info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications GmbH |

RAD stellt auf dem Broadband World Forum neues AXCESS+ Portfolio vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Hybride SDH- und PSN-Zugangslösungen für die nahtlose NGN-Migration


RAD Data Communications (RAD) stellt auf dem Broadband World Forum, das morgen in Paris beginnt, mit Axcess+ ein neues Portfolio vor, das die Technologieführerschaft des Unternehmens in den Bereichen TDM und Carrier Ethernet unterstreicht.\r\n

München, den 25. Oktober 2010: RAD Data Communications (RAD) stellt auf dem Broadband World Forum, das morgen in Paris beginnt, mit Axcess+ ein neues Portfolio vor, das die Technologieführerschaft des Unternehmens in den Bereichen TDM und Carrier Ethernet unterstreicht. Axcess+ beinhaltet sowohl Lösungen für den Kundenstandort als auch zentrale Plattformen. Das neue Portfolio vereint die weitreichende Nutzung herkömmlicher Dienste über paketvermittelte Netze (PSN) mit zukunftssicheren Ethernet-Funktionen. Damit adressiert es die Herausforderungen, mit denen Carrier und Betreiber von Mobilfunk- und Transportnetzen sowie Versorgungsunternehmen konfrontiert sind: die Migration auf Next Generation Networks (NGN) zu bewältigen und gleichzeitig der Nachfrage nach Services mit hoher Flexibilität, Effizienz und Zuverlässigkeit nachzukommen. Access+ gewährleistet beim Umstieg auf Ethernet-, IP- oder MPLS-Netze die Service-Kontinuität für traditionelle Anwendungen ebenso wie die nötige Dienstegüte und außerordentlich geringe Latenzzeiten.

"Auf der einen Seite migrieren viele Carrier und Netzbetreiber ihre Netze auf paketvermittelte Technologien, um Kosten zu senken und IP zu unterstützen. Andererseits stehen sie vor einer riesigen installierten Basis von Geräten, die TDM-, analoge oder Lowspeed-Datenverbindungen benötigen sowie vor einer unüberschaubaren Vielfalt von Schnittstellen, Protokollen, Topologien und Medien. Die eigentliche Herausforderung ist es, dieses Erbe in der NGN-Welt mit Ethernet-Equipment in den Griff zu bekommen. Hier setzt Axcess+ an. Die Lösungen unterstützen mehrere Technologiegenerationen, wodurch die Zahl der Netzwerk-Elemente und die Anschaffungs- wie auch die Betriebskosten sinken", so Volker Bendzuweit, Geschäftführer der RAD Data Communications GmbH.

Die Axcess+ Produktlinie umfasst Multiservice- und Glasfaser-Multiplexer, Zugangsknoten, SHDSL-Ethernet-Modems, Richtfunklösungen und TDM-Pseudowire-Gateways. Außerdem bietet das Portfolio eine Plattform für den zentralen Standort und Aufgaben wie Aggregation, Grooming, Querverbindungen oder transparente Bereitstellung. Axcess+ Lösungen stehen für Kupfer/DSL-, PDH-, SDH-, Glasfaser- und drahtlose Infrastrukturen zur Verfügung und erlauben eine vereinheitlichte Systemverwaltung.

Das Beste aus beiden Welten

Die hybriden Zugangsgeräte ermöglichen eine Koexistenz von TDM und PSN. So löst Axcess+ den Widerspruch auf, der sich aus der Notwendigkeit ergibt, einerseits weiterhin in SDH-Ausrüstung zu investieren und anderseits langfristige Pläne zu verfolgen, aus dieser Technologie auszusteigen. Darüber hinaus bringt das Axcess+ Portfolio das Beste aus beiden Welten zusammen: die Einfachheit und die niedrigen Kosten von IP, Ethernet und Co. und die von SDH gewohnten Eigenschaften wie geringe Verzögerung, hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit, differenzierte Quality of Service und OAM (Operations, Administration and Maintenance).

RAD auf dem Broadband World Forum (Paris, 26. - 28. Oktober 2010) http://www.broadbandworldforum.com/



RAD Data Communications GmbH
Susan Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
85521 Ottobrunn-Riemerling
+49/89/ 665927-0

www.rad-data.de



Pressekontakt:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373
München
rad@unicat-communications.de
+49 (89) 74 34 52-0
http://www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3403 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RAD Data Communications GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications GmbH lesen:

RAD Data Communications GmbH | 20.06.2011

RAD präsentiert besonders leistungsstarkes Ethernet-Richtfunksystem

München, den 20. Juni 2011:RAD Data Communications (RAD) präsentiert mit dem Airmux-5000 ein neues Punkt-zu-Mehrpunkt-Ethernet-Richtfunksystem. Laut RAD bietet kein vergleichbares Gerät am Markt eine höhere spektrale Effizienz. Anders als andere ...
RAD Data Communications GmbH | 15.04.2011

RAD Data Communications nimmt am Global Interconnect Service Provider Test von EANTC teil

München, den 15. April 2011: RAD Data Communications (RAD) hat mit dem Carrier Ethernet-Demarkationsgerät ETX-204A erfolgreich am diesjährigen Carrier Ethernet Global Interconnect Service Provider Test teilgenommen. Die Ergebnisse des vom European...
RAD Data Communications GmbH | 04.04.2011

RAD präsentiert Industrial Ethernet Switches mit Schutzfunktion gegen Cyber-Angriffe

München, den 4. April 2011: RAD Data Communications (RAD) bietet ab sofort Industrial Ethernet Switches für sicherheitskritische Anwendungen an. Das neue Produktportfolio basiert auf Technologie des Schwesterunternehmens RADiFlow und zielt auf indu...