info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dapd nachrichtenagentur |

dapd sendet Afghanistan-Tagebuch eines deutschen Soldaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


dapd sendet Afghanistan-Tagebuch eines deutschen Soldaten


dapd sendet Afghanistan-Tagebuch eines deutschen Soldaten (ddp direct) Berlin, 25. Oktober 2010. Ab dem heutigen Montag sendet die Nachrichtenagentur dapd Auszüge aus dem Tagebuch eines deutschen Soldaten im Afghanistankrieg. ...

(ddp direct) Berlin, 25. Oktober 2010. Ab dem heutigen Montag sendet die Nachrichtenagentur dapd Auszüge aus dem Tagebuch eines deutschen Soldaten im Afghanistankrieg. In mehreren Teilen berichtet der Bundeswehrsoldat über seinen erst kürzlich beendeten Kriegseinsatz und schildert der Investigativ-Redaktion sources seine persönlichen Erfahrungen und Empfindungen. Zu den Tagebuchauszügen sendet dapd ergänzende Interviews, in denen der Soldat seine Erlebnisse mit zeitlichem Abstand zum Afghanistaneinsatz einordnet und bewertet. Das Tagebuch ist ohne Mitwirkung oder Einflussnahme des Verteidigungsministeriums entstanden. Zum Schutz seiner Karriere bleibt der Mann in den Berichten anonym.

Zwischen Routine und Todesangst
Der Soldat beschreibt in den Einsatzberichten, wie Sprengfallen, Raketenangriffe, ständige Feuergefechte und das Fehlen eines klaren Feindbilds an seinen Nerven zerren, Wut auf die afghanische Bevölkerung und deutsche Politiker auslösen - und wie aus seiner Sicht Bürokratie und politisch motivierte Zurückhaltung die Sicherheit der Soldaten beeinträchtigen.

Subjektive Einblicke in den Kriegseinsatz
Cord Dreyer, Chefredakteur und Geschäftsführer der dapd nachrichtenagentur: Das Tagebuch gibt tiefe ganz subjektive Einblicke in die Kriegserfahrung eines Soldaten im Afghanistaneinsatz. Es zeigt, wie das tägliche Erleben von Angst, Gewalt und Tod seine professionelle Einschätzung und vor allem seine Seelenlage verändern. Und es zeigt seine Verzweiflung angesichts der Gesamtlage in Afghanistan.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/rb52fa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/politik/dapd-sendet-afghanistan-tagebuch-eines-deutschen-soldaten-73174




dapd nachrichtenagentur
Wolfgang Zehrt
Reinhardstr. 52
10117
Berlin
wolfgang.zehrt@ddpdirect.de
+49 (0)30 23122 215
www.dapd.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Zehrt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1885 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dapd nachrichtenagentur


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dapd nachrichtenagentur lesen:

dapd nachrichtenagentur | 24.09.2012

dapd veröffentlicht Broschüre zum Leistungsschutzrecht

(prmaximus) (ddp direct) Berlin, 24. September 2012. Die dapd nachrichtenagentur hat ihren Kunden in den vergangenen Wochen zahlreiche Artikel zum Thema Leistungsschutzrecht für Presseverlage geliefert. Die Gastbeiträge über dieses wichtige Branch...
dapd nachrichtenagentur | 29.08.2012

dapd-Kinderdienst begeistert seit fünf Jahren kleine Leser

(ddp direct) Berlin, 29. August 2012. Der dapd-Kinderdienst wird am 1. September fünf Jahre alt. Erfolgreich erklärt er kleinen Lesern Tag für Tag, was auf der Welt passiert. Die Euro-Krise, Olympia oder neue Gesetze: Mit dem dapd-Kinderdienst erf...
dapd nachrichtenagentur | 19.07.2012

Heike Betzwieser wird Nachrichtenchefin bei dapd

(ddp direct) Berlin, 19. 07. 2012. Vom 1. August 2012 an verstärkt Heike Betzwieser (40) die Nachrichtenproduktion der dapd als Nachrichtenchefin und Koordinatorin Text-Bild. Gemeinsam mit Melanie Ahlemeier wird sie die journalistische Produktion de...