info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
proRZ Rechenzentrumsbau GmbH |

Staat und Wirtschaft gemeinsam für sichere Notstromversorgung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


proRZ Rechenzentrumsbau berücksichtigt Leitfaden zur Notstromversorgung


proRZ Rechenzentrumsbau berücksichtigt Leitfaden zur Notstromversorgung "Die Belastungen für kritische IT-Infrastrukturen haben sich im Laufe der letzten Jahre immens erhöht. ...

"Die Belastungen für kritische IT-Infrastrukturen haben sich im Laufe der letzten Jahre immens erhöht. Auf Grund der zunehmenden Komplexität in diesem Bereich kann technisches oder menschliches Versagen gravierende Schäden auslösen," erklärt Thomas Federrath, Geschäftsführer der proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, die Bedeutung der Aufklärung über die Risiken innerhalb der IT-Infrastruktur. Um detaillierten Aufschluss über die Risiken innerhalb einer IT-Infrastruktur zu geben, wurde ein Leitfaden veröffentlicht, der Unternehmen unter anderem praxisrelevante Ratschläge gibt und Gefahren beim Betrieb von Rechenzentren aufzeigt. "Gerade im IT-Betrieb ist eine einwandfrei funktionierende Notstromversorgung Grundvoraussetzung" weiß Federrath und erläutert: "Um unsere Kunden vor weitreichenden Schäden und damit verbundenen Kosten zu schützen, setzen wir kundenspezifisch die im Regelwerk vorgeschlagenen Maßnahmen um." Die Eckpunkte wurden im Rahmen einer engen Zusammenarbeit des Staates und der freien Wirtschaft entwickelt. Veröffentlicht wurden sie seitens des Bundesministeriums des Inneren (BMI), des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). Unter dem Titel "Nationale Strategie zum Schutz Kritischer Infrastrukturen" wird vor allem der zu ergänzende Schutzbedarf für Rechenzentren identifiziert und erläutert. Zudem zeigt die Publikation Werkzeuge zur Stärkung des Krisenmanagements sowie zur Reduzierung der Risiken auf.

Das BBK veröffentlichte im Zuge der Initiative den "Leitfaden zur Notstromversorgung". Diese Empfehlung greift speziell die Einrichtung und den Betrieb einer Notstromversorgung in kritischen Infrastrukturen auf. Angefangen bei der Ermittlung des Energiebedarfs für die Notstromversorgung über die Konzeption dieser, bis hin zu Wartung, Tests und Übungen werden hier wichtige Themen rund um die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) behandelt. Auch der Punkt Sicherstellung des Notstrombetriebes und ein Notfallkonzept wurden im Rahmen des Werkes bedacht. Die Experten der proRZ Rechenzentrumsbau GmbH orientieren sich bei der Planung und Umsetzung weitestgehend an diesem Konzept und erarbeiten so optimale Strategien für den wirtschaftlichen Betrieb von sicheren und hochverfügbaren IT-Standorten. "Beim Bau eines Rechenzentrums oder eines Serverrraums spielt die Ermittlung des Notstrombedarfs eine bedeutende Rolle. Aber auch Service und Wartung einer bereits bestehenden Notstromversorgung ist ein wichtiger Punkt," erklärt Federrath die Bedeutung und Inhalte des Regelwerks und ergänzt abschließend: "Mit dem Leitfaden, der aus der Zusammenarbeit von Staat und Wirtschaft entstanden ist, sind praktikable und effiziente Lösungen entwickelt worden, die eine Richtschnur für die Planung und die Umsetzung sicherer Rechenzentren darstellt."



proRZ Rechenzentrumsbau GmbH
Windisch
Industriestraße 41
57518 Betzdorf
0271-9321-0

www.prorz.de



Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078
Siegen
c.lippert@jansen-communications.de
0271/703021-0
http://jansen-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Catrin Jansen-Steffe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3190 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von proRZ Rechenzentrumsbau GmbH lesen:

proRZ Rechenzentrumsbau GmbH | 15.09.2011

Infotag IT-Sicherheit bietet Expertenwissen live:

Die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH wird am 15. September 2011 am Infotag IT-Sicherheit in München teilnehmen. Initiiert wurde die Veranstaltung von DATAKONTEXT, einem der führenden Fachinformationsdienstleister in den Bereichen Human Resources (HR), ...
proRZ Rechenzentrumsbau GmbH | 16.08.2011

Alternative RZ-Kühlung schont die Umwelt

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage implementiert die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH neben konventionellen Kühllösungen immer häufiger auch ökologische Klimatisierungsmaßnahmen. "In letzter Zeit haben wir zunehmend Anfragen erhalten, die ganz...
proRZ Rechenzentrumsbau GmbH | 01.06.2011

Anforderungen an Rechenzentren ist Thema:

Die proRZ Rechenzentrumsbau GmbH wird in diesem Jahr an der Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Technischen Abteilungen an wissenschaftlichen Hochschulen (ATA) teilnehmen. Diese findet am 16. und 17. Juni an der Universität Bremen statt und fördert...