info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
First International Computer (FIC) |

autronic-MELCHERS plädiert für aussagekräftige Produktbeschreibungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


TV-Displays halten nicht, was sie versprechen


Karlsruhe, 20. April 2004. autronic-MELCHERS, der technologisch weltweit führende Hersteller von Display-Mess-Systemen, stellt die gängigen Produktspezifikationen für LCD-Fernseher in Frage. Die in Datenblättern angegebenen Messdaten für Kontrast, Helligkeit und Blickwinkel sind nur bedingt geeignet, Fernseher mit Flüssigkristallbildschirm zu vergleichen. Um Käufern sinnvolle Kriterien für die Ergonomie von LCDs zu geben, fordert autronic-Melchers in Fachkreisen neue Definitionen für die optischen Eigenschaften von LCDs im Multimedia-Einsatz.

"Man braucht z.B. nur einmal schräg auf ein Notebook-Display zu schauen, dann wird einem klar, dass die Darstellungsqualität bei Flachdisplays von der Blickrichtung abhängig ist. Die Hersteller machen zwar korrekte Angaben zum Betrachtungswinkel, zu Kontrastwerten und Ansprechzeiten, die Standards für diese Werte stammen allerdings teilweise aus Zeiten, als LCDs nur monochrome alpha-numerische Anzeigen waren", erklärt Jürgen Laur, Leiter der Abteilung Mess-Dienstleistungen und Beratung bei autronic-Melchers. "Ein Hauptproblem ist, dass sich Kontrast-Angaben immer auf die Extremwerte schwarz und weiß beziehen, während für die lebensechte Darstellung von Fotos oder Film aber gerade differenzierte Graustufen wesentlich sind."
Die Angaben zum Betrachtungswinkel liegen bei den aktuellen LCD-Fernsehern bei um die 170°. Allerdings wird der Betrachtungswinkel üblicherweise so definiert, dass in diesem Bereich ein Kontrastverhältnis der Leuchtdichte von mehr als zehn zwischen schwarz und weiß erreicht werden muss. Das sagt aber überhaupt nichts darüber aus, ob das Fernsehprogramm vom Sofa genauso wie vom Esstisch aus zu genießen ist. Für natürliche Farben und die differenzierte Darstellung beispielsweise nächtlicher Filmszenen ist die Graustufenauflösung entscheidend. Als Betrachtungswinkel für Video-Anwendungen kann sinnvollerweise nur ein Bereich angegeben werden, in dem es nicht zu Graustufen-Reduktion oder gar -Inversion kommt.
Ein anderer, für die Video-Darstellung wichtiger Aspekt, ist die Schaltzeit. Die Flüssigkristalle in einem LCD brauchen eine gewisse Zeit, bis sie auf die Änderung der Ansteuerspannung reagieren. Lange Zeit waren Flachdisplays deswegen für schnell wechselnde Bilder z.B. in PC-Spielen ungeeignet. Ansprechzeiten von 16 Millisekunden, wie sie die aktuellen LCD-Fernseher vorweisen können, reichen im Prinzip aus. Allerdings bezieht sich auch dieser Wert auf das Umschalten von schwarz auf weiß. Das Umschalten zwischen Grautönen kann wesentlich langsamer sein, so dass es trotz des scheinbar guten Wertes für die Ansprechzeit zu Unschärfen in der Darstellung kommen kann. autronic-Melchers regt daher an, als zweiten Wert zumindest die durchschnittliche Schaltzeit für eine Reihe Grauwertänderungen anzugeben.
"Das Angebot an LCD-Fernsehern und Multimedia-Anwendungen am PC wächst ständig und damit die Notwendigkeit, Qualitätskriterien für die Kaufentscheidung im Flachdisplaybereich zu finden. Wir sind zuversichtlich, dass LCD-Fernseher und PC-Monitore nicht mehr lange so ungenau spezifiziert werden", sagt Jürgen Laur. "Bis dahin sollte der Käufer sich allerdings nicht auf Datenblätter allein verlasssen, sondern den jeweiligen Display auch aus allen Richtungen und unter verschiedener Umgebungsbeleuchtung in Augenschein nehmen."
Wer die Darstellung von Graustufen und Farbtönen auf seinem Fernseh- oder PC-Display unter verschiedenen Blickwinkeln testen möchte, kann sich unter http://customer.autronic-melchers.com Testbilder und einen kostenlosen Testbildgenerator herunterladen.

Die autronic-MELCHERS GmbH nimmt eine führende Stellung bei Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Display-Mess-Systemen und Simulationssoftware für die LCD-Entwicklung ein und ist außerdem in verschiedenen internationalen Standardisierungsgremien und dem Deutschen Flachdisplay Forum (DFF) aktiv. autronic-MELCHERS bietet darüber hinaus umfassende Dienstleistungen zur Displayvermessung und zu allen Fragen der LCD-Technologie Das Schwesterunternehmen autronic-MELCHERS LCD Handels GmbH gehört zu den erfolgreichsten Fachdistributoren von LCDs für alle Einsatzbereiche.

Weitere Informationen:
autronic-MELCHERS GmbH, An der Rossweid 18, 76229 Karlsruhe
Jürgen Laur, Tel. 0721-96264 45, Fax 0721-96264 85
E-Mail: sales@autronic.melchers.de, http://www.autronic-melchers.com, http://www.conoscope.de

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg
Marcus Planckh, Tel. 0821-3430013, Fax 0821-3430077,
E-Mail: m.planckh@konzept-pr.de, http://www.konzept-pr.de


Wenn Sie Interesse an einem auf Ihre Leserschaft zugeschnittenen ausführlichen Artikel zu dem Thema haben, wenden Sie sich bitte an Konzept PR.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Planckh, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4234 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von First International Computer (FIC) lesen:

First International Computer (FIC) | 10.05.2004

Mobile Rechner der nächsten Generation

Das FIC MD02 basiert äußerlich auf dem mit dem iF-Design Award 2004 ausgezeichneten Vorgänger MB02. Das kompakte und gleichzeitig elegante Gehäuse des Notebooks besteht aus einer Aluminium-Magnesiumlegierung und misst 316 x 274 x 27 mm. Auch das ...
First International Computer (FIC) | 05.03.2004

Mit mehr Mobilität rechnen

Ein Messe-Glanzlicht unter den FIC Notebooks ist das MD02, dessen äußerlich identischer Vorgänger MB02 auf der CeBIT am 18. März den iF Design Award erhält, nachdem das Notebook im vergangen Jahr bereits mit dem in Asien begehrten Good Design Pr...
First International Computer (FIC) | 12.02.2004

Notebooks nach Kundenwunsch bauen

Ab 23. März finden jedes Quartal in vielen Städten der D-A-C-H und BE-NE-LUX Länder eintägige Workshops zur Notebook-Assemblierung statt. Dabei wird anhand der Notebooks aus dem "Whitebox"-Programm von FIC zunächst auf die Intel Centrino Mobilte...