info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Network Associates |

Network Associates sorgt mit den neuen McAfee SMB Editionen für mehr Sicherheit bei kleinen und mittleren Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Jetzt einfaches Management von Sicherheitssoftware durch McAfee ProtectionPilot


München, 6. April 2004 – Network Associates lässt Taten folgen – nach Veröffentlichung einer ernüchternden Studie1) zur Absicherung klein- und mittelständischer Unternehmen gibt der amerikanische Sicherheitsspezialist die Verfügbarkeit von McAfee® Active VirusScan™ SMB Edition und McAfee® Active Virus Defense SMB Edition bekannt. Damit stehen zwei integrierte Anti-Viren-Schutzlösungen bereit, die speziell für den Einsatz in kleinen und mittelgroßen Unternehmen (Small and Medium-sized Business: SMB) konzipiert wurden. Beide McAfee SMB Editionen sind mit McAfee® ProtectionPilot™ ausgestattet. Dieses zentralisierte Management-Tool stellt SMBs einen simplen, proaktiven Ansatz für den Aufbau und die Verwaltung ihrer Virenabwehr zur Verfügung.

1) Cybercrime-Studie: In einer am 31. März veröffentlichten Studie hat Network Associates die Ergebnisse bekannt gegeben, die aufzeigen, dass europäischen SMBs aufgrund unzulänglicher Netzwerk-Schutzmaßnahmen jedes Jahr ein Schaden in Höhe von mehreren Milliarden Euro entsteht. Im Rahmen der von Network Associates initiierten Untersuchung wurden 600 Firmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden und Spanien befragt. Die Studie kommt zum Ergebnis, dass sich der jährliche finanzielle Schaden aufgrund von Downtime infolge infizierter PCs auf 22 Milliarden Euro summiert, wobei die durchschnittlichen Kosten jeder Virenattacke 5.000 Euro erreichen. Die komplette deutschsprachige Studie kann unter http://www.harvard.de abgerufen werden.

Effektiver Schutz vor Viren, Würmern, Hackerangriffen, Spam und mehr
Für die meisten kleinen bis mittelgroßen Unternehmen stellt IT-Sicherheit eine große Herausforderung dar. Durch Systeme, die an das Internet angebunden sind, existiert eine permanente Bedrohung durch Viren, Würmer, Hackerangriffe, Spam und unerwünschte Inhalte. Um sich vor diesen realen Gefahren effektiv schützen zu können, benötigen gerade kleine und mittlere Unternehmen wirksame, aber ebenso einfach zu administrierende

Sicherheitssysteme. Diese sollten sich auch ohne spezifisches Fachwissen überwachen, warten und verwalten lassen.

Exklusiv-Vertrieb der McAfee SMB Editionen über den Channel
Die meisten SMBs verlassen sich bei der Auswahl von IT- und Sicherheitslösungen nach wie vor auf ihre IT-Händler. Network Associates hat seinen McAfee-Vertriebspartnern in dedizierten Schulungen zusätzliches Fachwissen vermittelt, um SMB-Kunden gezielter zu unterstützen. Die McAfee SMB Editionen werden exklusiv über den Channel-Vertrieb verfügbar sein. McAfee-Vertriebspartner können damit eine hochperformante Lösung anbieten, die einfach zu installieren sowie einzusetzen ist und darüber hinaus zahlreiche Consulting- und Service-Optionen bietet.

Bernd Wiessner, Marketingleiter Zentral- und Osteuropa, zur Vorstellung des neuen Produkts: „Network Associates nimmt sich seit einiger Zeit gezielt der Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Betriebe an. Die McAfee SMB Editionen wurden vor dem Hintergrund entwickelt, Komplexität und Kosten bei der Absicherung von SMB-Netzwerk-Umgebungen zu reduzieren. Das Produkt besteht in einer Kombination aus Best-of-Breed-Lösungen und einem benutzerfreundlichen, zentralisierten Management-Tool, speziell konzipiert für die Bedienung durch IT-Personal im SMB-Bereich. Damit können wir einen deutlich vereinfachten Ansatz für den Aufbau, die Überwachung und die Verwaltung der Virenabwehr zur Verfügung stellen.“

Einfache Navigation der Management-Aufgaben-Menüs
McAfee Active VirusScan SMB Edition bietet zentral verwalteten Schutz vor Viren für Desktop-PCs und Datei-Server. Auf dieser Lösung basiert auch McAfee Active Virus Defense SMB Edition, die zusätzlich Viren- und Content-Schutz für E-Mail bereitstellt. Im Mittelpunkt beider McAfee SMB Editionen steht McAfee ProtectionPilot. Diese Lösung sorgt dafür, dass die Umsetzung der Schutzstrategie einfach und gezielt vonstatten geht und Updates automatisch durchgeführt werden. IT-Administratoren können damit denkbar leicht alle Systeme hinsichtlich Virenaktivität überwachen und Status-Updates mit dem interaktiven Security Dashboard einholen. Die Schutzmaßnahmen werden automatisch überprüft und aktualisiert. Feineinstellungen oder Konfigurationsänderungen erfolgen problemlos mithilfe der einfachen Navigation der Management-Aufgaben-Menüs „Do it Now!“.

