info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hirschmann Car Communication GmbH |

Weltweit erste Iridium/GPS/Mobilfunk-Antennenkombination:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hirschmann Iridium-Antennen setzen neue Maßstäbe in heiß umkämpftem Markt.


Neckartenzlingen, 15. Oktober 2010. Die Hirschmann Car Communication GmbH legt mit ihrer innovativen Antennenkombination die Messlatte hoch: Diese weltweit erste Iridium/GPS/Mobilfunk-Antennenkombination, die sich – neben Qualität und Performance – durch ein äußerst attraktives Preisniveau auszeichnet, macht das schwäbische Unternehmen zum Trendsetter in einem hart umkämpften US-dominierten Markt.

Als einer der führenden Anbieter im Bereich automobile Kommunikation lanciert die Hirschmann Car Communication GmbH die innovativen Antennen exakt zum richtigen Zeitpunkt: Wachsende Anforderungen im globalen Asset-Tracking sowie Remote-Monitoring-Anwendungen bilden derzeit die Basis für die stark wachsende Nachfrage in diesem Segment.
Mit seinen innovativen Iridium-Antennen hat die amerikanische Tochtergesellschaft von Hirschmann die Messlatte für die Konkurrenz bereits sehr hoch gelegt: Produkte wie die weltweit erste Iridium/GPS/Mobilfunk-Antennenkombination liefern nicht nur höchste Performance-Ergebnisse und Produktqualität, sondern zeichnen sich zudem durch ein äußerst attraktives Preisniveau aus.

Iridium nutzen, wo das Handy versagt.
Das in den Jahren 1997 und 1998 gestartete Iridium Satelliten-Kommunikationssystem basiert auf 66 aktiven LEO-Satelliten (Low Earth Orbit) auf sechs Umlaufbahnen.
Das System bietet in jedem Fall dort eine gesicherte Sprach- und Datenübertragung, wo eine terrestrische Mobilfunkverbindung überhaupt nicht oder nur eingeschränkt funktioniert: etwa an den beiden Polen, auf Ozeanen, in Wüsten und in besonders entlegenen Gebieten. Die Gewährleistung einer gesicherten Kommunikation ist in diesen Regionen besonders für den Einsatz im militärischen und wissenschaftlichen Bereich unerlässlich. Doch ebenso alltägliche Anwendungen, wie die Nachverfolgung von Transportgütern oder die drahtlose Steuerung weit entfernter technischer Einrichtungen, machen den Einsatz von Iridium basierten Systemen unabdingbar. So ist der Einsatz dieser besonders in „großflächigen“ Ländern wie den USA weit verbreitet.

Neben der funktionellen Kombination unterschiedlicher Dienste bieten die neuen Iridium-Antennen aus dem Hause Hirschmann weitere Besonderheiten wie die Möglichkeit der Verwendung batteriebetriebener Geräte aufgrund des niedrigen Stromverbrauchs der Antennen. Ebenso ist das Antennengehäuse aus einem besonders widerstandsfähigen Material gefertigt, um jeglichen wetterbedingten Einflüssen sowie Steinschlägen standzuhalten. Ein weiterer Pluspunkt und entscheidender Faktor im Wettbewerb: Alle Hirschmann Iridium-Produkte durchlaufen eine anspruchsvolle Zertifizierung.
Der Großteil der Applikationen ist sicherheitstechnischer Natur mit hohen Qualitätsanforderungen an die Systemkomponenten. Entwickelt und hergestellt wurde die technische Neuerung auf Basis jahrelanger Erfahrung der Hirschmann Car Communication GmbH auf dem Gebiet der Automobil-Serienproduktion.

Die Krise als Chance genutzt.
Hirschmann USA nutzte das Krisenjahr 2009, um seinen guten Ruf als einer der führenden Anbieter im Bereich Iridium-Antennen weiter zu stärken. Basierend auf einer sehr schnellen und effizienten Produktentwicklung, modularen Produktkonzepten und einer engen Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Iridium Communications (ehemals Iridium Satellite LLC) und einigen System- und Modementwicklern, brachte Hirschmann 2009 mehrere neue Antennenprodukte auf den Markt und ging gestärkt aus dem krisengeschüttelten Jahr hervor.

(58 Zeilen / 3.453 Zeichen)


Web: http://www.hirschmann-car.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, foleys GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 370 Wörter, 3143 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hirschmann Car Communication GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hirschmann Car Communication GmbH lesen:

Hirschmann Car Communication GmbH | 11.07.2016

Richard-Hirschmann-Preis für außerordentliche Studienleistungen verliehen

Neckartenzlingen, 11. Juli 2016 - Für ihre außerordentlichen Leistungen auf dem Gebiet der Nachrichten- und Hochfrequenztechnik wurden in diesem Jahr fünf Studenten der Universität Stuttgart mit dem Richard-Hirschmann-Preis ausgezeichnet. Die Pre...
Hirschmann Car Communication GmbH | 15.12.2010

In Kunststoffkarosserie verbaute Folienantenne löst externe Stabantenne ab:

Die Verwendung externer Stabantennen entfällt durch die Integration der Folienantennen. Sie bieten ein höchstes Maß an Flexibilität und Effizienz auf kleinstem Raum und ermöglichen es zudem, die Karosserie auch unter Designaspekten ansprechend z...
Hirschmann Car Communication GmbH | 02.11.2009

Neues Antennenkonzept erspart Dachantenne: Komplettintegration sämtlicher Antennen in Außenspiegeln für Volkswagen-Modell T5

„Ohne Dachantenne fahren zu können ist gerade für ein Fahrzeug, bei dem die Höhe manchmal an gewisse Grenzen stößt, von großem Vorteil“, so Ludwig Geis, Geschäftsführungsvorsitzender der HCC. Vor allem für die Dienste Telefon und Navigatio...