info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lacuna AG |

Lacuna AG partizipiert am Healthcaremarkt Koreas – Geongang!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Koreanischer Innovationshunger fördert Generika-Entwicklung


Regensburg. Was früher Schiffe und Automobile waren, sind heute Generika – eine Gleichung, die die Entwicklung auf dem koreanischen Wirtschaftsmarkt beschreibt. Sorgten in den 80er und 90er-Jahren der Schiffbau und Nutzfahrzeuge für einen nachhaltigen Aufschwung, stellt heute der Pharmasektor einen anhaltenden Wachstumstreiber. Auch die Regensburger Lacuna AG hat das Potenzial erkannt und setzt mit dem Lacuna - Adamant Global Generika auf die Innovationskraft des koreanischen Generikamarktes.

Koreas Finanzministerium rechnet für das Jahr 2010 mit einem fünfprozentigen Wirtschafts-wachstum. Somit werde laut Regierungsangaben das BIP pro Kopf knapp über 20.000 USD liegen. Eine steile Entwicklung, denn 1970 lag das BIP noch bei 525 USD. „Innerhalb der vergangenen zehn Jahre hat die Generikabranche in Korea große Fortschritte aufgezeigt“, erklärt Thomas Hartauer, CEO der Lacuna AG. „Bis Anfang der Jahrtausendwende beschränkte sich der koreanische Pharmamarkt lediglich auf die Herstellung einfacher Generika sowie deren Linzenzerwerb“, so Hartauer weiter. „Inzwischen haben viele koreanische Pharmaunternehmen ihr Leistungsspektrum erweitert und bieten neben regulären Generika auch Biosimilars oder Supergenerics.“ Letztere übertreffen das zugrundeliegende Original in Wirksamkeit und Verträglichkeit bei gleichzeitig geringeren Produktionskosten.

Auch international werden koreanische Pharmatitel präsenter. Ein Beispiel hierfür ist das Unternehmen Dong-A Pharmaceutical Co. Ltd. Bis 2017 rechnet der Spezialist für Biosimilars mit einer Steigerung des Exportumsatzes um 40%. „Damit gewinnt das Unternehmen auch auf globaler Ebene an Bedeutung. Dong-A gehört daher mit einer Gewichtung von 3,9 % zu den Top-Titeln in unserem Lacuna - Adamant Global Generika-Fonds“, erklärt Hartauer. Auch die Erforschung eigener Medikamentenlösungen lässt Korea als Industrienation weiter an Bedeutung gewinnen. „Korea hat mit dem Ausbau des heimischen Pharmaziesektors einen langfristigen Nährboden gewählt“, resümiert Thomas Hartauer. „Verbesserte Investitionsregularien und konkurrenzfähige Technologien steigern aktuell die Attraktivität des Landes für ausländische Investoren.“

Klicken Sie rein unter www.lacuna.de

LACUNA – 1996 in Regensburg gegründet – ist eine unabhängige Investmentgesellschaft mit Sitz in Deutschland (Regensburg) und der Schweiz (Zürich). Dem Namen Lacuna (lat. Lücke, Nische) verpflichtet, entwickelt, vermarktet und vertreibt Lacuna neuartige Investmentfonds- und Beteiligungs¬konzepte. Bei der Umsetzung dieser Konzepte arbeitet die Regensburger Investmentgesellschaft mit externen Spezialisten – Fondsberatern, Betreibern und Initiatoren – zusammen, die ihre Fachkompetenz bereits langjährig und erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Das Fundament bei der Beurteilung und Auswahl dieser Partner bildet ein eigenes, unabhängiges Research. Als eigenständige Gesellschaft kann Lacuna so die optimalen Partner für ihre Investoren auswählen. Neben dem Engagement in Nischenmärkten sieht Lacuna in den Sektoren Gesundheit und Umwelt ihre Kernbranchen.


Zur Veröffentlichung frei gegeben. Für weiteres Bildmaterial, Informationen oder Interview-Termine wenden Sie sich bitte an:

gemeinsam werben oHG
Kristina Reichmann
T. 040 769 96 97 12
F. 040 769 96 97 66
E. k.reichmann@gemeinsam-werben.de

Lacuna AG
Thomas Hartauer
T. 0941 99 20 88 0
F. 0941 99 20 88 38
E. hartauer@lacuna.de


Allgemeiner Risikohinweis:
Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Wertentwicklungen und keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Der Wert der Fondsanteile sowie die Einnahmen daraus können sowohl fallen als auch steigen. Hinweise zu Chancen, Risiken sowie den Gebühren entnehmen Sie bitte dem letztgültigen ausführlichen Verkaufsprospekt. Die Lacuna AG veröffentlicht ausschließlich Produktinformationen und gibt keine Anlageempfehlung. Maßgeblich sind die Angaben im Verkaufsprospekt sowie der aktuelle Halbjahres- und Jahresbericht. Den Verkaufsprospekt und die Rechenschaftsberichte erhalten Sie kostenlos bei der Lacuna AG, Furtmayrstraße 3, D-93053 Regensburg sowie bei Banken und Finanzberatern. Zahl- und Informationsstelle in Österreich ist Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Am Stadtpark 9, A-1030 Wien.


Web: http://www.lacuna.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4382 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lacuna AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lacuna AG lesen:

Lacuna AG | 12.02.2015

Green Competence Day - 17. bis 19. März 2015

Nicht als drei Konkurrenten, sondern als geballte Kompetenz der Erneuerbaren Energien laden Aquila Capital, Lacuna und reconcept zu einer einzigartigen Veranstaltungsreihe ein. Den Vertriebspartnern werden dabei kurzweilig Neuigkeiten aus den Bereich...
Lacuna AG | 28.01.2015

Fundamental gesund - Asiens Gesundheitsmärkte weiterhin im Aufwärtstrend

Regensburg, 28. Januar. Auch 2014 zeigte sich für die asiatisch-pazifischen Gesundheitsmärkte als erfolgreiches Investmentjahr. Nach wie vor liegen hier die Wachstumszahlen bei bis zu 20 Prozent p.a. Verantwortlich für die anhaltend positive Entwi...
Lacuna AG | 18.12.2014

EEG-Vergütungssystem erschwert zuverlässige Projektkalkulation

Regensburg, 18. Dezember. Investoren von Windenergiebeteiligungen in Deutschland stehen vor einem Dilemma: Zwar ist die Projektpipeline noch gut gefüllt. Doch Sachwertbeteiligungen, die zwar 2015 in den Vertrieb starten, jedoch erst 2016 oder späte...