info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PFIFF Vertriebs GmbH |

PFIFF und PFAU-Tec stark gefragt auf der REHACARE 2010: Alle wollen E-Dreiräder von PFAU-Tec

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mobil trotz Handicap mit motorisierten Dreirädern, Spezialrädern, Schiebewagen, Handbikes


52.500 Menschen drängten sich vom 6. bis 9. Oktober durch die Messehallen der REHACARE in Düsseldorf. Reger Publikumsverkehr herrschte auch am Messestand der PFIFF Vertriebs GmbH und PFAU-Tec GmbH. Auffällig viele internationale Fachhändler, Journalisten und Messebesucher informierten sich auf der Fachmesse für Rehabilitation über die hochwertigen Mobilitätsprodukte der Quakenbrücker Fahrradspezialisten.

An allen vier Tagen riss der Besucherstrom am Messestand von PFIFF und PFAU-Tec nicht ab. „Viel Aufmerksamkeit erhielten unsere Dreirad-Pedelecs, darunter das Frontdreirad Primo mit Hinterradmotor und das neue Modell „Napoli“ mit 250 Watt/36 Volt-Frontmotor. Bei den Motoren für unsere Pedelecs setzen wir auf Anbieter wie Heinzmann und Daum Electronic. So können z.B. alle geeigneten Fahrradmodelle auf Wunsch mit Heinzmann Front- und Hinterradmotoren ausgestattet werden“, berichtet PFIFF-Geschäftsführer Martin Schroedter.

Internationales Interesse steigt
Schroedter freute sich zudem über die Vielzahl internationaler Kontakte, die er dieses Jahr auf der REHACARE knüpfte. „Der Anteil ausländischer Fachbesucher hat zugenommen. Für uns ist die REHACRAE somit auch eine gute Plattform, um neue Märkte im Ausland zu erschließen“, sagt Schroedter. Nach Angaben des Veranstalters besuchten dieses Jahr etwa 7.500 ausländische Fachbesucher aus Vertrieb, Import und von Kostenträgern die REHACARE.

Die zahlreichen Journalisten auf der Messe waren besonders angetan vom innovativen Sesseldreirad „ScooterTrike“. Sie ließen sich das Dreirad mit niedriger Sitzposition und dem gefedertem Rahmen von Schroedter und seinen Kollegen ausführlich erklären, vorführen - und testeten auch selbst das entspannte Fahrgefühl.

Therapiefahrräder von und für Menschen mit Handicap
Mobil sein und bleiben in jeder Lebenslage und Lebensphase. Bei PFIFF und PFAU-Tec gibt es neben den E-Dreirädern noch mehr Therapie- und Spezialräder sowie Hilfsmittel:

• Dreiräder für Kinder und Jugendliche wie das in 12'', 16'' und 20'' verfügbare Leichtgewicht „Lesto“ mit Aluminiumrahmen und das solide Dreirad „Mobile“.
• Der Schiebewagen „Axiom Junior“ kann problemlos hinter ein Fahrrad montiert und als praktischer Fahrradanhänger genutzt werden.
• Für Rollstuhlfahrer das FREEBEE Handbike, das dank innovativer Klemmtechnik an alle gängigen Aktiv-Rollstühle angekoppelt werden kann.

Maximale Sicherheit und Flexibilität, hochwertige Qualität und ausgereifte Technik – dafür stehen die Fahrräder von PFAU-Tec und PFIFF. Seit 2010 werden alle Rahmenkonstruktionen „made in germany“ in der eigenen Produktionsstätte in Quakenbrück hergestellt. Biegen, Schneiden, Sägen, Drehen und Fräsen sowie einfache Montagetätigkeiten erledigen seit April sieben Beschäftigte der Bersenbrücker Gemeinnützigen Werkstätten. Sie unterstützen als vollwertig integrierte Arbeitskräfte das 29-köpfige PFAU-Tec-Team.

Mehr Informationen unter www.pfiff-vertrieb.de

Pressekontakt:

Martin Schroedter
Geschäftsführer PFIFF Vertriebs GmbH
Wilhelmstraße 49
49610 Quakenbrück
Telefon: 05431/900600
E-Mail: martin.schroedter@pfiff-vertrieb.de
www.pfiff-vertrieb.de


***
Die PFIFF Vertriebs GmbH baut, vertreibt und vermarktet Rahmenkonstruktionen in Lizenz und in enger Kooperation mit der PFAU-Tec GmbH aus Quakenbrück, die sich mit therapiegeeigneten Dreirädern für Kinder und Erwachsenen einen Namen gemacht hat. PFAU-Tec Produkte werden während ihrer Entwicklung und der Produktion auf einem eigens hierfür entwickelten Prüfstand nach den härtesten Kriterien auf ihre Sicherheit und Zuverlässigkeit geprüft – und sind trotz der einmaligen Teilbarkeit des Rahmens für bis zu 145 kg Belastung geprüft und zugelassen.

Web: http://www.pfiff-vertrieb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 089-1890838313), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 407 Wörter, 3388 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PFIFF Vertriebs GmbH

Die PFIFF Vertriebs GmbH baut, vertreibt und vermarktet Rahmenkonstruktionen in Lizenz und in enger Kooperation mit der PFAU-Tec GmbH aus Quakenbrück, die sich mit therapiegeeigneten Dreirädern für Kinder und Erwachsene einen Namen gemacht hat. PFAU-Tec Produkte werden während ihrer Entwicklung und der Produktion auf einem eigens hierfür entwickelten Prüfstand nach den härtesten Kriterien auf ihre Sicherheit und Zuverlässigkeit geprüft – und sind trotz der einmaligen Teilbarkeit des Rahmens für bis zu 145 kg Belastung geprüft und zugelassen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PFIFF Vertriebs GmbH lesen:

PFIFF Vertriebs GmbH | 05.03.2015

Technische Innovation par excellence: Lastentransport-Zweirad CARRIER mit Bosch-Mittelmotor

In Lagerhallen oder auf Messegeländen gehören Roller und Klappräder mittlerweile zum gewohnten Bild. Aber was tun, wenn man nicht nur sich selbst, sondern auch Lasten über das Gelände bewegen will? Dafür hat die PFIFF Vertriebs GmbH zusammen mi...
PFIFF Vertriebs GmbH | 15.08.2012

COMFORT: Ein Dreirad von PFIFF, das Fahrkomfort neu definiert

Technische Innovationen, Made in Germany. COMFORT verbindet die Vorteile mehrerer unterschiedlicher Fahrzeugtypen zu höchstem Fahrkomfort. Eine flexible, nach hinten verlagerte Sitzposition sorgt wie auch der hohe Lenker für individuelles wie maxim...
PFIFF Vertriebs GmbH | 12.03.2012

PFIFF und PFAU-Tec auf der Messe „Fahrrad“ in Essen: Neue Dreiräder, die den Bedarf und den Geschmack treffen

Die Veranstalter sprachen von einer „runden Sache“ – für die PFIFF Vertriebs GmbH war die Messe „Fahrrad“ in Essen drei Tage lang (1. bis 3. März) vor allem der Beweis, dass man mit den neuen und modifizierten Modellen genau die Ansprüche und...