Anti-Viren- und Sicherheitsmanagement-Lösungen für SMBs
Die McAfee System Protection-Lösungen für den SMB-Bereich erfüllen die Anforderungen kleiner und mittelgroßer Unternehmenskunden. Diese sind durch Viren-, Wurm- und Hackerattacken ebenso gefährdet wie größere Unternehmen, in der Regel aber weniger umfassend ausgestattet, was Prävention und Abwehr derartiger Gefährdungen angeht. McAfee hat für diesen Zweck zwei bedarfsgerechte Anti-Viren- und Sicherheitsmanagement-Lösungen entwickelt: McAfee Managed Services für Kunden, die sich nicht mit der Aktualisierung ihrer AV-Software befassen wollen, und McAfee SMB Editionen für Kunden, die eine lokale Überwachung ihres Sicherheitssystems über eine vereinfachte Sicherheitsschnittstelle bevorzugen. McAfee SMB-Kunden haben die Wahl zwischen selbst verwalteten Sicherheitslösungen oder Managed-Security-Lösungen.

Verfügbarkeit
McAfee Active VirusScan SMB Edition und McAfee Active Virus Defense SMB Edition sind über die Vertriebspartner von Network Associates ab 19. April 2004 verfügbar. Zusätzlich steht für Lizenznehmer von McAfee VirusScan Enterprise und McAfee® NetShield® for NetWare mit einer aktuellen PrimeSupport Agreement Grant ID auf der Download-Sektion von Network Associates McAfee ProtectionPilot zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www.mcafeesecurity.com
McAfee System Protection Solutions
Die McAfee System Protection Solutions bieten umfassenden Schutz für Desktop- und Server-Systeme und Applikationen. Das Produktportfolio umfasst die Best-of-Breed-Sicherheitslösungen McAfee Anti-Virus, McAfee® ThreatScan™ zum Auffinden potenzieller Schwachstellen, McAfee Entercept zur Verhinderung von System-Angriffen und McAfee® SpamKiller® zum Blockieren unerwünschter E-Mails. Die zentrale Verwaltung dieser Lösungen erfolgt durch den McAfee® ePolicy Orchestrator™(ePO™), der Richtlinien-Management und Reporting sowohl für McAfee-Produkte als auch die Sicherheitslösungen von Drittanbietern bereitstellt.

Diese Presseinformation sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch online unter www.harvard.de.

Über Network Associates
Network Associates®, Inc., mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara, bietet Best-of-breed-Sicherheitslösungen, die Netzwerke von Störungen freihalten und Computersysteme vor der nächsten Generation verschiedenartiger Attacken und Bedrohungen schützen. Das Angebot von Network Associates erstreckt sich über zwei Produktfamilien: McAfee System Protection Solutions zum Schutz von Desktops und Servern und McAfee Network Protection Solutions zum Schutz von Unternehmensnetzwerken. Network Associates bietet Computer-Sicherheit für Großunternehmen, Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen und Heimanwender. Beide Produkt-Portfolios beinhalten McAfee- und Sniffer®-Lösungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.networkassociates.com/international/germany

Hinweis: Network Associates, McAfee, Sniffer, AVERT, ePolicy Orchestrator, ePO, ProtectionPilot, PortalShield, GroupShield, NetShield, SpamKiller, VirusScan and WebShield sind registrierte Handelsmarken von Network Associates, Inc. und/oder ihrer Partner in den USA und/oder anderen Ländern. Produkte der Marke Sniffer® stammen ausschließlich von Network Associates. Alle anderen registrierten oder nicht registrierten Handelsmarken in diesem Dokument sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. ©2004 Networks Associates Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Network Associates
Isabell Unseld
Ohmstraße 1
85716 Unterschleißheim
Tel: 089 / 3707 1535
Fax: 089 / 3707 1199
E-Mail: isabell_unseld@nai.com

Harvard PR:
Arno Glompner
Jürgen Rast
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:
arno.glompner@harvard.de
jrast@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Stoiber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 861 Wörter, 7633 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Network Associates lesen:

Network Associates | 28.06.2004

Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken...
Network Associates | 23.06.2004

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security...
Network Associates | 03.06.2004

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basi...