info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lectra Deutschland GmbH |

Zwischen Life-Cycle-Management und Visualisierung von Textildesigns

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Lectra mit Neuigkeiten auf der IMB Select 2010 (Halle 9.1, Stand P 37)


Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien ? wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe ? verarbeiten, nimmt an der Fachmesse ?IMB Select 2010 ? Fashion & Textiles: IT-Systems, Services and Strategies? am 9. und 10. November 2010 in Köln, Halle 9, Stand P37, teil. Auf seinem Stand präsentiert Lectra seine Lösungen Lectra Fashion PLM, die Product-Lifecycle-Management-Lösung für die Erstellung von Modekollektionen, Kaledo®, die professionelle Plattform für das Mode- und Textildesign, sowie Optiplan®, die Software zur Optimierung der Produktionszyklen und des Lege- und Zuschnittprozesses. Zusätzlich beteiligt sich Lectra aktiv am IMB Speaker?s Corner mit Vorträgen zu produktions- und designspezifischen Themen der Textil- und Bekleidungsindustrie. \r\n

Ismaning, 20. Oktober 2010 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, nimmt an der Fachmesse "IMB Select 2010 - Fashion & Textiles: IT-Systems, Services and Strategies" am 9. und 10. November 2010 in Köln, Halle 9, Stand P37, teil. Auf seinem Stand präsentiert Lectra seine Lösungen Lectra Fashion PLM, die Product-Lifecycle-Management-Lösung für die Erstellung von Modekollektionen, Kaledo®, die professionelle Plattform für das Mode- und Textildesign, sowie Optiplan®, die Software zur Optimierung der Produktionszyklen und des Lege- und Zuschnittprozesses.
Zusätzlich beteiligt sich Lectra aktiv am IMB Speaker"s Corner mit Vorträgen zu produktions- und designspezifischen Themen der Textil- und Bekleidungsindustrie.


IMB Select Vortragsprogramm & Speaker"s Corner: Lectra auf dem Podium

9. November, 12:20 Uhr bis 12:40 Uhr: Susanne Buss, Lectra Design Solution Specialist, spricht über "Mehr Entscheidungs- und Prozesssicherheit bei der Visualisierung von Textildesign und der Erstellung von Skizzen für eine Kollektion", ein Vortrag über Kaledo und die Visualisierung von Textildesigns im Speaker"s Corner der Messe.

9. November, 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Derek Jones, Geschäftsführer des Lectra Partners Walter Wilhelm Associates LLC, referiert über "Clearing the PLM Jungle", ein Vortrag über das Product-Lifecycle-Management und Lectras PLM Lösung im zweiten Teil des Vortragsprogramms.

10. November, 12:00 Uhr bis 12:20 Uhr: Karin Schiller, Lectra Senior Consultant, präsentiert "PLM - Fast is not longer fast enough" und stellt dabei im Speaker"s Corner schnelle Produktionszyklen und Lectra Fashion PLM in den Mittelpunkt.

Die IMB Select ist Europas größte Messe für IT- und Logistikanbieter der textilverarbeitenden und bekleidungsherstellenden Industrien. "Wir freuen uns auf die IMB Select, da wir das Format für eine spannende Plattform für den Gesprächsaustausch mit qualifizierten Entscheidern halten", sagt Alexander Neuss, Geschäftsführer der Lectra Deutschland GmbH. "Außerdem können wir auf der IMB Select die Gelegenheit nutzen, Fachwissen und Know-how weiterzugeben."


Auf der Messe stellt Lectra die neuesten Versionen seiner Lösungen Lectra Fashion PLM, Kaledo und Optiplan vor

Die IMB Select 2010 bietet nicht nur die Möglichkeit zur fachlichen Diskussion, sondern auch zur Präsentation von aktuellen Produkten. Der Stand von Lectra gibt einen Überblick über die Soft- und Hardware, die der Weltmarktführer speziell für die Textil- und Bekleidungsindustrie entworfen hat und seitdem stetig weiterentwickelt. Auf der IMB Select 2010 stehen vor allem die neuesten Versionen von Lectra Fashion PLM, Kaledo und Optiplan im Mittelpunkt.

