info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
bj diagnostik GmbH |

Geschwistertests funktionieren wie ein indirekter Vaterschaftstest

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Moderne DNA-Analysen ermöglichen mehr als einen einfachen Vaterschaftstest Die modernen Methoden der DNA-Analyse werden neben dem klassischen Vaterschaftstest mit Vater, Mutter und Kind auch für komplexere Verwandtschaftstests eingesetzt. So ist es möglich, auch ohne eine Probe des Vaters, zum Beispiel wenn dieser bereits verstorben ist, Abstammungsverhältnisse zu klären. Ein indirekter Vaterschaftstest, auch Geschwistertest genannt, kann zum Beispiel klären, ob Geschwister den gleichen Vater (oder die gleiche Mutter) haben. Dabei ist die Frage, ob zwei Geschwister Vollgeschwister sind oder Halbgeschwister leichter zu beantworten, als die Frage, ob die Geschwister Halbgeschwister sind oder nicht verwandt sind. Letzteres ist kaum zu beantworten, wenn nur zwei Geschwister für den Test zur Verfügung stehen – aber fragen Sie einfach Dr. rer. nat. Michael Jung, wie man in Ihrem Fall vorgehen könnte.

Niedrige Kosten durch moderne Auswerteverfahren
Einfache Vaterschaftstests können heute zu niedrigen Kosten mit Standardmethoden durchgeführt werden und erreichen in der Regel Abstammungswahrscheinlichkeiten im Bereich von (95 – 99)%. Die komplexeren und kostenintensiveren Geschwistertests erfordern dagegen eine entsprechende Expertise, insbesondere in der mathematischen Berechnung der Abstammungswahrscheinlichkeiten, denn auch jeder Fall ist anders gelagert. „Wir errechnen für unsere Kunden auf Basis der individuellen Fragestellung und Probenverfügbarkeit im Vorfeld, welche Aussage im Bezug auf die Abstammungswahrscheinlichkeit wir für das zu prüfende Verwandtschaftsverhältnis erreichen können“, so Dr. Michael Jung, Geschäftsführer der auf komplexe DNA-Abstammungsanalyen spezialisierten bj-diagnostik GmbH. Ermöglicht wird dieser Service durch Simulationen mit betriebseigener Software. Im Anschluss kann der Kunde aufgrund der errechneten Erfolgsaussichten entscheiden, ob er den Test durchführen möchte.
Zwei Geschwister möchten erfahren, ob sie Voll- oder Halbgeschwister sind
Der einfachste Fall beim indirekten Vaterschaftstest liegt vor, wenn zwei Geschwister prüfen möchten, ob sie den gleichen Vater haben. Es steht zwar keine Probe des Vaters zur Verfügung, aber eine Probe seines Bruders oder seiner Schwester. Noch zuverlässiger wird die Analyse, wenn die Mutter in den Test einbezogen werden kann. In diesen Fällen können Wahrscheinlichkeiten von etwa 95% bei der Bestätigung der Vaterschaft oder Abstammungsfrage erreicht werden.
Der Verwandtschaftstest zwischen zwei Cousins oder zwei Cousinen oder Cousin und Cousine, wenn nur diese beiden getestet werden können, ist in der Regel nicht möglich
Komplizierter wird die Lösung eines Geschwistertests, wenn zum Beispiel Cousins klären möchten, ob sie tatsächlich Cousins oder etwa Halbgeschwister sind. Ohne weitere Proben können in diesen Fällen keine zuverlässigen Aussagen erzielt werden. Durch die Computersimulation kann jedoch vorab ermittelt werden, welche weiteren Verwandten in einen Test einwilligen könnten, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter: http://www.bj-diagnostik.de/news.php?id=81

Web: http://www.bj-diagnostik.de/news.php?id=81


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Michael Jung, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2292 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von bj diagnostik GmbH lesen:

bj diagnostik GmbH | 15.10.2010

Bundesgerichtshof erlässt Urteil zur Präimplantationsdiagnostik - Berliner Arzt wird strafrechtlich nicht weiter verfolgt.

Der Arzt wollte damit verhindern, dass bei den drei Paaren, die entweder bereits ein behindertes Kind oder mehrere Fehlgeburten hatten, ein wiederum kranker Embryo eingepflanzt würde. Damit erlaubt der Bundesgerichtshof nun Ärzten bei Paaren mit de...
bj diagnostik GmbH | 04.10.2010

Vaterschaftstest bleibt Privatsache

Vaterschaftstests mit Spurenproben, zum Beispiel mit Haaren, sind nur in engen Grenzen durchführbar. Pränatale Vaterschaftstests, das heißt Abstammungsuntersuchungen vor der Geburt untersagt das Gesetz. Nicht richtig ist, dass private Vaterschafts...
bj diagnostik GmbH | 18.05.2010

Wie CSI, Crossing Jordan und Bones die Aufklärung von Verbrechen beeinflussen

Jeder Naturwissenschaftler, der sich z.B. CSI anschaut, muss aber häufig den Kopf schütteln. Die Ergebnisse von DNA-Analysen aufgrund von Spurenproben, die in der Realität mindestens einige Tage in Anspruch nehmen, sprudeln in den schicken CSI-Lab...