info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) |

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) rät Hobbygärtnern zu ausreichendem Unfallschutz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Jetzt den Garten winterfest machen


Jetzt den Garten winterfest machen Frankfurt am Main, 21. Oktober 2010 - Obstbäume beschneiden, Hecken stutzen, Gemüsebeete umgraben - Millionen von deutschen Hobbygärtnern lieben es, ihr eigenes Stückchen Erde im Herbst auf die winterliche Ruhephase vorzubereiten. ...

Frankfurt am Main, 21. Oktober 2010 - Obstbäume beschneiden, Hecken stutzen, Gemüsebeete umgraben - Millionen von deutschen Hobbygärtnern lieben es, ihr eigenes Stückchen Erde im Herbst auf die winterliche Ruhephase vorzubereiten. Der positive Nebeneffekt: Sie halten sich damit fit und gesund. Wenn dabei noch die Sonne lacht, macht das Gärtnern besonders viel Freude.

Doch der Umgang mit Baumschere und Spaten will gelernt sein. Nach Schätzungen des Gesamtverbandes Deutscher Versicherungen verunglücken jährlich rund 200.000 Bundesbürger bei der Gartenarbeit so schwer, dass sie ärztlich behandelt werden müssen. "Bei längerfristigen medizinischen Folgen kann ein Gartenunfall finanziell sehr kostspielig werden. Die gesetzliche Unfallversicherung greift hier nämlich nicht, da die Gartenarbeit in die Freizeit fällt. Nur eine private Unfallversicherung deckt die Folgekosten ab", sagen die Experten der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). Sie raten daher jedem - nicht nur den Hobbygärtnern - zu einem persönlichen Beratungsgespräch bei einem Finanzexperten, um sich umfassend abzusichern.

Fast die Hälfte aller Gartenunfälle passieren im Umgang mit Schneidegeräten wie Rasenmäher, Sägen oder Messer, gefolgt von Stürzen von der Leiter oder über Hindernisse. Die häufigsten Ursachen von Verletzungen bei der Gartenarbeit sind Unachtsamkeit und Verhaltensfehler. Daher rät die Deutsche Vermögensberatung, sich einige einfache Sicherheitsregeln immer wieder ins Gedächtnis zu rufen und so das Unfallrisiko zu minimieren:

Aufräumen:
Keinerlei Gartengeräte, Nägel oder andere scharfe und spitze Gegenstände herumliegen lassen.

Geräte prüfen:
Beim Benutzen von Leitern prüfen, ob Sprossen und Holme unbeschädigt sind. Defekte Leitern sofort austauschen.

Fester Stand:
Auf richtige Größe und sicheren Stand der Leiter achten. Immer auf beiden Beinen stehen und mit einer Hand festhalten. Rutschfestes Schuhwerk tragen.

Angurten in der Höhe:
Niemals ungesichert in Bäume, auf Mauern oder Dächer klettern. Sich ab einer Arbeitshöhe von zwei Metern grundsätzlich angurten.

Aus dem Weg:
Beim Hantieren mit Gartengeräten und spitzen oder langen Gerätschaften Abstand zu weiteren Personen halten.

Erste-Hilfe-Ausrüstung:
Einen Erste-Hilfe-Kasten für die Versorgung von kleinen Verletzungen bereithalten.



Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)
Natalia Rottmann
Münchener Str. 1
60329
Frankfurt am Main
presse@dvag.com
069-2384-7608
http://www.dvag-pressemitteilungen.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Natalia Rottmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2562 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) lesen:

Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) | 24.11.2010

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) verlängert Kooperation mit dem Deutschen Fechter-Bund

Frankfurt am Main, 24. November 2010 - Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) bleibt offizieller Partner und Sponsor des Deutschen Fechter-Bundes (DFB). Bereits seit 2007 setzt sich der Finanzvertrieb gemeinsam mit dem nationalen Dachverband DFB für...
Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) | 24.11.2010

Deutsche Vermögensberatung (DVAG): Jetzt aktiv werden und staatliche Förderungen für 2010 sichern

Frankfurt am Main, 23. November 2010 - Das Jahr neigt sich dem Ende zu - Anlass für viele, es auch organisatorisch abzuschließen und noch ausstehende Dinge unter Dach und Fach zu bringen. Nicht nur sinnvoll, sondern oft sogar lukrativ ist dies im B...
Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) | 15.11.2010

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) investiert in neue Hotel- und Ferienanlage am Plauer See

Frankfurt am Main, 15. November 2010 - Der renommierte Finanzvertrieb Deutsche Vermögensberatung (DVAG) stellte heute der Öffentlichkeit die Pläne für das in der Gemeinde Ganzlin geplante Projekt "Seedorf" vor. Die Ferien- und Seminaranlage der b...