info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WIBU-SYSTEMS AG |

Wibu-Systems erweitert CodeMeter: erstmals Schutz von Software für das Echtzeitbetriebssystem VxWorks von Wind River

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Wibu-Systems AG, einer der führenden Hersteller für Softwareschutz und Lizenzmanagement, erweitert ihre Lösung: im vierten Quartal 2010 wird CodeMeter das Echtzeitbetriebssystem VxWorks von Wind River unterstützen. Dann können auch die Unternehmen, die ihre Software für VxWorks entwickeln, gleichfalls die Vorteile von CodeMeter zum Softwareschutz und Lizenzmanagement nutzen. VxWorks von Wind River ist ein führendes Echtzeitbetriebssystem im industriellen Embedded-Bereich.

Wibu-Systems und Wind River Inc. haben im Juni 2010 eine strategische Partnerschaft gestartet. Das „Partner Validation Programm“ gibt Vorversionen an Software und Hardware an seine Partner, sodass diese die Markteinführung frühzeitig vorbereiten, Kosten einsparen und erfolgreich Projekte abwickeln können.

Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, sagt: “Die Wind River-Kunden, die bereits VxWorks einsetzen, können zukünftig besser ihr Know-how schützen und Produktpiraterie verhindern. Weitere Vorteile bekommen sie durch noch mehr Sicherheit und Wachstumschancen durch neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use oder Feature-on-Demand. Für mich ist die Entwicklung in diese Richtung besonders stark im industriellen Umfeld bemerkbar.“

“Für Industrieunternehmen ist es enorm wichtig, sich mit Cyber Security und dem Schutz des geistigen Eigentums zu befassen, da sich immer mehr in Computernetzwerken abspielt,“ erklärt Jens Wiegand, General Manager Industrial Market bei Wind River. „Dank der CodeMeter-Technologie können unsere VxWorks-Kunden ihre Verluste durch Piraterie in der immer stärker vernetzten Welt vermindern.“

Immer mehr Embedded-Software, wie beispielsweise Controllersysteme oder spezielle Hardware, basieren auf wertvollem geistigen Eigentum in der Software, was Hersteller vor Piraterie und Reverse Engineering schützen müssen. Dass CodeMeter bald VxWorks unterstützt, hat folgende Vorteile:

- Schutz des geistigen Eigentums vor Reverse Engineering.
- Der Einsatz illegal genutzter Software wird verhindert und Produktpiraterie und Plagiate werden erschwert.
- Im Embedded-Bereich werden neue Geschäftsmodelle möglich, wie Pay-per-Use oder Feature-on-Demand.
- Neben der reinen Software können auch Daten geschützt werden, wie die Produktionsdaten in der Textilproduktion oder persönliche Daten beim Einsatz von Medizingeräten.
- Gesteigerte Systemsicherheit, da die Integrität der Software gesichert wird („anti-tampering“).

Winzenried fügt hinzu: “Die Möglichkeiten von CodeMeter für Hersteller steigen durch die Integration von CodeMeter in VxWorks immens. Da wir die physikalischen Anforderungen der Hardwarehersteller sehr gut verstehen, haben wir die CodeMeter-Hardware für die unterschiedlichen Schnittstellen entwickelt: neben der bewährten USB-Schnittstelle gibt es unseren Schutz als SD-Karte, CF-Karte und MikroSD-Karte. Alternativ kann der Schutz auch an das Trusted Platform Modul (TPM) oder andere Herstellerhardware gebunden werden.“

www.wibu.de

Web: http://www.wibu.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elke Spiegelhalter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 363 Wörter, 3047 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WIBU-SYSTEMS AG

WIBU-SYSTEMS AG (WIBU®), 1989 gegründet, ist Technologieführer für Schutz und Lizenzierung von Software über den gesamten Lebenszyklus.

Die einzigartige, äußerst sichere und flexible CodeMeter-Technologie unterstützt Softwarehersteller und Hersteller intelligenter Geräte. Wibu-Systems hat umfangreiche, vielfach ausgezeichnete Lösungen mit softwarebasierte Aktivierung oder hochsicherer Schutzhardware entwickelt, die international patentiert sind und zum Integritäts- und Kopierschutz digitaler Werte und geistigen Eigentums eingesetzt werden.

Das Motto "Perfection in Protection, Licensing and Security" steht für Security Made-in-Germany zum Produkt- und Know-how-Schutz, Schutz vor Spionage und Reverse-Engineering, flexible Lizenzierung und Integration in Geschäftsprozesse sowie Schutz vor Manipulation, Sabotage und Cyberattacken bei Geräten oder in intelligenten Fabriken.

Mit Sitz in Karlsruhe unterhält Wibu-Systems Niederlassungen in Seattle (USA) sowie Shanghai und Peking (China), Verkaufsbüros in Belgien, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Portugal und Spanien sowie ein engmaschiges, weltweites Netzwerk an Distributoren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WIBU-SYSTEMS AG lesen:

WIBU-SYSTEMS AG | 25.01.2011

CodeMeter mit weltweit kleinsten Dongle zum Softwareschutz: Prämiere auf der CeBIT 2011 und der Embedded World 2011

Zeitgleich stellt Wibu-Systems den neuen, weltweit kleinsten CodeMeter-Dongle auf den diesjährigen Frühjahrsmessen vor: den CmStick/C. Messebesucher erleben den CmStick/C zum Schutz und zur Lizenzierung von Software am jeweiligen Stand: auf der CeB...
WIBU-SYSTEMS AG | 20.01.2011

Erstmals 2011 auf der CeBIT und der Embedded World: Softwareschutz CodeMeter mit batteriegepufferter Uhr

Oft benötigen Softwarehersteller für bestimmte Berechnungen oder zur Abrechnung von Abonnements eine sichere Uhrzeit. Für diese Fälle sind die Hardware-Varianten des Softwareschutzes CodeMeter schon immer mit einer internen Uhr im SmartCard Chip ...
WIBU-SYSTEMS AG | 05.03.2010

Flexibilität und Sicherheit für neue Geschäftsmodelle: S4Cloud erweitert Softwareschutz CodeMeter für Cloud Computing

Im Januar identifizierte eine Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM das Cloud Computing als wichtigsten IT-Trend 2010: Unternehmen werden verstärkt externen Speicherplatz, Rechenkapazitäten und einzelne Anwendungen übers Internet nutzen, um Kosten ...