info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Clarent Corporation |

Clarent bringt High-Density-,Carrier-Grade-VoIP-Lösung auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Next-Generation-Network-Lösung (NGN) von Clarent für effiziente, paketvermittelnde Netze mit zahlreichen Applikationen


Redwood City / Nürnberg, Clarent™ Corporation (Nasdaq: CLRN), ein führender Anbieter von Internet Protocol (IP)-Kommunikationslösungen, kündigt die Next-Generation-Network-Lösung (NGN) an, die ab sofort verfügbar ist. Diese Lösung ist eine softwaregesteuerte Produkt-Suite, die Telekommunikationsanbietern die Umstellung von traditioneller, leitungsgebundener Vermittlungstechnik auf kostengünstigere Paketvermittlungsnetze mit einer Vielzahl von Applikationen ermöglicht.

„Die Industrie für paketvermittelnde Netze richtet ihr Hauptaugenmerk weltweit mehr und mehr auf langfristige Infrastrukturumstellungen”, so Tom Valoric, Program Director für IP-Telephony bei IDC. „Für Anbieter in diesem Marktsegment ist dies eine enorme Chance. Die neue Lösung von Clarent zeigt, dass das Unternehmen die Zeichen der Zeit erkannt hat und auf diesen Trend reagiert.“

Die NGN-Lösung von Clarent ist mit den leitungsvermittelnden Netzen kompatibel, die derzeit von Dienstleistungsanbietern eingesetzt werden und ist somit intelligent und skalierbar. Mit dieser Lösung lässt sich ein umfangreicher Sprach-, Fax- und Datenverkehr realisieren. Zudem können Provider flexibel nach ihrem eigenen Zeitplan auf ein VoIP-Netzwerk umstellen. Carrier, die die NGN-Lösung von Clarent einsetzen, werden ihre Investitions-, Installations-, Betriebs- und Wartungskosten reduzieren.

Die Next Generation Network-Solution von Clarent besteht aus drei Hauptkomponenten:
1. Clarent NGN Softswitch ¾ Der Softswitch ist das softwarebasierte Kernstück der NGN-Lösung von Clarent und liefert wesentliche Tandem-(Klasse 4)- und Internet-Offload-(Klasse 5)-Funktionen. Erreicht wird dies durch die Kombination des Clarent Command Center™ mit dem Clarent Backbone High-Density Call Manager (BHCM) und dem SS7/C7 Clarent Multi-Point Signaling Server (MPSS). Der NGN-Softswitch von Clarent ist eine skalierbare, standardbasierte Service- und Anwendungsplattform, die Teilnehmerauthentifizierung, Verwaltung von Kundenaccounts, dynamische Rufumleitung, flexibles Call Rating, zentrale Abrechnung und SS7/C7-Signalisierung ermöglicht. All diese Funktionen sind für Sprachnetze erforderlich. Der NGN-Softswitch ist ab sofort verfügbar. Nach Angaben von iLocus wurden im vergangenen Jahr in Netzwerken mit Softswitch-Technologie von Clarent für mehr als vier Milliarden US$ Minuten verarbeitet. Der neue NGN-Softswitch basiert auf einer bewährten Softswitch-Technologie, die in den vergangenen vier Jahren in Netzwerken weltweit getestet und eingesetzt wurde.

2. Clarent Backbone High-Density Gateway (BHG) ¾ Das BHG von Clarent ist ein Carrier-Grade-Media-Gateway, das sowohl Zuverlässigkeit als auch Redundanz und Skalierbarkeit ermöglicht. Das BHG von Clarent bietet zudem Internet Offload, eine nicht-VoIP- Funktion, mit deren Hilfe entweder zu einem Remote Access Server (RAS) oder zu einem anderen Ziel im öffentlichen Fernsprechwählnetz (PSTN) geroutet werden kann.

3. Clarent Applications Platform ¾ Hier handelt es sich um eine Kombination des Announcement- mit dem Applicationserver von Clarent. Für Anrufer hält der Announcementserver Töne und Mitteilungen bereit. Für Netzwerkadministratoren und -manager bietet der Anwendungsserver von Clarent die erforderlichen Betriebs-, Verwaltungs-, Wartungs- und Bereitstellungsfunktionen (OAM&P).

