info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jutta Schütz |

Buchvorstellung: BIGGI - Im Schatten der Nacht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheint ein Roman mit einem sehr brisanten Thema. Autor Manfred Herrmann lädt den Leser ein, in die Welt der Prostitution und Zuhälter.

Herrmann begleitet in seinem Roman die Leser durch eine ganz andere Welt. Die gelesenen Eindrücke, mal farbenfroh schillernd, aber auch mal in tristem Grau dargestellt, lassen den Leser abtauchen in das Geschehen, mit dem man zu Beginn des Buches nicht gerechnet hat.
Der Autor versteht es durch seinen ausgefeilten sprachlichen Stil und versehen mit großem Wortschatz, seine Geschichte und seine handelnden Figuren lebendig, detailreich und mit vielen Schattierungen versehen ins Leben zu holen.
Mit Leidschaft und Liebe zum Detail gestaltet er auch im weiteren Verlauf seine Betrachtung menschlichen Strebens, menschlicher Verfehlungen und Scheiterns und der Tragödie, die Seite für Seite langsam mehr in den Raum tritt.
Kurzbeschreibung des Buches:
Biggi erwacht im Krankenhaus. Langsam kommt die Erinnerung zurück und sie sieht sich in ihrer Kindheit, geborgen in der Familie, erlebt die Schulzeit, ihre Jugend, bis zu einem einschneidenden Erlebnis in der 11. Klasse. Sie lernt „Kalle“ kennen, der sie dazu bringt, für ihn die Schule zu „schmeißen“. Er gaukelt ihr Liebe vor und bringt sie dazu, aus finanziellen Gründen Pornofilme zu drehen. Als das Geld so nicht ausreicht um ein ausschweifendes Leben zu führen, zwingt er sie zur Prostitution.
Buchdaten:
BIGGI-Im Schatten der Nacht, Autor: Manfred Herrmann (Verlag tredition, Hamburg) Seitenanzahl: 220 ISBN: 978-3-86850-824-6 Bindung: Paperback Größe: 14,8 cm x 21,0 cm Erscheinungsdatum: 20.09.2010 – Euro: 16,99
Bibliographie des Autors:
Manfred Herrmann wurde am 19. März 1952 in Munster geboren und wohnt heute in Bad Nenndorf.
Über den Autor:
Von 1971 bis 1990 war Herrmann bei der Polizeidirektion in Braunschweig (Von 1980 bis 1982 in der Abteilung Kriminalpolizei „Dezernat Sitte – Prostitution, Glücksspiel und Pornografie).
Ab 1990 bis 1992 kam er zur Brandursachenkommission im LKA und ist bis heute im LIZ (Lage- und Informationszentrum) beschäftigt.
Veröffentlichung nur mit Quellennachweis!

Firmeninformation:
Jutta Schütz (Buchautorin, Journalistin, Psychologin, Dozentin) schreibt Bücher die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen (Zivilisationskrankheiten, Diabetes Zwei, Low Carb Ernährungsform) liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern finden Sie in den Verlagen: tredition Hamburg und im Verlag: BoD Norderstedt.

Pressekontakt:
Jutta Schütz
Im Mittelfeld
D-76698 Bruchsal
info.schuetz09@googlemail.com
http://juttaschuetz.jimdo.com/



Web: http://www.manfred-herrmann.de/index.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jutta Schütz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2503 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jutta Schütz lesen:

Jutta Schütz | 07.10.2010

Der Verlag „tredition“ glänzt nach drei Jahren in neuem Design

Das neue Website-Design, das bereits für mehrere Design-Wettbewerbe nominiert wurde, hat einen markanten Wiedererkennungswert. Der tredition Verlag wurde 2006 in Hamburg von Sandra Latußeck und Sönke Schulz gegründet und hat das Ziel, die beste...