info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unilever |

Unilever startet mit UniSpark eine neue Business-Initiative im Waschmittel- und Textilpflegebereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


UniSpark, eine Initiative der Unilever Home and Personal Care (HPCE) Fabrics-Category, ist auf der Suche nach neuen Geschäftsideen und vielversprechenden Innovationen rund um die Themenbereiche Textilpflege und Waschmittel


Hamburg, den 27. Juni 2001. Heute stellt Unilever erstmals seine neue Business-Initiative UniSpark in Deutschland vor: Die pan-europäische Initiative soll wachstumsträchtige Geschäftszweige und Innovationen im Textil- und Waschmittelbereich europaweit ausfindig machen, verifizieren und entsprechende Investitionen tätigen. Die wichtigste Aufgabe dieses Projektes ist es, Innovationen und Geschäftsideen innerhalb und außerhalb des Unternehmens aufzugreifen und zu realisieren. Auf diesem Weg sollen die Hauptmarken des Waschmittelbereichs von Unilever konstant weiterentwickelt und entsprechend gestärkt werden. UniSpark wurde von Unilever zusammen mit Vesta Capital Partners, einer der führenden Venture Capital-Gesellschaften in Europa, ins Leben gerufen. Vesta steuert neben der VC-Finanzexpertise auch seine Erfahrungen mit Investitionen in Start-Ups und kleineren Unternehmen bei.

Auf der Suche nach den besten Ideen für die Textilbranche

UniSpark wird gezielt interne und externe Innovationen fördern sowie bereits bestehende Geschäftsideen im Textilpflegebereich ausbauen.
Folgende Investitionsmöglichkeiten sind vorgesehen:

- Finanzierung zur Entwicklung von Geschäftsmöglichkeiten
- Bewertung und Anmeldung von möglichen Patenten
- Möglichkeit zu Aufkäufen von Innovationen und bereits bestehenden Geschäftsideen
- Joint Ventures und strategische Zusammenschlüsse mit großen und kleinen Unternehmen

Förderungswürdige Projekte sind nach den UniSpark-Richtlinien sowohl Weiterentwicklungen von bereits bestehenden Produkten als auch Innovationen in vollkommen neuen Geschäftsbereichen, wie z.B. das Angebot eines Wäschereidienstes.
Innovationen und neue Geschäftsideen können aus den folgenden Bereichen stammen:

- Stoffpflege
- Entwicklung von Spezialstoffpflege-Produkten
- Beschichtungen
- Weiterentwicklungen von Fertigungsprozessen und Maschinen, die eine verbesserte Pflege von Kleidung und Stoffen ermöglichen

UniSpark setzt sich aus einem kleinen Team von Spezialisten zusammen, das auf Ressourcen innerhalb Unilevers und Vesta Capital Partners zur Bewertung und Entwicklung von neuen Geschäftsideen zurückgreifen kann. Im Laufe der weiteren Projektentwicklung werden Personal und Ressourcen unterschiedlicher Unilever-Bereiche freigestellt, um die Geschäftsideen entsprechend implementieren zu können.

Die Kommunikations-Möglichkeiten des Internets ausnutzen

UniSpark bietet auf seiner Internet-Seite (www.unispark.com) unterschiedlichste Hilfestellungen zur Entwicklung von Ideen und Geschäftsmodellen. Diese werden über die UniSpark-Website gesammelt und bewertet sowie zusätzlich von Sonderveranstaltungen und Seminaren begleitet. Der VC-Partner Vesta Capital stellt dabei sicher, dass in einem Prüfverfahren die Anfragen und Businesspläne schnell und flexibel beurteilt werden, damit sie entsprechend zügig umgesetzt werden können. Vesta stellt bei Bedarf weitere Kontakte zu anderen VCs her, um gegebenenfalls zusätzliche Co-Finanzierungen der Geschäftsideen zu realisieren. Eingereichte Ideen werden innerhalb einer Woche beantwortet. Die Ideengeber erhalten dann eine Entscheidung über die Weiterführung innerhalb von vier Wochen. UniSpark erwartet von dieser Initiative im ersten Jahr mindestens sechs neu entwickelte Geschäftsideen. Innerhalb der ersten neun Monate soll außerdem die Finanzierung für mindestens eine Idee im Textilpflegebereich umgesetzt werden .
Jan Harley, Projekt Direktor, ist begeistert von der Business-Initiative: „Wir sind über das UniSpark-Projekt hoch erfreut. Es ist das erste Projekt dieser Art bei Unilever – wir als Unilever haben damit neue Möglichkeiten, unsere Marken zu stärken und weiter auszubauen.“

Über Vesta Capital Partners

Vesta Capital ist Teil der Vesta Gruppe, der führenden europäischen Organisation für Technologieinvestition und Geschäftsaufbau. Vesta Group wurde Ende 1999 von SUN Technology Ltd., dem Technologieinvestitionszweig der SUN Asset Management (SAM) und der SUN Group (SUN), die hauptsächlich Eigentum der Khemka Familie ist, gegründet.

Über UniSpark

UniSpark ist eine pan-europäische Business-Initiative des Textilpflege-und Waschmittelbereiches (Fabrics HPCE) von Unilever. Das Projekt wurde gemeinsam mit der Vesta-Gruppe ins Leben gerufen.
Die bekanntesten Marken von Unilever in Deutschland sind Coral, Sunil, Omo und Kuschelweich. Vorgesehen ist, dass diese Marken unter anderem durch das UniSpark-Projekt gestärkt und weiter ausgebaut werden sollen.

Über Unilevers europäisches Textilgeschäft (Unilever-HPCE-Fabrics Division)

Unilevers europäisches Textilpflegegeschäft ist ein „Key Player“ im kontinentalen Markt mit einem Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro. HPCEuropa besitzt die führenden Waschmittel- und Weichspüler-Marken in den meisten europäischen Ländern. Insgesamt ergibt sich für HPCE im Textilpflegemarkt eine Nummer 2 Position.

Weitere Informationen zur UniSpark finden Sie im Internet unter http://www.unispark.com und http://www.brightheads.com/unispark oder direkt bei:

Für Unternehmen:
Lever Fabergé Deutschland GmbH Katja PraefkeE-Mail: katja.praefke@unilever.com
Hamburger Straße 23
22083 Hamburg
Telefon (040) 22651-612
Fax (040) 22651-789

Für die Presse:
Bright Heads PR & Marketing Consulting GmbH

Gareth Kelly / Katja Schulz
E-Mail: gareth@brightheads.com oder katja@brightheads.com
Zenettistr. 34
80337 München
Telefon (089) 530 790 21 und -28
Fax (089) 530 790 11











Web: http://www.unispark.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Weinberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 623 Wörter, 5571 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unilever lesen:

Unilever | 18.08.2010

Sparen, probieren und genießen mit Du darfst

Hamburg, August 2010. Unter dem Motto "1 Euro Probier-Rabatt" startete Du darfst am 1. Juli eine dreimonatige, bundesweite PoS-Aktion im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Beim Kauf von drei Du darfst Produkten im Mindesteinkaufswert von vier Euro e...