info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Vielfältige Adventskalender. Vorfreude auf die Weihnachtszeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Weihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten. Groß und Klein versüßen sich traditionell die letzten Tage vor dem Fest mit Adventskalendern. Was zunächst nur ein Geschenk für Kinder war, ist heute auch bei vielen Erwachsenen beliebt, und so gibt es sogar Adventskalender, die mit kleinen Schnapsflaschen gefüllt sind. Das Online-Kaufhaus shopping.de stellt die vielfältigen Angebote im Bereich der Adventskalender vor.

Adventskalender trugen schon im 19. Jahrhundert dazu bei, die Vorweihnachtszeit zu verkürzen, und halfen Kindern dabei, die Tage bis Heiligabend zu zählen. Einst warteten hinter den Türchen bunte Bilder oder christliche Verse, heute verstecken sich dahinter ausgefallenere Geschenke. So können Kinder zum Beispiel Schokolade, Gummibärchen oder Spielzeug (http://www.shopping.de/spielzeug/kategorie/80040000/) in ihren Adventskalendern finden.

Die Anbieter werden jedes Jahr kreativer und warten mit immer neuen Überraschungen auf. Es kann nicht mehr nur zwischen verschiedenen Schokoladensorten gewählt werden, sondern sogar zwischen Spielzeugarten. Ein Highlight sind in diesem Jahr zum Beispiel die Adventskalender von Lego, etwa der Lego-City-Adventskalender. Hinter jeder Tür verbergen sich Bausteine oder Zusatzzubehör und Figuren. So wächst bis Weihnachten langsam ein neues Spielzeug heran. Die Hersteller von Polly Pocket und Baby Born bieten ebenfalls Kalender an, die den Spielzeugbestand im Kinderzimmer erweitern. Ravensburger verspricht weihnachtlichen Puzzlespaß in Kugelform – jeden Tag sind neue Elemente wie Puzzlebälle zu entdecken.

Viele Familien haben zudem eigene Traditionen. Sie basteln ihre Adventskalender aus Papier, Holz oder Stoff und befüllen die Säckchen und Kisten individuell mit kleinen Überraschungen.

Weitere Informationen:
http://news.shopping.de/spielzeug/adventskalender-warten-auf-weihnachten-mit-lego-barbie-ravensburger-und-co/33757.html

Kontakt:

Shopping.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet erfolgreiche deutsch- und englischsprachige Internetportale im Shoppingbereich wie www.shopping.de, preisvergleich.de und best-price.com und tritt mit auvito.de als kostenloses Online-Auktionshaus auf. Mit auvito.at und auvito.ch wird der Service auch auf zwei speziell für den österreichischen und den Schweizer Markt ausgerichteten Partnerportalen betrieben. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit kredit.de und Automobile mit auto.de angeboten.

Web: http://news.shopping.de/spielzeug/adventskalender-warten-auf-weihnachten-mit-lego-barbie-ravensburger-und-co/33757.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2640 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...