info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lampenwelt GmbH & Co. KG |

Weihnachtsbeleuchtung - Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sich rechtzeitig um eine stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung zu kümmern, vermindert Stress und lässt mehr Raum für die individuelle Dekorationsplanung. Sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich bieten Leuchtenhersteller eine riesige Auswahl an Weih


Sich rechtzeitig um eine stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung zu kümmern, vermindert Stress und lässt mehr Raum für die individuelle Dekorationsplanung. Sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich bieten Leuchtenhersteller eine riesige Auswahl an Weihnachtsbeleuchtungsartikeln. ...

In den Läden steht schon seit September das Weihnachtsgebäck in den Regalen und spätestens ab Anfang Dezember kann man Weihnachtsbäume kaufen - aber wann ist die Zeit gekommen, sich um die Weihnachtsbeleuchtung zu kümmern? Was für den Kauf von Weihnachtsgeschenken gilt, ist sicherlich auch kein schlechter Rat für den Kauf von Weihnachtsbeleuchtung: zu knapp vor dem eigentlichen Termin geht die Freude daran verloren und es artet in Stress aus. Also lieber schon einige Wochen vor dem Fest bzw. dem Beginn der Adventszeit daran denken und unüberlegten oder überstürzten Käufen vorbeugen. Wer Haus und Hof in prächtigem, vorweihnachtlichen Glanz erstrahlen lassen will, sollte sich rechtzeitig, d. h. spätestens im November, um die richtige Weihnachtsbeleuchtung kümmern: Entweder man hat die Beleuchtung aus dem Vorjahr noch und muss sie nur vom Dachboden holen oder man muss sich um eine komplett neue "Ausrüstung" bemühen.

Und was gibt es nicht alles zu schmücken! Ein Haus mit Garten bietet dem Weihnachtsbeleuchtungsfreund viele Möglichkeiten, sich so richtig auszutoben und die Nachbarn neidisch zu machen. Treppen- und Balkongeländer können mit farbigen Lichtschläuchen - vielleicht sogar mit Blink- oder Lauflicht - umwickelt werden. Auch Lichtervorhänge oder die gute alte Lichterkette, die es mittlerweile auch schon in verschiedenen Farben, mit ausgefallenen Lampenformen und als LED-Variante gibt, eigenen sich für den Schmuck von Geländern oder Fensterrahmen. Beliebter Vorgartenschmuck sind das beleuchtete Rentier mit Schlitten oder der beleuchtete Weihnachtsmann in einem Schlitten voller Geschenke. Büsche und Bäume im Garten lassen sich - ähnlich wie der Weihnachtsbaum im Wohnzimmer - mit Lichterketten jeder Art in funkelnde Lichtoasen verwandeln.
Im Innenbereich des Hauses ist die traditionelle Lichterkette eines der am meist genutzten Weihnachtsbeleuchtungsaccessoires: am Christbaum mit den typischen Kerzenlampen, am Fensterrahmen mit funkelnden LED-Sternen oder als festliche Tischdekoration mit leuchtenden Perlen. Natürlich dürfen auch Schwibbögen, Kerzenleuchter mit echtem Kerzenlicht und wundervoll beleuchtete Sterne im Fenster nicht fehlen. Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsbeleuchtung lassen sich die vielen dunklen Stunden der Winter- und Weihnachtszeit nicht nur festlicher, sondern auch heller und freundlicher gestalten.

Anregungen und kompetente Beratung für Ihre individuelle Weihnachtsbeleuchtung erhalten Sie bei www.lampenwelt.de.



Lampenwelt GmbH & Co. KG
Antje Leimert
Seelbüde 13
36110
Schlitz
marketing@lampenwelt.de
0 66 42 - 406 99 214
http://www.lampenwelt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antje Leimert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2661 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema