info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASC telecom AG |

Eine der größten Bankengruppen Europas entscheidet sich für ASC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mehr als 500 Filialen der UniCredit Group in Italien, Deutschland und Österreich setzen die ASC VoIP-Recording-Software EVOip zur Beweissicherung ihrer Wertpapierhandelsgeschäfte ein

ASC, ein weltweit führender Anbieter innovativer Lösungen zur Aufzeichnung, Analyse und Auswertung multimedialer Kommunikation, wurde von der UniCredit Group, eine der größten Bankengruppen Europas, als Lieferant für Software zur beweissicheren Aufzeichnung ihrer Beratungsgespräche ausgewählt.
Deutschland: Erfüllung der Forderungen aus dem Wertpapierhandelsgesetz
Die HypoVereinsbank, die deutsche Tochtergesellschaft der UniCredit, zählt mit insgesamt 780 Geschäftsstellen zu den größten Banken des Landes. Mehr als 400 Filialen wurden bereits mit der ASC Software EVOip ausgestattet. Damit erfüllt die HypoVereinsbank die neuen Anforderungen des Wertpapierhandelsgesetzes zur Dokumentation von Handelsgeschäften. Die Mitarbeiter der Bank, die telefonisch beraten und verkaufen, sollen so geschützt und abgesichert werden. Die aufgezeichneten Gespräche dienen auch als Beweis bei eventuellen Unstimmigkeiten der Vertragspartner.
Die Gespräche aller angeschlossenen Filialen in Deutschland werden zentral in München aufgezeichnet und archiviert. Relevante Gespräche werden dabei vom Berater selbst per Tastendruck auf dem Telefon (Record on Demand) erfasst. Die Bank nutzt IP-Technologie als Kommunikationsplattform. ASC hat seine integrierte Softwarelösung EVOip installiert und zahlreiche Kundenwünsche umgesetzt. Dies beinhaltet z.B. auch das Abspielen einer Ansage, die den externen Teilnehmer über die Aufzeichnung des Gespräches informiert.
Italien und Österreich: Beweissichere Dokumentation der Beratungsgespräche
In Italien setzt die UniCredit Group bereits seit mehreren Jahren ASC VoIP-Recording-Lösungen ein.
Die Niederlassungen in Österreich wird noch in diesem Jahr mehr als 100 Filialen mit der ASC VoIP-Recording-Software EVOip ausstatten, um die Dokumentations-pflichten zu erfüllen. Die Gespräche aller Filialen werden ähnlich wie in Deutschland ebenfalls zentral erfasst und archiviert.


Web: http://www.asc.de/german/press_releases.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Henkel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 231 Wörter, 1948 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASC telecom AG lesen:

ASC telecom AG | 06.10.2014

ASC neo Kick-Off Roadshow 2014

Hösbach, 06.10.2014 - ASC stellt seinen Kunden und Partnern die neue neo 3.0 Recording & Workforce Optimization (WFO) Suite auf einer Roadshow vor.neo bietet neue Möglichkeiten für Aufzeichnung, Qualitäts- und Prozessmanagement, Sprach- und Deskt...
ASC telecom AG | 24.09.2014

ASC WFO Suite neo: Parallele Aufzeichnung von über 2.000 Kanälen pro Server

Hösbach, 24.09.2014 - ASC, ein weltweit führendes Software-Unternehmen mit innovativen Lösungen zur Aufzeichnung, Analyse und Auswertung der Unternehmens-Kommunikation, bietet die Möglichkeit, mit der Workforce Optimization (WFO) Suite neo, 2,000...
ASC telecom AG | 15.09.2014

ASC mit CreaLog für CCV Quality Award nominiert

Hösbach, 15.09.2014 - ASC ist zusammen mit dem Partner CreaLog in der Kategorie IT-Innovation für den CCV Quality Award 2014 nominiert. Im Mittelpunkt dieser Kategorie stehen neue und wegweisende Lösungen für einen verbesserten Kundendialog.Gemei...