info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rainfinity GmbH |

Rainfinity in Deutschland unter neuer Führung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Rolf Wichter ist neuer Country Manager des Hochverfügbarkeits-Spezialisten


Hallbergmoos bei München – Rainfinity, einer der führenden Hersteller von Hochverfügbarkeits- und Loadbalancing-Lösungen, hat Rolf Wichter (42) zum Country Manager Zentral-, Süd- und Osteuropa als Nachfolger von Reiner Baumann berufen. Wichter kommt von der Intrusion.com GmbH, deren Geschicke er vier Jahre lang als Geschäftsführer Zentral- und Osteuropa geleitet hat.

Der diplomierte Nachrichtentechniker (FH) begann seine Karriere 1987 als Export Sales Engineer und OEM Manager beim Elektrohersteller R. Hirschmann GmbH & Co. in Esslingen. Darauf folgten leitende Positionen als Area Manager Europe bei Schneider & Koch & Co. Datensysteme in Karlsruhe sowie als Distribution Manager Central Europe bei Adobe Systems, Unterschleißheim. Anfang 2000 übernahm Wichter die Geschäftsführung bei der Intrusion.com GmbH in Eching, bevor er zum 1. März 2004 zu Rainfinity wechselte.

Von seiner neuen Aufgabe bei Rainfinity verspricht Wichter sich die Möglichkeit, einen spannenden Markt mit innovativen Produkten zu adressieren. „Noch vor Kurzem ging es immer nur um die Sicherheits-Infrastruktur an sich. Das Bewusstsein, dass diese auch rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr zur Verfügung stehen muss, entwickelt sich erst allmählich“, sagt Wichter, der sich gerne mit asiatischen Kampfsportarten beschäftigt, wenn der Beruf ihm Zeit dazu lässt. „Wir haben hier noch viel Aufbauarbeit zu leisten, aber mit seiner auf Software und einem innovativen Unicast-Ansatz beruhenden Technologie hat Rainfinity eine echte Nische in diesem Markt besetzt, in die bislang noch kein anderer Anbieter vorgedrungen ist.“

Den neuen Unternehmens-Fokus auf Hochverfügbarkeit auch von Storage-Anbindungen sieht Wichter als ein zweites, zukunftsträchtiges Standbein für Rainfinity. Die RainStorage-Appliance ist die erste Management-Lösung, die unterbrechungsfreie Datenbewegungen zwischen IP-basierten Storage-Systemen ermöglicht. Storage-Administratoren machen sich damit bei Datenmigrationen unabhängig von Zeitfenstern. „Vor dem Hintergrund des neuen Schlagwortes Information Lifecycle Management gewinnt die Frage der Datenverfügbarkeit zunehmend an Bedeutung, dabei bietet der Markt noch kaum konkrete Lösungen für dieses Problem. Mit RainStorage befinden wir uns strategisch auf dem richtigen Weg und ich freue mich, diese Strategie in Zukunft mitgestalten zu können“, erklärt Wichter.

Über Rainfinity
Rainfinity ist einer der führenden Anbieter von High-Availability und Load-Balancing-Lösungen. Die ausgefeilte und patentierte Clustering-Technologie RAIN (Reliable Array of Independent Nodes) wurde am California Institute of Technology (Caltech) in Zusammenarbeit mit der NASA entwickelt. Rainfinitys Load-Balancing basiert auf dem technologisch innovativen Unicast-Ansatz, der, anders als bei Multicast, die Datenlast nur an jeweils einen Knoten im Cluster weiterleitet und damit den Datenverkehr nicht multipliziert. Mit den Produkten RainWall, RainWall für Content Security, RainConnect und RainStorage gewährleistet Rainfinity die permanente Verfügbarkeit und optimierte Leistung aller unternehmenskritischen Anwendungen, von Storage über Sicherheits-Applikationen bis zu Internetanbindungen. Die Software-Lösungen integrieren sich flexibel in die bestehende IT-Infrastruktur, lassen sich einfach implementieren, konfigurieren und verwalten und ermöglichen erhebliche Kosteneinsparungen. Rainfinitys Hauptsitz ist in San José, Kalifornien. Der europäische Hauptsitz befindet sich in Hallbergmoos bei München mit einer weiteren Niederlassung in England. Weitere Informationen finden sich unter www.rainfinity.de.

Pressekontakt:

SCHWARTZ Public Relations
Wiebke Reyer
Adelgundenstraße 10
D-80538 München
Tel.: +49-(0)89-211871-36
Fax: +49-(0)89-211871-50
E-Mail: wr@schwartzpr.de

Rainfinity GmbH
Am Soeldnermoos 17, Airport Business Centre
Sandra Ludwig, Marketing Manager SE, CEE
D-85399 Hallbergmoss
Tel.: +49-(0)811-60095-38
Fax: +49-(0)811-60095-10
E-Mail: sludwig@rainfinity.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wiebke Reyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 4052 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rainfinity GmbH lesen:

Rainfinity GmbH | 14.05.2004

GridSwitch öffnet RainStorage für ILM

Hallbergmoos bei München – Eines der jüngsten Schlagworte der Informationstechnologie ist Information Lifecycle Management, kurz ILM. Zwar reden alle von ILM, aber umgesetzt wird es bislang noch kaum, denn ILM ist keine eigene Lösung, und speziel...
Rainfinity GmbH | 04.05.2004

Rainfinity erhält “Oscar” von Microsoft

Hallbergmoos bei München – Rainfinity, einer der führenden Anbieter von Hochverfügbarkeitslösungen für Security, Storage und Internet-Ressourcen, erhält den Microsoft Gold Certified Status. Diese Zertifizierung ist eine Anerkennung für zuverl...
Rainfinity GmbH | 26.03.2004

Rainfinity baut deutsches Team aus

Hallbergmoos bei München – Rolf Wichter, der zum 1. März 2004 die Position des Country Managers bei Hochverfügbarkeits- und Loadbalancing-Spezialist Rainfinity übernommen hat, erhält ab sofort Verstärkung durch zwei neue Mitarbeiterinnen in Ma...