info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Landwirtschaftsverlag GmbH |

Landwirtschaftliche Fachliteratur des 19. Jahrhunderts bleibt in Westfalen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sie tragen Titel wie "Der chemische Ackersmann" und "Die Schweinezucht in ihrem ganzen Umfang" und dienten im 19. Jahrhundert dem landwirtschaftlichen Fortschritt in Westfalen: Fachbücher des Landwirtschaftlichen Hauptvereins Münster und der ehemaligen La


Sie tragen Titel wie "Der chemische Ackersmann" und "Die Schweinezucht in ihrem ganzen Umfang" und dienten im 19. Jahrhundert dem landwirtschaftlichen Fortschritt in Westfalen: Fachbücher des Landwirtschaftlichen Hauptvereins Münster und der ehemaligen Landwirt-schaftsschule Lüdinghausen. ...

Dem Landwirtschaftsverlag Münster ist es in Zusammenarbeit mit dem Buchantiquar
Winfried Geisenheyner gelungen, diesen wertvollen Buchbestand auf einer Auktion am ver-gangenen Wochenende zu erwerben und für die Westfälische Bibliothek der Landwirtschaft Münster-Hiltrup zu sichern. Darunter befinden sich seltene Stücke wie ein früher Jahrgang der 1844 gegründeten "Landwirthschaftlichen Zeitung für Westfalen und Lippe" (Vorläuferin des "Landwirtschaftlichen Wochenblattes Westfalen-Lippe"), die 1846 in Münster publizierte "Kurze Anleitung zur Aufzucht und Verbesserung der Pferde" und eine Abhandlung "Ueber die Erziehung der Kernobstbäume, vorzüglich in gebirgigen Gegenden", gedruckt 1834 in Arnsberg. Doch man nahm nicht nur regionale Literatur zur Kenntnis. Bücher wie z. B. "Vom englischen und schottischen Ackerbau" sorgten ebenso für Wissenstransfer wie damals hochaktuelle Informationen etwa über Guano als neues Düngemittel und den Einsatz von Lokomobilen in der Landwirtschaft.

Der Buchbestand findet Eingang in die Westfälische Bibliothek der Landwirtschaft Münster-Hiltrup, die sich im Aufbau befindet und in absehbarer Zeit auch der Forschung zugänglich gemacht werden soll. Die Bibliothek dokumentiert mit nunmehr ca. 5000 Bänden die Moder-nisierung der Landwirtschaft von der Aufklärung im 18. Jahrhundert bis zum Strukturwandel der Nachkriegszeit, der Schwerpunkt liegt dabei auf praxisorientierter Ratgeber- und Ausbil-dungsliteratur. In kaum einem Bereich ist das Bewusstsein für die eigenen historischen Tra-ditionen so wichtig wie in der Landwirtschaft.



Landwirtschaftsverlag GmbH
Rafaela Reers
Hülsebrockstr. 2-8
48165
Münster
rafaela.reers@lv.de
02501/801-604
http://www.lv.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rafaela Reers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 206 Wörter, 1736 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Landwirtschaftsverlag GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Landwirtschaftsverlag GmbH lesen:

Landwirtschaftsverlag GmbH | 08.09.2011

Duales Studium Informatik-Betriebswirtschaft im Landwirtschaftsverlag

Der Landwirtschaftsverlag Münster bietet ab August 2012 den dualen Studiengang Informatik-Betriebswirtschaft an. Auszubildende im Dualen Studium erhalten im Landwirtschaftsverlag eine praktische Ausbildung zum Fachinformatiker (Systemintegration...
Landwirtschaftsverlag GmbH | 18.08.2011

Das Magazin Reiter Revue International vergibt Großen Preis auf dem "Turnier der Sieger" in Münster

Das "Turnier der Sieger" in Münster vom 25. bis 28. August bietet auch in diesem Jahr wieder Reitsport vom Feinsten. Vor der imposanten Kulisse des münsterschen Schlosses trifft sich die internationale Elite aus Dressur- und Springsport, wie Janne ...
Landwirtschaftsverlag GmbH | 10.08.2011

Das komplette Print-Archiv von "profi - Das Magazin für professionelle Agrartechnik" nun auch online verfügbar

Im Online-Archiv von "profi - Das Magazin für professionelle Agrartechnik" sind ab sofort sämtliche Print-Ausgaben seit Erscheinen digital verfügbar. Bisher waren nur die Ausgaben von 1999 bis 2011 archiviert. In den letzten Monaten wurden alle ü...