info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave Alliance |

Das Mädchen für alles: Home Control System „Vera“ spart bis zu einem Drittel Energiekosten ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IP-Gateway von Mi Casa Verde kommuniziert via Z-Wave-Technologie


Kopenhagen, 27. Oktober 2010 – Ein Gerät – tausend Möglichkeiten: Das kalifornische Unternehmen Mi Casa Verde hat ein neuartiges Home Control System auf den europäischen Markt gebracht. Das „Hausmädchen“ trägt den Namen Vera und ist ein intuitiv zu bedienendes IP-Gateway auf Basis des weltweit bewährten Z-Wave-Funkstandards. Das Gerät wird mit dem heimischen Z-Wave-Home-Control-Netzwerk verbunden und ermöglicht so die Vernetzung und Steuerung sämtlicher Elektrogeräte in Haus und Wohnung über das Internet. Über jeden beliebigen Web-Browser wie beispielsweise Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari etc. kann so das Heim über PC, Handy, Smartphone remote gesteuert und überwacht werden. Vera ist das 400. Z-Wave-zertifizierte Produkt auf dem Markt.

Das Gateway besteht aus einem Basisgerät und einem Akku-Ladegerät. Dabei zeichnet sich Vera durch eine sehr einfache und verständliche Nutzerführung aus: Die Installation erfolgt unkompliziert über eine herkömmliche Web-Schnittstelle. Anschließend kann Vera von jedem PC oder Mobilfunkgerät mit Internetzugang aus herkömmlichen Web-Browsern bedient werden. Auf Grund des Akkus kann Vera auch tragbar verwendet werden, beispielsweise um andere in Haus oder Wohnung befindliche Z-Wave-Geräte anzulernen. Dazu stellt der Nutzer über eine Installationstaste die Verbindung zu den verschiedenen Z-Wave-Produkten her. Umgehend erkennt Vera alle Devices und zeigt sie im Web-User-Interface an.

Lösung für jedes Szenario
Der Nutzer ordnet seine Geräte verschiedenen Räumen zu und kann Szenen definieren wie „Ich bin zu Hause" oder „Ich gehe ins Bett", woraufhin jedes ins Netzwerk eingebundene Gerät in den gewünschten Zustand geschaltet wird (z.B. Licht aus, Rollläden runter, Türschlösser aktiv). Das Umschalten zwischen den Szenen kann durch das Gerät selbst zeitgesteuert geschehen, automatisch über andere Z-Wave-Geräte wie Bewegungsmelder oder auch manuell über Fernbedienung, Wandschalter etc.

Neben der Steuerung über den heimischen PC kann Vera auch über das Internet, beispielsweise vom Büro aus, bedient werden. Während Fernzugriffe über das Web meist mit viel Installations- und Konfigurationsaufwand an Diensten, Routern und Firewalls verbunden sind, erledigt Vera dies für den Nutzer automatisch. Über die Seite http://cp.mios.com kann jeder User über ein eigenes Login und ein Passwort auf sein Gerät zugreifen. Diesen Dienst stellt Mi Casa Verde kostenlos zur Verfügung.

Vera vermittelt Gefühl der Sicherheit
Neben der Steuerung von Heizung, Licht, Fenstern und anderen Installationen im Netz bindet Vera bei Bedarf auch IP-Überwachungskameras mit ein. Diese werden einfach im Haus installiert, ihre IP-Adresse Vera mitgeteilt, und den Rest erledigt das Gerät von selbst. Greift der Nutzer über die Website auf sein Gerät zu, kann er in der gewohnten Benutzeroberfläche die Kamerabilder auch über PC oder Smartphone verfolgen.

Senkung des Energieverbrauchs in Haus und Wohnung
PC-basierende Home Control-Lösungen sind oft kompliziert und erfordern es, den heimischen Computer stets angeschaltet zu lassen, der einen durchschnittlichen Energieverbrauch von 200 Watt pro Stunde verursacht. Vera dagegen verbraucht lediglich drei Watt pro Stunde und erfordert weder die Installation zusätzlicher Software noch die ständige Betriebsbereitschaft eines PCs. Das System stellt sicher, dass alle häuslichen Energieverbraucher – sei es das Licht, Fernsehen, Heizungs- und Sicherheitssysteme etc. – nur dann angeschaltet sind, wenn es erforderlich ist. Auf diese Weise können Verbraucher mit Vera den Energieverbrauch bis zu einem Drittel senken.

Weitere Informationen unter: www.micasaverde.com. Vera kann in Deutschland auch online bestellt werden, beispielsweise unter www.zwave4u.com oder www.home4u-store.com.

Bildmaterial in hoher Auflösung kann unter: fs@sprengel-pr.com angefordert werden.


Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless-Mesh-Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in rund 400 Produkten von führenden Consumer Brands weltweit erhältlich. Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4413 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Z-Wave Alliance


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave Alliance lesen:

Z-Wave Alliance | 10.03.2014

Das Auge funkt mit: Z-Wave Alliance-Mitglieder zeigen Design-Innovationen ihrer Produkte auf der CeBIT

Hannover/Milpitas/Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen au...
Z-Wave Alliance | 22.10.2013

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Servic...
Z-Wave Alliance | 14.10.2013

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren ...