info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Europäische Fachhochschule |

Früh bewerben für den dualen Einstieg in die Karriere

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nicht erst aufs Abi warten – Bewerbungsphase für 2005 ist an der EUFH bereits angelaufen


Zeitig bewerben – das ist die Empfehlung an alle, die im kommenden Jahr an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl Wirtschaft studieren wollen. Jetzt schon? Noch im Schulstress und schon ans Studium denken? Ja, denn ein duales Studium an der EUFH bedeutet gleichzeitig Ausbildung oder Praktikum im Unternehmen. Und Ausbildungsplätze sind knapp und begehrt.

Jedes Jahr aufs Neue rückt die Lage auf dem Ausbildungsmarkt in den Mittelpunkt des Interesses. Die Situation ist allseits bekannt – es wird wohl auch 2005 wieder viel zu viele Schulabgänger geben, die keinen Ausbildungsplatz finden.

Die meisten Unternehmen planen bereits sehr frühzeitig, wen sie im kommenden Jahr einstellen, und die ersten Bewerbungen für 2005 liegen schon auf den Schreibtischen der Personalabteilungen. „Eine frühe Bewerbung erhöht die Chancen“, betont Professor Dr. Birger Lang, Hochschulmanager der EUFH, „und sie ist auch ein Zeichen für hohe Motivation und Eigeninitiative.“

Natürlich steht allen Bewerbern bei der Suche nach einem geeigneten Unternehmen das Hochschulteam für Unternehmenskooperation mit Rat und Tat zur Seite. „Je mehr Zeit für die Suche bleibt, desto besser ist es“, sagt Birte Bonitz, Mitglied dieses Teams. „Interessenten sollten nicht warten, bis sie ihr Abi in der Tasche haben, sondern einfach ihr letztes Zeugnis nehmen und sich jetzt bei der EUFH bewerben.“ Damit die Studienanfänger rechtzeitig „ihr“ Unternehmen finden, bietet die Hochschule ein kostenloses Bewerbertraining an.

Sehr gute Gelegenheiten, die EUFH näher kennen zu lernen, sind die nächsten Tage der offenen Tür am 17. April und am 15. Mai. Warum also nicht einfach nach Brühl fahren und sich genauer informieren? An beiden Samstagen zwischen 10 und 14 Uhr besteht die Möglichkeit zu individueller Beratung. Studenten, Dozenten und Mitarbeiter der EUFH sind gerne bereit, alle Fragen zum Studienangebot zu beantworten.

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte private Fachhochschule, die praxisnahe duale Studiengänge in den Wirtschaftsbereichen Handel, Logistik und Industrie anbietet. Das Studium und die Ausbildung bzw. die Praktika dauern insgesamt dreieinhalb Jahre. Feste Bestandteile sind ein Auslandssemester, eine intensive Fremdsprachenausbildung sowie Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung.

Studienbeginn an der Europäischen Fachhochschule ist jedes Jahr Anfang Oktober. Informationen zu den Studiengängen gibt es im Internet unter www.eufh.de.


Web: http://www.eufh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Renate Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2122 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Europäische Fachhochschule

Die EUFH ist eine staatlich anerkannte Privathochschule, deren betriebswirtschaftliche Studiengänge zum bundesweit und international anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) bzw. Bachelor of Science (B.Sc.)* führen. Als erste deutsche Fachhochschule mit dualem Studienangebot hat die EUFH das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Das innovative Konzept des dualen Studiums sorgt für die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis und fördert von Anfang an unternehmerisches Handeln und wissenschaftliches Denken. Durch ihre engen Kontakte zur Wirtschaft und die Mitwirkung der Kooperationspartner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH den Managementnachwuchs ideal auf die Anforderungen des Berufslebens vor.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Europäische Fachhochschule lesen:

Europäische Fachhochschule | 18.01.2016

Turbo zünden auf dem Weg zum Bachelor

Wer seinen Fachschulabschluss bald in der Tasche hat und jetzt in kurzer Zeit einen akademischen Grad erreichen möchte, der sollte sich diesen Termin rot im Kalender anstreichen. Das berufsbegleitende Studium General Management ermöglicht es näm...
Europäische Fachhochschule | 15.12.2010

EUFH-Absolvent machte Karriere nach dualem Studium: Alles geht in der Logistik

Während seines Zivildienstes schon hatte Alexander Schmalenberg intensiv über seine berufliche Zukunft nachgedacht. Schon damals stand fest, dass er ins Management wollte. Bei seiner Suche nach Management-Studiengängen wurde er schnell auf die EUF...
Europäische Fachhochschule | 07.12.2010

EUFH-Absolvent vertreibt neuartigen Schmuck aus den USA:

Die Idee hatte er während seines Auslandssemesters in den USA. Auf dem Campus unter kalifornischer Sonne kam es zu einem Ereignis, das sein Leben verändern sollte. Er nahm an einer „Start-Up-Show“ teil, bei der sich Studierende präsentierten, di...