Lectra Fashion PLM ist eine modespezifische Product-Lifecycle-Management Lösung. PLM erweitert die Grenzen des Product-Lifecycle-Managements, indem es alle Schritte abdeckt, die zur Erstellung von Kollektionen nötig sind, und alle funktionsbasierten Anwendungen für Produktdesign, Schnitterstellung, physikalische und virtuelle 3D Prototypen mit Tools für die Planung und das Management von Kollektionen (Produktplanung, Produktspezifikation, Kostenkalkulation, strategischer Einkauf und flexibles Workflow-Management) kombiniert. Fashion PLM ist modular aufgebaut und skalierbar und erfüllt die Anforderungen mittelgroßer Firmen genauso wie die großer internationaler Konzerne. Die erweiterte Datenmigration und die Möglichkeit, die Software in chinesischer und japanischer Sprache zu verwenden, vereinfachen den Austausch zwischen Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

Kaledo ist die professionelle Plattform für das Textil- und Modedesign. Sie ermöglicht es Kreativteams, den neuesten Fortschritt in der Designtechnologie - sowohl für Mode als auch für Textilien - zu nutzen. Kaledo bringt die Teams für Design, Produktentwicklung, Marketing und das Management zusammen und ermöglicht ihnen eine integrierte und reibungslose Zusammenarbeit beim Entwurf von Trends und Kollektionen. Kaledo erleichtert den Austausch von Ideen, visuellen Darstellungen und Daten und fungiert dabei als Plattform, auf die alle Beteiligten in Echtzeit zugreifen können. Die Software vermeidet repetitive Aufgaben für den Designer wie etwa das manuelle Anpassen jedes Details nach einer Änderung. Somit spart sie Zeit und erhöht die Produktivität und Kreativität.

Optiplan ist eine umfassende Software für die Planung und Optimierung von Zuschnittaufträgen. Sie verbindet das automatische Erstellen von Schnittbildern, Schnittbildlegen und Zuschnitt miteinander, simuliert verschiedene Produktionsszenarien und wählt dann das am besten geeignete Verfahren. Dadurch vereinfacht sie den Informationsaustausch, begrenzt das Fehlerrisiko und erleichtert die Entscheidungsfindung. Optiplan bietet zudem die Möglichkeit, mehrere Lösungen zu speichern und die Schnittbilder direkt in der Software zu visualisieren. Dank eines Auto-Import-Moduls lassen sich Fertigungsaufträge aus einem ERP-System und neue Schnittbilder aus einem CAD-System automatisch importieren. So kann der Anwender die Software in jede Umgebung integrieren. Im Ganzen gesehen optimiert Optiplan Produktionsprozesse und Materialnutzung vom Planungsstadium bis in den Zuschnittraum, verringert den Materialverbrauch und erhöht die Produktivität. Als Ergebnis maximieren Produzenten die Genauigkeit ihrer Kostenkalkulation, erhöhen die Effizienz und verbessern somit ihre Produktivität.

Auf der Messe präsentiert Lectra auch seine Partnerschaft mit X-Rite, weltweit führend bei Farbmanagement-, Mess- und Kommunikationstechnologien. Diese Partnerschaft verbessert Lectras modespezifische Lösungen, einschließlich Lectra Fashion PLM, Kaledo und Modaris 3D Fit, Lectras virtuelle 3D Prototyping-Anwendung. Die Technologien von X-Rite, die in den Lösungen von Lectra integriert sind, sind ColorMunki?, eine integrierte Lösung zum Erkennen, Erstellen und Prüfen neuer Farben, Pantone® FASHION + HOME Farbreferenzen und CxF (Color Exchange Format), ein Datenformat, das speziell für die exakte und eindeutige Kommunikation von relevanten Farbinformationen über verschiedene Geräte, Anwendungen und Ländergrenzen hinweg entwickelt wurde. Mit diesen kann der Designer Farben erfassen, managen und einfach kommunizieren - sowohl intern als auch mit externen Partnern und Lieferanten.



Lectra Deutschland GmbH
Jacqueline Kellner
Adalperostraße 80
85737
Ismaning
j.kellner@lectra.com
+ 49 (0)89 996 26 122
http://www.lectra.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jacqueline Kellner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 843 Wörter, 6706 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lectra Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lectra Deutschland GmbH lesen:

Lectra Deutschland GmbH | 07.09.2011

Lectra ernennt Anastasia Charbin zum Marketing Director Mode

Paris / Ismaning, 7. September 2011 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, gibt die Ernennung...
Lectra Deutschland GmbH | 10.02.2011

Lectra ist Gründungspartner des Instituts für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit

Paris / Ismaning, 10. Februar 2011 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, beteiligt sich als ...
Lectra Deutschland GmbH | 27.01.2011

Lectra veranstaltet dritten erfolgreichen internationalen Ausbildungskongress in Shanghai

Ismaning / Paris, 27. Januar 2011 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, lud Schulen und Univ...