„Der Wettbewerb auf dem heutigen Telekommunikationsmarkt nimmt ständig zu und Bandbreite und Netzwerkzugriff sind sehr bald nichts Besonderes mehr. Um zu überleben, muss ein Carrier nicht nur dazu in der Lage sein, die Betriebskosten zu reduzieren, sondern auch neue umsatzgenerierende Dienste anzubieten.“, so Eric Grubel, President Carrier Business Unit bei Clarent. „Wir sind überzeugt, dass Carrier durch den Einsatz der NGN-Lösung von Clarent verbesserte Dienste wie zum Beispiel vereinheitlichte Mitteilungsübermittlung und ‚Find-me-follow-me’-Funktionen schnell und kostengünstig implementieren können. Dies wird für neue Umsatzquellen und für mehr Kundentreue sorgen.“

Drei Möglichkeiten für die VoIP-Migration
Mit der NGN-Lösung erweitert Clarent sein Angebot für Carrier. Durch die Bereitstellung einer klar strukturierten Migrationslösung zu VoIP soll sie sowohl den jetzigen als auch den zukünftigen Bedarf von Telekommunikationsanbietern weltweit erfüllen. Hier bieten sich folgende drei Möglichkeiten an:

· Möglichkeit 1: Internet Offload (Class 5/Lokale Funktionalität) ¾ Mit Internet Offload (einer nicht-VoIP-Funktion) lassen sich Daten entweder zu einem Remote Access Server (RAS) oder einem anderen Ziel im öffentlichen Fernsprechwählnetz (PSTN) routen. Vor dem Hintergrund eines ständig wachsenden Datenverkehrs richtet sich die Internet-Offload-Funktion von Clarent NGN an Telekommunikationsanbieter, die nach einer sofortigen Lösung suchen, um große Datenstaus zu vermeiden.

· Möglichkeit 2: Aufbau eines konvergenten VoIP-Netzwerks (Tandem/Class-4-Funktionalität) ¾ Diese Lösung basiert auf den bewährten VoIP-Produkten von Clarent. Hier werden die Funktionen des NGN-Softswitch und des BHG von Clarent vereint - eine Kombination, die einen kostengünstigen ersten Schritt beim Aufbau eines Clarent-betriebenen konvergenten Sprach- und Datennetzes darstellt.

· Möglichkeit 3: Aufbau eines konvergenten VoIP-Netzwerks mit Internet Offload (Kombination von Internet Offload-Funktionen Class 4 und 5) ¾ Mit dieser Option können die Kunden von Clarent die volle Funktionsbreite der NGN-Lösung ausschöpfen. Sie können ein High-Density-Paketvermittlungsnetz der nächsten Generation komplett mit Mehrwertfunktionen wie zum Beispiel VoIP-Komprimierung aufbauen. Gleichzeit haben sie die Möglichkeit, Internet Offload zur sofortigen Beseitigung von Datennetzwerkstaus zu integrieren.

Einhaltung von Industrienormen
Die Clarent NGN-Lösung wurde mit der Zielsetzung entwickelt, alle gängigen Industrienormen wie zum Beispiel MGCP, H.323 und SIP zu erfüllen. Bei Clarent kümmert sich ein Team ausschließlich um die Zusammenarbeit mit Industrienormgruppen, beteiligt sich an Arbeitsgruppen und achtet darauf, dass die Softwareentwicklung bei Clarent unter Einhaltung der Normen erfolgt.

Über Clarent Corporation
Clarent Corporation (NASDAQ: CLRN) ist der weltweit führende Anbieter von intelligenten Software-gesteuerten Produkten für die neue Generation IP-basierender Kommunikations-Netzwerke. Dank Clarent können Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Netzen der Communication Service Provider hergestellt werden und die Basis für die weltweite Präsenz von mehr als 260 Telekom-Service-Providern wie AT&T, NTT, Concert und China Telecom geschaffen werden. Die Softwareplattform von Clarent unterstützt Innovationen, indem sie Carriern ermöglicht, unbegrenzt neue Features für Kunden und Unternehmen zu entwickeln. Clarent wurde im Juli 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien. Außerdem unterhält Clarent Niederlassungen in Asien, Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Weitere Informationen über Clarent erhalten Sie unter www.clarent.com.

###

Clarent, das Clarent -Logo, Clarent OpenAccess, NetPerformer, DynaStar, Clarent Command Center, Clarent ThroughPacket, Clarent CPG, Clarent OpenAccess, PowerCell, SkyPerformer, ACTview und ServiceXchange sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen, und "The Clearer. The Better" ist eine Dienstleistungsmarke der Clarent Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle übrigen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen und Dienstleistungsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.


Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 902 Wörter, 7662 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Clarent Corporation lesen:

Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent laut iLocus Report im vierten Jahr in Folge einer der führenden IP-Telefonie Anbieter

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, ist laut dem iLocus Report ’Global IP Telephony Market 2001’ vom Februar 2002 wieder...
Clarent Corporation | 22.03.2002

Clarent kündigt SIP-Erweiterung der NetPerformer Produktlinie an

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, gibt die Verfügbarkeit des Clarent NetPerformer® Enterprise Gateways (EG) bekannt. N...
Clarent Corporation | 19.03.2002

Verteilter VoIP-Softswitch von Clarent bietet sowohl Carrier-Class als auch Standard-basierte Interoperabilität

Redwood City / Hannover, 13. - 20. März 2002 - Clarent® Corporation (OTC: CLRN), ein führender Anbieter von Softswitch-Lösungen für Next Generation Netzwerke, hat nach achtzehn Monaten jetzt die Umwandlung seiner VoIP-Plattform-Komponenten hin z...