info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AQUA-SE GmbH |

Trommelfilter: Neue Trommelfiltergeneration der Aqua-SE nutzt Formen aus der Natur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wabenförmige Struktur macht Filtereinsätze besonders formstabil - speziell entwickelte Trommelabdichtung optimiert Wasserqualität Herten. ...

Wabenförmige Struktur macht Filtereinsätze besonders formstabil - speziell entwickelte Trommelabdichtung optimiert Wasserqualität


Herten. - Bei der Suche nach innovativen Lösungen und dem Streben nach technischer Perfektion lassen sich Designer und Produktentwickler immer häufiger von der Natur inspirieren: Eine dem Blatt der Lotusblüte nachempfundene Oberflächenstruktur etwa sorgt bei Fenstern, Wand- oder Bodenfliesen dafür, dass Wasser einfach abperlt und dabei sogar Schmutzpartikel wegspült. Bei speziellen Taucheranzügen wird durch Nachahmung der Textur von Haifischhäuten ein sehr geringer Wasserwiderstand erzielt. Und auch in der Filtertechnik kommen jetzt bewährte Formen aus der Natur zum Einsatz.

So ist die die neue Trommelfiltergeneration der Aqua-SE mit wabenförmig aufgebauten Filtereinsätzen ausgestattet - eine Eigenentwicklung des Hertener Unternehmens. Ihre dem Nestbau von Bienen und Wespen entliehene Formgebung sorgt für eine besonders hohe Stabilität bei verhältnismäßig geringem Materialaufwand. Das strapazierfähige Polyester-Gewebe der "BeePanels" genannten Filtereinsätze hält Schmutzpartikel bis zu einer Größe 60 µm im Inneren des Trommelfilters zurück. Größere Verunreinigungen hingegen werden durch die spezielle Trommelkonstruktion mit ihrem einzigartigen Schaufelradeffekt direkt in die Schmutzablaufrinne befördert.

Intelligente Steuerungselektronik sorgt für energieeffizienten Betrieb

So werden dem Wasserkreislauf selbst feinste organische Schwebstoffe entzogen und die Anreicherung anorganischer Stickstoffverbindungen wird auf ein Minimum reduziert. Eine speziell entwickelte Trommelabdichtung sorgt zudem dafür, dass das Prozesswasser nicht ungereinigt an den Filtereinsätzen vorbeifließen kann. Im energiesparenden Schwerkraftbetrieb werden so, je nach Modell, bis zu 100.000 Liter Wasser pro Stunde gefiltert - ob in Zierfischteichen, Zuchtbecken, zoologischen Wasserlandschaften oder industriellen Produktionswasserbecken.

Auch die intelligente Steuerungselektronik gewährleistet einen besonders energieeffizienten Betrieb: Die Trommel wird nur dann gespült, wenn die wabenförmigen BeePanel-Filtereinsätze wirklich verschmutzt sind. Und durch das stabile Filtergehäuse mit seinem zwei Millimeter starken Edelstahldeckel geschieht dieser Spülvorgang nahezu geräuschlos.

Weitere Informationen im Internet unter www.aqua-se.com.



AQUA-SE GmbH
Frank Iding
Langenbochumer Str. 393
45701 Herten
+49 (0)209-99 99 177

www.aqua-se.com



Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Str. 190
50937
Köln
info@dr-schulz-bc.de
+49 (0)221-42 58 12
http://www.aqua-se.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Volker Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2710 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AQUA-SE GmbH lesen:

AQUA-SE GmbH | 22.10.2010

Aqua-SE: Neue Trommelfiltergeneration nutzt Formen aus der Natur

Wabenförmige Struktur macht Filtereinsätze besonders formstabil - speziell entwickelte Trommelabdichtung optimiert Wasserqualität Herten. - Bei der Suche nach innovativen Lösungen und dem Streben nach technischer Perfektion lassen sich Desig...
AQUA-SE GmbH | 07.09.2010

AQUA-SE: Fischkrankheiten in der Aquakultur mit optimaler Wasserpflege vorbeugen

Hochwertige Filtersysteme dämmen Vermehrung von Krankheitserregern ein - Einzelbeckenhaltung verringert Infektionsrisiko Herten. - Die Aquakultur ist mittlerweile einer der am stärksten wachsenden Industriezweige weltweit. Während natürliche...
AQUA-SE GmbH | 25.08.2010

AQUA-SE: Trommelfilter sorgen für glasklaren Blick in den Koi-Teich

Schmutzpartikel bis weit unter 60 µm werden separiert - Wachstum von Krankheitserregern wird eingedämmt Herten. - Ob Ochiba, Kohaku oder Showa, Tancho Sanke oder Utsuri - solche Namen lassen die Herzen von Koi-Liebhabern höher schlagen. Wenn ...