info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IPPS |

Alternative zum Dialer:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Telepay von NetDebit® wahlweise mit Altersverifikation


Kreuzau, April 2004. Jeder User besitzt seine eigene bevorzugte Methode für Zahlungen im Netz, und noch bei weitem nicht jeder nutzt eine Kreditkarte. E-Commerce-Anbieter und kleinere Webseitenbetreiber sollten deswegen Kunden mehrere Bezahlmöglichkeiten im Internet anbieten. Andere wiederum vertrauen den Sicherheitsvorkehrungen nicht. Da Dialer in weiten Teilen der Bevölkerung ein schlechtes Image besitzen, stellt das Paymentsystem NetDebit® neben Bezahlung per Kreditkarte, Lastschrift oder Bankeinzug mit Telepay eine weitere einfache und vertrauenswürdige Alternative in Deutschland und Österreich bereit.
Natürlich schreiben Betreiber Sicherheit und Jugendschutz auch hier groß. Ganz neu erhalten Partnerprogramm-Anbieter oder Vermittler die Möglichkeit, Telepay mit einer Personalausweisnummern-Abfrage zu kombinieren, denn Jugendschutzregelungen erfordern eine Überprüfung der Volljährigkeit. Diese gestaltet NetDebit® äußerst komfortabel für User. Über ein eindeutig gestaltetes Formular überprüft das System automatisch die vier Nummernblöcke des Ausweises.
Nutzer benötigen für Telepay zwei Telefonleitungen: Über die erste wählen Interessierte sich ins Internet ein, über die zweite rufen sie die auf der betreffenden Webseite angegebene 0190-Nummer an. Zugangssoftware und anderes benötigt der Surfer nicht. Auf dem Computer wird nichts installiert, also müssen User nach dem Benutzen von Telepay nichts löschen, ändern oder die Konfiguration ihrer Rechner ändern. Kommt die Verbindung zustande, vergrößert sich das Fenster und nur wenige Sekunden später steht der Kontakt.

Anfallende Kosten rechnet der Anbieter über die Telefonrechnung ab, Endverbraucher bestimmen einfach durch Auflegen Dauer und Kosten der Verbindung. Zur Verdeutlichung sehen sie die Nummer während der Verbindung deutlich in grüner Farbe gekennzeichnet. Wer seinen Kunden eine weitere Möglichkeit bieten möchte, einfach und vor allem sicher Dienste im Internet zu bezahlen, trifft mit dem Telepay-System eine gute Wahl.
Für Fragen stehen die Experten per Telefonhotline, E-Mail und unter www.netdebit.de von Montag bis Freitag von 8-24 sowie Samstag von 8-12 Uhr in sechs Sprachen zur Verfügung.

IPPS
Siegfried König gründet Anfang 1999 die Firma IPPS (Internet Programming and Promotion Service) und entwickelt zunächst Linkbox-Systeme und Adserver, die Kunden die Kontrolle über ihre geschaltete Werbung ermöglichen. Im August 1999 folgte das Adult Verification System „Checkin 2002“. Seither entwickelt IPPS beständig neue Programme und bietet seit September 2001 das Paymentsystem NetDebit® an. Besonderheit: Gratis erhält jeder Partner monatlich das Businessmagazin NetDebit® mit aktuellen Informationen zur Branche und neuen Produkten.


Web: http://www.netdebit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Hasenclever, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 2796 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IPPS lesen:

IPPS | 10.07.2006

Abrechnen im Internet leicht gemacht

Auch Webmaster ohne technisches Hintergrundwissen binden die Schnittstellen zu ihrem Angebot innerhalb kürzester Zeit ein. Dabei passt sich payOS® an das Kundensystem an und übermittelt alle relevanten Informationen. Taucht dennoch ein Problem a...
IPPS | 30.04.2004

NetDebit® bleibt fair

Kreuzau, April 2004. Um schwarzen Schafen in der Payment-Branche den Missbrauch von 0190- und 0900-Nummern zu erschweren, erweiterte der Gesetzgeber vor einigen Monaten das Telekommunikationsgesetz: Sämtliche Dialer-Programme müssen bei der Regulie...
IPPS | 24.02.2004

Kur für Kundenmagazin von NetDebit®

Kreuzau, 24. Februar 2004. Große Neuigkeiten für Partner und Vermittler des Paymentsystems NetDebit®: Mit der nächsten Ausgabe erwartet sie ein neu gestaltetes Heft, welches zukünftige Pläne des Betreibers IPPS® unterstützt. Redaktion und gra...