info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telit Wireless Solutions |

Telit und Coyote vertiefen strategische Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Coyote System baut Einsatz des weltweit kleinsten GSM/GPRS-Moduls aus


Coyote System baut Einsatz des weltweit kleinsten GSM/GPRS-Moduls aus Rom, 18. ...

Rom, 18. Oktober 2010 -Telit Wireless Solutions, ein international führender Spezialist für drahtlose Machine-to-Machine (m2m)-Technologie und Coyote System, führender europäischer Hersteller von GPS-Radarwarnsystemen, haben einen Rahmenvertrag für den Vertrieb des weltweit kleinsten GSM/GPRS-Moduls geschlossen. Damit bauen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit erneut aus. Laut der Übereinkunft wird Telit über einen Zeitraum von zwei Jahren GE865-QUAD-Module an Coyote System liefern.

Coyote System setzt bereits seit 2009 erfolgreich das weltweit kleinste GSM/GPRS-Modul in seinen Geräten ein. Die Radarwarnsysteme, die Coyote vertreibt, übertragen das aktuelle Tempolimit, warnen Autofahrer in Echtzeit vor mobilen und fest installierten Radargeräten sowie Verkehrsbehinderungen und machen so das Fahren auf europäischen Straßen sicherer. Zum Einsatz kommen die Geräte derzeit in Frankreich, Großbritannien, Belgien, den Niederlande, Italien und Tschechien. Dort setzen bereits mehr als 600.000 Nutzer die Geräte des französischen Herstellers ein.

Kompakte Größe und weltweiter Support überzeugen
"Wir schätzen am Telit-Modul besonders seine kompakte Größe", so Jean-Marc Van Laethem, CTO und Mitgründer von Coyote System. "Dadurch können wir trotz des begrenzten Bereichs, den wir für unsere Geräte zur Verfügung haben, unseren Kunden neue Features anbieten."

Die hochwertige Verarbeitung, Qualität und der global verfügbare technische Support des weltweit kleinsten GSM/GPRS-Moduls überzeugten Coyote System zudem, die Partnerschaft mit Telit weiter auszubauen. Diese umfasst nicht nur den Einsatz des GE865-QUADs in den neusten Radarwarnsystemen, sondern auch gemeinsames Marketing und Co-Branding mit dem "Telit is in it"- Logo, dass den Einsatz von Telit-Technologie im Inneren des Gerätes für eine sichere Kommunikation garantiert.

"Wir freuen uns über den Ausbau der strategischen Partnerschaft mit einem so innovativen Unternehmen wie Coyote System", sagt Felix Marchal, Global Vice President Sales bei Telit Wireless Solutions. "Dass der führende Anbieter von GPS-Radarwarnsystemen verstärkt auf unsere Module setzt, unterstreicht nicht nur die Qualität unserer Produkte, sondern zeigt auch deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten."

Einsatz in kleinsten mobilen Geräten
Neben Coyote System setzen vor allem Unternehmen aus den Bereichen Tracking, Telematik, Flottenmanagement oder E-Health das GE865-QUAD ein. Dank seiner kompakten Größe und seiner effizienten Energienutzung ist das m2m-Modul optimal für den Einsatz in kleinsten mobilen Geräten geeignet. Ein weiterer Vorteil ist der von Telit entwickelte Remote AT-Service, mit dessen Hilfe AT-Befehle über SMS oder TCP an das Modul geschickt werden können. Das vereinfacht deutlich den Fernzugriff und damit die Wartung von Applikationen.

Premium FOTA Management
Zusätzlich bietet Telit seinen Kunden einen neuen Service, das Premium FOTA Management, der die Wartung von Anwendungen weiter vereinfacht. Änderungen im Netzwerk oder eine neue Softwareversion können zu Fehlfunktionen bei den Applikationen führen und haben zur Folge, dass regelmäßig die Modul-Firmware aktualisiert werden muss. Mit Premium FOTA Management können Unternehmen diese Updates aus der Ferne, schnell und zuverlässig aufspielen. Damit kann die Lebensdauer der Applikationen deutlich verlängert werden und Unternehmen können nicht nur ihre Wartungskosten senken sondern wissen auch ihre Investitionen langfristig geschützt.

Weitere Informationen zum weltweit kleinsten GSM/GPRS-Modul finden Sie auch auf der Website von Telit unter:
http://www.telit.com/en/products.php

Einen ausführlichen Anwenderbericht zum Einsatz des GE865-QUAD von Coyote System finden Sie im telit2market Magazin, das internationale m2m Magazin von Telit Wireless Solutions, auf Seite 59 unter:
www.telit.com/ebook




Telit Wireless Solutions
Alexander Bufalino
Via San Nicola da Tolentino 1/5
00187 Roma
+49-(0)160-96 00 46 13

www.telit.com



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Sybille Kranz
Kirchenstraße 15
81675
München
sybille.kranz@maisberger.com
+49-(0)89-41 95 99 69
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sybille Kranz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4220 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Telit Wireless Solutions


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telit Wireless Solutions lesen:

Telit Wireless Solutions | 13.10.2011

TELIT PRÄSENTIERT ULTRAKOMPAKTE STANDALONE A-GPS-MODULE

13. Oktober 2011 - Telit Wireless Solutions, ein international führender Spezialist für M2M-Technologie (Machine-to-Machine), stellt mit dem SE868 und dem SL868 zwei A-GPS-Module mit 48 Kanälen für Telit GSM/GPRS-Komponenten vor. Die neuen Standa...
Telit Wireless Solutions | 18.07.2011

Telit erhält Connected World Value Chain Award 2011

London, 18. Juli 2011 - Das Magazin Connected World hat die diesjährigen Preisträger der Value Chain Awards bekannt gegeben. ASL Holdings erhielt für seine gemeinsam mit Telefónica O2 und Telit Wireless Solutions realisierte Lösung die höchste ...
Telit Wireless Solutions | 28.10.2010

NEUES NAVIGATIONSSYSTEM MIT GSM-MODUL GE865-QUAD VON TELIT AUSGESTATTET

Rom, 28. Oktober 2010 -Telit Wireless Solutions, ein international führender Spezialist für drahtlose Machine-to-Machine (M2M)-Technologie wird die neuen 5-Zoll Live Navigationsgeräte von NAVIGON ausstatten. Wie beide Unternehmen heute bekannt gab...