info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
shot one GmbH film & fernsehproduktion |

Marken, die Geschichten erzählen: Münchner Agentur shot one gewinnt Gold und Silber bei den Cannes Corporate Media & TV Awards

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Münchner Filmagentur shot one gewinnt in Cannes\r\n

München/ Cannes - Ein Film überzeugt nicht nur durch schöne Bilder, sondern vor allem durch gutes Storytelling: Das ist das Credo der Münchner Agentur shot one. Vergangene Woche wurden daher gleich zwei Produktionen von shot one bei den Cannes Corporate Media & TV Awards in der Kategorie Corporate Films ausgezeichnet: Gold gab es für das BMW Roadmovie "A Perfect Match". Den silbernen Delphin erhielt shot one für "Eine Klasse für sich", ein Film für die Gläserne Manufaktur von Volkswagen.

Teamwork in Kalifornien
Das Roadmovie "A Perfect Match", den das Team um Regisseur und Produzent Jan Doleschel für BMW Classic umsetzte, erzählt von Jack, der durch L.A. fährt, auf der Suche nach einem Ersatz für seinen abgetakelten 02er BMW. Einzige Bedingung: Style und Klimaanlage. Jack trifft auf skurrile Händler, automobilen Einheitsbrei und schließlich auf die Erlösung.
Regie und Kamera führte der gebürtige Münchner Simon Beckman, der seit fast zehn Jahren in Kalifornien lebt. "Nicht nur BMW Fans werden den Film lieben, denn er ist witzig und authentisch. Ich freue mich jetzt schon auf den Launch der gesamten Kampagne Anfang 2011", so Ralf Rodepeter, Leiter BMW Museum, Leiter Marketing BMW Group Classic und Kommunikation Besuchererlebnis München.

Bewährtes Team in Dresden
Auch der Imagefilm für die Gläserne Manufaktur von Volkswagen lebt vom Storytelling: Er erzählt eine Verwechslungsgeschichte, bei der ein ahnungsloser Tourist aus China beinahe zum Besitzer eines VW Phaeton wird. Die Botschaft: In der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen ist jeder willkommen - egal, ob kaufkräftiger Kunde oder Tourist auf Abwegen.
Auch bei diesem Projekt führte Simon Beckman die Kamera, Jan Doleschel übernahm die Regie. Das eingespielte Team hat darüber hinaus bereits zahlreiche weitere Filmprojekte gemeinsam umgesetzt.

Diese beiden Filme überzeugten die Jury in Cannes: Hier nahm Jan Doleschel, einer der zwei Inhaber von shot one, am 15. Oktober gemeinsam mit seinen Auftraggebern die Preise entgegen.



shot one GmbH film & fernsehproduktion
Verena Scholz
Hohenzollernstraße 81
80796 München
089/ 890 507 20

www.shot-one.de



Pressekontakt:
Hartzkom
Julia Ney
Anglerstraße 11
80339
München
j.ney@hartzkom.de
089/ 99 84 61-16
http://www.hartzkom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Ney, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2329 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema