaupten und sich schneller auf ständig wechselnde Marktgegebenheiten einstellen zu können.
Heute setzen rund 3.300 Unternehmen Software von abas ein. Um unsere Kunden weltweit mit passgenauen Lösungen und kompetenter Betreuung unterstützen zu können, widmen sich mehr als 1.000 Experten an 65 Standorten in 29 Ländern diesem Ziel.

abas wurde 1980 in Karlsruhe gegründet. Damit zählen wir neben SAP und Microsoft zu den traditionsreichsten und etabliertesten Anbietern von Unternehmenssoftware. Wie ein Großteil unserer Kunden gehören wir zu den vielen Hidden Champions in unserem Land und stehen stolz für das Qualitätssiegel "Made in Germany".

Am Standort Karlsruhe entwickeln wir mit 360 Mitarbeitern Software, die in internationalen Vergleichsstudien wiederholt mit der höchsten Kundenzufriedenheit ausgezeichnet wurde.


PRODUKTPROFIL

LEISTUNGEN
abas ERP unterstützt optimal in allen Bereichen entlang der Wertschöpfungskette. Dazu gehören neben den reinen ERP-Kernfunktionalitäten auch Anwendungen wie BI, Feinplanung, DMS und Projektmanagement. Mobile Applikationen für den Zugriff auf ERP Daten sowie Standard-Konnektoren für die Integration von gängigen B2B- und B2C-Webshops und CAD/PDM/PLM-Systemen runden das Portfolio von abas ab.

BRANCHEN
Im Fokus stehen die Branchen, Maschinen- und Anlagenbau, Elektroindustrie, Automobilindustrie, Metallindustrie, Einzelfertigung, Serienfertigung, Handel, Professional Services, Medizintechnik und Prozessindustrie.

ERP-EINFÜHRUNG
Eine ERP-Einführung stellt jede Organisation vor große Herausforderungen. Genauso wichtig wie die Software, für die Sie sich entscheiden, ist das Know-how Ihres Implementierungspartners. Hier ist Prozessberatung und perfektes Projektmanagement gefragt. Mit der seit 1999 bewährten Einführungsmethode "Global Implementation Method" (GIM) gewährleisten wir rund um den Globus gleichbleibende Qualität. abas-GIM gewährleistet während der ERP-Einführung ein größtmögliches Maß an Sicherheit, einen schnellen ROI und ermöglicht es, Ihre Ziele im Einklang mit den verfügbaren Ressourcen im vorgegebenen Zeitrahmen zu erreichen. Vergleichsmessungen belegen, die Einführungszeit von abas ERP liegt 30% unter dem Marktdurchschnitt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ABAS Software AG lesen:

abas Software AG | 17.02.2014

ERP-Softwarehersteller abas ernennt Mark Muschelknautz zum neuen Head of Marketing

Mit fast 1.000 Experten an 65 Standorten in 28 Ländern zählt die abas Gruppe zu den weltweit führenden Anbietern integrierter Unternehmens-software (ERP) für mittelständische Unternehmen. International erfahren Die Verpflichtung Muschelknaut...
abas Software AG | 04.02.2014

abas auf der CeBIT 2014: Neue Konzepte bei der Unternehmensorganisation gefragt

abas integriert verschiedene Anwendungen wie BI, DMS oder PLM tief in die betriebswirtschaftlichen Prozesse der ERP-Lösung und realisiert dadurch in allen Bereichen einen Informationsvorsprung. Mit abas Business Apps, Mobile Solutions und Web Client...
abas Software AG | 22.01.2014

Maschinenbauer mit weltweiten Niederlassungen setzt auf ERP von abas

Die zügige Einführung der Software erfolgte am Hauptsitz und bei den ausländischen Tochterunternehmen nach der erprobten Globalen Implementierungsmethode „abas GIM“. Heute profitiert Mahlo von einem durchgängigen ERP-System, das die notwendige ...