info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Carano GmbH |

Zentrale Datenauswertung erleichtert das Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bei der Einführung einer Serverbased Computing Umgebung auf der Basis von Citrix MetaFrame erhielt die Elixia Fitness und Wellness GmbH Unterstützung durch das Systemhaus Carano.

Die Umstrukturierung innerhalb des europaweiten Unternehmens war erforderlich, weil die Daten über Kosten, Einnahmen und Nutzung der Fitnessstudios in Deutschland und Österreich effizienter bearbeitet werden sollten.

Bisher wurden sie genau wie in allen 52 europaweit betriebenen Fitness-Studios vor Ort abgerechnet. Um ein Gesamtresultat zu ermitteln, mussten sie zum zentralen Management transferiert und dort ausgewertet werden.
Die Versendung in die Zentrale zog einen enormen Aufwand nach sich. Christian Herzberg, Elixia - IT Manager für Deutschland, Österreich und Frankreich, plante deshalb die aktuellen Angaben in Österreich und Deutschland von vornherein zentral vorzuhalten.

Aufbauend auf den sehr guten vorangegangenen Erfahrungen in der Zusammenarbeit, beauftragt der IT Manager den Systemconsulting-Partner Carano GmbH mit dem Aufbau der nötigen Strukturen. Schritt für Schritt sollte sich das gemeinsame Projekt entwickeln, so dass genügend Raum für flexible Anpassungen bleibt.

Höhere Sicherheit durch Skript gesteuerte Installation

Das Carano-Team um Dierk Gerlach, Projektleiter, empfahl eine Farm von Windows 2000 Servern. Dazu zählten ein Terminal-Server, ein Domain Controller mit Active Directory Services und ein SQL Server. Letzterer sollte unter anderem den Zugriff auf das zentrale Servermanagement von Citrix, die Datenbank IMA (Independent Management Architecture) ermöglichen.

Über das Softwaretool setIT erfolgt die Installation Script gesteuert. Da hier alle Schritte automatisch nach dem vorher programmierten Skript ablaufen, ist neben einem schnellen und störungsfreien Vorgang auch garantiert, dass die Installation immer in genau derselben Art und Weise erfolgt wie beim Prototyp.
„Die Wahrscheinlichkeit von Fehlern und Störungen, sinkt mit setIT ganz erheblich. Elixia konnte im weiteren Verlauf des Projekts dieses Script nach ihren Bedürfnissen erweitern bzw. anpassen,“ führt Dierk Gerlach aus.

Eine Sekunde für das Check-In

Eine komplette Änderung der gesamten Infrastruktur war so wenig erwünscht wie unnötig.
Die Kartenlesegeräte an den lokalen Rechnern in den Fitnessstudios mussten beispielsweise unbedingt in ihrer Funktionalität erhalten bleiben. Sie sind jeweils an der lokalen COM-Schnittstelle eines PCs angeschlossen. Um auch diese Anwendungen mittels Terminal-Services (TS) zu zentralisieren, wurde das Produkt Citrix Meta Frame XP eingesetzt. So ist COM-Port-Mapping möglich und die lokalen Schnittstellen der Studios können mit der zentralen TS Umgebung verbunden werden.
Am Ein- und Ausgang, beim Check-In / Check- Out, soll die Verbindung in maximal einer Sekunde hergestellt werden. Das heißt, ab dem Einlesen der Karte am Eingang vergeht maximal eine Sekunde bis sich das Drehkreuz öffnet. In dieser Sekunde werden in der Zentrale die Daten ausgewertet und bei positivem Ergebnis die Freigabe erteilt.

In Tests unter realitätsnahen Bedingungen überprüfte Carano das Leistungsvermögen. Der Fokus war auf die wichtigste Komponente, das COM-Port-Mapping und dessen Latenzzeit gerichtet. Die vorgegebenen Bandbreiten betrugen 384 und 128 Kbit/s. Nach drei- bis vierwöchigen Tests attestierten die Betreuer einen reibungslosen Ablauf.

Von da an ging alles sehr schnell: Innerhalb von vier Werktagen waren die Server aufgesetzt. Nach der erfolgreichen Pilotinstallation mit setIT nahmen die Elixia-Administratoren in kurzer Zeit weitere Terminal-Server in Betrieb.

„Die Mitarbeiter sind durch die zentrale Bündelung der Abrechnungsdaten deutlich entlastet. Der besondere Vorteil liegt in der hohen Zeitersparnis – die Auswertung der IST-Daten beansprucht jetzt nur noch die Hälfte der bisher aufgewendeten Zeit.“ resümiert sich Christian Herzberg zufrieden.



Web: http://www.carano.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gesine Haseloff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 3797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Carano GmbH lesen:

Carano GmbH | 13.03.2007

Desktop-Virtualisierung auf der CeBIT

Als XenSource Solutions Provider (XSP) ist die Carano Informationssysteme GmbH Berlin in der Lage, die Produkte von XenSource, dem führenden Anbieter von Virtualisierungslösungen zur Serverkonsolidierung, zu vertreiben und einen qualifizierten Sup...
Carano GmbH | 12.09.2006

Carano GmbH wird Partner der Microsoft Schlaumäuse-Bildungsinitiative

Die Microsoft Bildungsinitiative "Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache" fördert die Sprachentwicklung von Kindern in Deutschland, insbesondere die Anbahnung des Schriftspracherwerbs bei Kindern im Alter von 4-6 Jahren in Kindertagesstätten. Mit...
Carano GmbH | 10.08.2006

Messeneuheit: Carano Automotive stellt digitalen Fahrzeugprüfbericht auf Automechanika vor

Carano Automotive stellt Autovermietern auf der Automechanika in Frankfurt eine Zeit und Kosten sparende Lösung zur Optimierung bestehender Geschäftsabläufe vor. Mit dem Einsatz mobiler Softwarelösungen lassen sich Verbesserungen erreichen, die v...