info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ecocap bio commodities AG |

Bio-Palmöl von Kleinbauern - eine Investition in echte Nachhaltigkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Welt ist auf Palmöl angewiesen, morgen noch mehr als heute. Unzählige Medienbeiträge fordern deshalb eine Palmölerzeugung im Einklang mit Mensch und Natur und prangern gegenteilige Beispiele an. ...

Die Welt ist auf Palmöl angewiesen, morgen noch mehr als heute. Unzählige Medienbeiträge fordern deshalb eine Palmölerzeugung im Einklang mit Mensch und Natur und prangern gegenteilige Beispiele an. Die ecocap bio commodities AG hat in Indonesien die Weichen für vorbildliche Palmölproduktion mit Kleinbauern gestellt, noch in 2010 soll der Startschuss fallen. Ein deutsches Umwelttechnik-Unternehmen hat sich bereits beteiligt, mehrere europäische Lebensmittelhersteller und -händler befinden sich im fortgeschrittenen Entscheidungsprozess, ein renommierter Nachhaltigkeitsfonds wird parallel zur Errichtung der Mühle Zertifizierungsverfahren, Schulungen der Bauern und andere flankierende Maßnahmen finanzieren. Nun bietet sich weiteren Partnern die Chance, bei dieser "Nachhaltigkeit zum Anfassen" dabei zu sein.

Ein Drittel der Palmfruchternte indonesischer Bauern verrottet, weil Mühlen zur Verarbeitung fehlen. Hier setzt die ecocap bio commodities AG an: Eine Palmölmühle entsteht inmitten von Kleinbauernpflanzungen, sie verarbeitet deren Früchte und beseitigt damit die bisherige Abhängigkeit von Großkonzernen. Das Produkt: bio-zertifiziertes, nachhaltig erzeugtes Palmöl, ohne zwischengeschaltete Dritte. Die Bauern erfahren durch das Projekt eine dauerhaft spürbare Verbesserung ihrer Lebensbedingungen.

Eine Investitionssumme von etwa 7 Mio. EUR ermöglicht die Produktion von jährlich über 40.000 Tonnen sauber erzeugtem biologischem Palm- und Palmkernöl mit anständigen Renditen für Investoren und Bauern. Zudem erspart das Vorhaben der Atmosphäre durch modernste Mühlentechnik einige Zehntausend Tonnen CO2. Dies ist nicht nur ein Wert für die Umwelt, sondern auch für die Betreiber, da CO2-Gutschriften über Jahre hinweg bares Geld bedeuten.

Eine Zielgruppe dieses Angebots der ecocap bio commodities AG, noch in das Projekt mit einzusteigen, sind strategische Investoren, die sich langfristig sauberes Bio-Palmöl sichern wollen. Willkommen sind aber auch Finanzinvestoren, die eine versteh- und begehbare grüne Diversifizierung suchen, Unternehmen, die sich nach einer Kompensationsmöglichkeit für das von ihnen erzeugte Treibhausgas umsehen, oder Versicherungen, die CSR mit sinnvollen Umweltmaßnahmen kombinieren wollen.


Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten



ecocap bio commodities AG
Andreas Boos
Lindenstr. 12a
81545
München
presse@ecocap.eu
+49-89-64 28 23 74
http://www.ecocap.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Boos, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2463 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema