info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lacuna AG |

Steigende Anzahl älterer Menschen erhöht Medikamentenbedarf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weltweite Überalterung stellt Healthcare-Markt vor Herausforderungen


Regensburg. Bis zum Jahr 2050 wächst die Bevölkerung laut Aussagen der UN weltweit auf ca. 9,1 Mrd. Menschen an – ein Zuwachs von 33% im Vergleich zu den geschätzten 6,1 Mrd. Menschen heute. Und diese werden immer älter: Während es heute etwa 760 Mio. Menschen gibt, die älter als 60 Jahre alt sind, werden es in 40 Jahren rund 2 Mrd. sein (Quelle: UN Population Division). Dies hat zur Konsequenz, dass die Nachfrage an Medikamenten sowie an medizinischen Geräten und Hilfsmitteln steigt. Anfang des Monats hat die Regensburger Lacuna AG im Zuge der Roadshow Herbstmarktgespräch Gesundheit in Zusammenarbeit mit internationalen Marktexperten diese und andere Zusammenhänge beleuchtet.

Drei internationale Experten erläuterten unterschiedliche Aspekte, die den globalen Healthcare-Markt bestimmen. Unter den Referenten waren: Dr. Cyrill Zimmermann (Europa), Marvin Ng (Asien) und Michael G. Mullen (USA). Neben dem demografischen Wandel sieht Cyrill Zimmermann, CEO von Adamant und Fondsmanager der Lacuna Gesundheitsfonds, im technologischen Fortschritt große Chancen für die Branche. So profitiere unter anderem der Sektor der Medizinaltechnik. „Nehmen wir einmal das Beispiel der ‚Stents’. Sie bieten eine kostengünstige Alternative zur Bypass-OP. Mit einer aktuellen Marktgröße von 9 Mrd. USD sehen wir hier eine solide Grundlage“, beschreibt Zimmermann die Chancen. „Zunehmende Gesundheitsausgaben weltweit fördern die Nutzung und Produktion dieses medizinaltechnischen Hilfsmittels. Wir rechnen mit einem mittelfristigen Wachstum der Medtech-Branche von 6-8%“, so Zimmermann weiter.

Einen weiteren Wachstumsfaktor sieht Zimmermann im fortschreitenden Wohlstand der Emerging Markets. Durch eine Annäherung an den westlichen Lebensstil samt verändertem Bewegungs- und Essverhalten nimmt die Zahl der Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Diabetes in den Schwellenländern zu. „Diese Entwicklung ist einer der Gründe für das enorme Wachstum des Pharmamarktes in den aufstrebenden Nationen“, weiß Zimmermann. „2006 betrug die Marktgröße noch 56 Mrd. USD. Experten rechnen für das Jahr 2020 mit einer Zunahme des Marktvolumens auf 400 Mrd. USD. Damit erweist sich der Pharmamarkt als chancenreicher Sektor“, schließ Branchenkenner Zimmermann ab.

Für weitere Informationen zu Gesundheitsinvestments oder Hintergrundmaterial der Veranstaltungsreihe wenden Sie sich bitte an m.nevestic@gemeinsam.werben.de

Klicken Sie rein unter www.lacuna.de


LACUNA – 1996 in Regensburg gegründet – ist eine unabhängige Investmentgesellschaft mit Sitz in Deutschland (Regensburg) und der Schweiz (Zürich). Dem Namen Lacuna (lat. Lücke, Nische) verpflichtet, entwickelt, vermarktet und vertreibt Lacuna neuartige Investmentfonds- und Beteiligungs¬konzepte. Bei der Umsetzung dieser Konzepte arbeitet die Regensburger Investmentgesellschaft mit externen Spezialisten – Fondsberatern, Betreibern und Initiatoren – zusammen, die ihre Fachkompetenz bereits langjährig und erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Das Fundament bei der Beurteilung und Auswahl dieser Partner bildet ein eigenes, unabhängiges Research. Als eigenständige Gesellschaft kann Lacuna so die optimalen Partner für ihre Investoren auswählen. Neben dem Engagement in Nischenmärkten sieht Lacuna in den Sektoren Gesundheit und Umwelt ihre Kernbranchen.


Zur Veröffentlichung frei gegeben. Für weiteres Bildmaterial, Informationen oder Interview-Termine wenden Sie sich bitte an:

gemeinsam werben oHG
Maja Nevestic
T. 040 769 96 97 15
F. 040 769 96 97 66
E. m.nevestic@gemeinsam-werben.de

Lacuna AG
Thomas Hartauer
T. 0941 99 20 88 0
F. 0941 99 20 88 38
E. hartauer@lacuna.de


Web: http://www.lacuna.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3757 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lacuna AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lacuna AG lesen:

Lacuna AG | 12.02.2015

Green Competence Day - 17. bis 19. März 2015

Nicht als drei Konkurrenten, sondern als geballte Kompetenz der Erneuerbaren Energien laden Aquila Capital, Lacuna und reconcept zu einer einzigartigen Veranstaltungsreihe ein. Den Vertriebspartnern werden dabei kurzweilig Neuigkeiten aus den Bereich...
Lacuna AG | 28.01.2015

Fundamental gesund - Asiens Gesundheitsmärkte weiterhin im Aufwärtstrend

Regensburg, 28. Januar. Auch 2014 zeigte sich für die asiatisch-pazifischen Gesundheitsmärkte als erfolgreiches Investmentjahr. Nach wie vor liegen hier die Wachstumszahlen bei bis zu 20 Prozent p.a. Verantwortlich für die anhaltend positive Entwi...
Lacuna AG | 18.12.2014

EEG-Vergütungssystem erschwert zuverlässige Projektkalkulation

Regensburg, 18. Dezember. Investoren von Windenergiebeteiligungen in Deutschland stehen vor einem Dilemma: Zwar ist die Projektpipeline noch gut gefüllt. Doch Sachwertbeteiligungen, die zwar 2015 in den Vertrieb starten, jedoch erst 2016 oder späte...