info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
plentySystems GmbH |

plentyMarkets erweitert mit Saferpay Zahlungsmittelangebot für Händler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das umfangreiche, internationale Zahlungsmittelportfolio von Saferpay steht nun auch allen plentyMarkets Kunden zur Verfügung. Mit der Integration von Saferpay in plentyMarkets werden die wichtigsten System-Lösungen für Händler - Shop-System und Payment-P


Das umfangreiche, internationale Zahlungsmittelportfolio von Saferpay steht nun auch allen plentyMarkets Kunden zur Verfügung. Mit der Integration von Saferpay in plentyMarkets werden die wichtigsten System-Lösungen für Händler - Shop-System und Payment-Plattform - miteinander kombiniert. ...

Aktuelle Umfragen belegen, dass das Kaufverhalten durch das richtige Zahlungsmittelangebot im Online Shop positiv beeinflusst werden kann. Folglich ist es eine Frage des Umsatzes, welches Zahlungsmittel-Portfolio ein Händler anbietet. Das Angebot von mindestens 4 Zahlungsmitteln kann beispielsweise den Umsatz im Shop um bis zu 25% steigern.

Eine eigene Zahllösung oder einzelne Zahlungsmittel in den Online Shop zu integrieren und sicher zu betreiben, ist zeit- und kostenaufwendig. Die E-Payment-Lösung Saferpay bietet da Abhilfe, denn über eine einzige Schnittstelle können alle gängigen nationalen und internationalen Zahlungsmittel verarbeitet werden. Speziell für die Anforderungen im E-Commerce entwickelt, erfüllt Saferpay zudem alle Sicherheitsstandards und ist zum Synonym für sicheres Bezahlen im Internet geworden.

Die Integration von Saferpay in die eCommerce Komplettlösung plentyMarkets bietet Online-Händlern darüber hinaus ein Rundum-Sorglos-Paket, da die wichtigsten Verkaufsmodule Shop-System und Payment-Lösung miteinander kombiniert werden. Jan Griesel, CEO der plentySystems GmbH: "Uns war es wichtig, den bedeutenden und gleichzeitig sensiblen Bereich Payment mit starken Partnern wie Saferpay zu versehen, damit Online-Händler eine optimale Auswahl an Zahlungsmitteln treffen können."

Über plentySystems GmbH
Die plentySystems GmbH ist ein führendes Softwarehaus für cleveres eCommerce. 40 spezialisierte Mitarbeiter leisten smarte Programmierung und erstklassigen Support für die effiziente und benutzerfreundliche eCommerce Komplettlösung plentyMarkets. Mit plentyMarkets lassen sich alle Prozesse des Onlinehandels komfortabel organisieren, effizient steuern und in Echtzeit verwalten. plentyMarkets wird von rund 2.000 Unternehmen für den Onlinehandel genutzt. Mit monatlich 820.000 Bestellungen setzen diese Waren im Wert von 56,87 Millionen Euro um. http://www.plentysystems.de

Über Saferpay
10 Jahre Saferpay: Mit SICHERHEIT auf höchstem Niveau!
Saferpay gehört zu den führenden E-Payment-Lösungen im deutschsprachigen Markt. Seit 2000 hat sich die Bezahlplattform am Markt etabliert und punktet mit einem umfangreichen, nationalen und internationalen Zahlungsmittelportfolio. Über eine einzige Schnittstelle können alle gängigen und zukunftsträchtigen Zahlungsmittel verarbeitet werden - flexibel, einfach und sicher. Saferpay wurde speziell für die individuellen Bedürfnisse des E-Commerce und Phone-Mail-Order-Handels entwickelt. Das Payment Gateway ist zum Synonym für sicheres Bezahlen im Internet geworden: Saferpay unterstützt alle heutigen Sicherheitsstandards und ist nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert. Über das Schweizer Rechenzentrum der SIX Card Solutions werden täglich mehrere Millionen Finanztransaktionen sicher und einfach abgewickelt. Mehr als 10.000 Händler haben sich bereits für Saferpay entschieden und setzen auf die langjährige Erfahrung und das Know How des Unternehmens. Zu den Kunden zählen unter anderem namenhafte Unternehmen wie Fleurop, Amway, UCI Kinowelt, cyberport, Leonardo, Playmobil, DerTour, Bodum, Haribo, Gate Gourmet und Lufthansa WorldShop. http://www.saferpay.com

Über SIX Card Solutions
SIX Card Solutions ist ein Unternehmen der SIX Group. Die SIX Group bietet weltweit erstklassige Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Auf dem deutschsprachigen Markt gehört die SIX Card Solutions zu den führenden Anbietern und bietet ein modulares Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie Gesamtlösungen für Händler (Merchants), Kartenverarbeiter (Acquirer) und Kartenausgeber (Issuer). Deren Anliegen stehen im Mittelpunkt der international ausgerichteten Aktivitäten. http://www.six-card-solutions.com




plentySystems GmbH
Steffen Griesel
Bürgermeister-Brunner-Str. 15
34117
Kassel
info@plentysystems.de
0 561 - 50 656 100
http://www.plentysystems.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen Griesel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4026 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: plentySystems GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von plentySystems GmbH lesen:

plentySystems GmbH | 28.08.2012

plentyMarkets kooperiert mit dem wissenschaftlichen Institut des Handels, dem EHI Retail Institute

Kassel, 28.08.2012 - Das wissenschaftliche Institut des Handels, EHI Retail Institute, und die plentySystems GmbH sind eine Kooperation eingegangen, im Zuge derer das plentyMarkets-Shopsystem durch das EHI vorzertifiziert wurde. Dadurch kann künftig...
plentySystems GmbH | 24.08.2012

plentymarkets E-Commerce Academy: SEO im Fokus

Kassel, 24.08.2012 - Die E-Commerce-Komplettlösung plentymarkets bietet Anwendern eine Vielzahl an Funktionalitäten und einen hohen Automatisierungsgrad und ist damit die perfekte Software für den Online-Handel. Mit der kürzlich ins Leben gerufen...
plentySystems GmbH | 18.06.2012

Der plentyMarkets-Kundenrat im offenen Dialog mit der Geschäftsführung

Kassel, 18.06.2012 - Die plentySystems GmbH, Anbieter der E-Commerce-Komplettlösung plentyMarkets, geht mit dem Modell eines Kundenrats in der Branche einen innovativen Weg in puncto Kundenorientierung. Nun traf sich die Geschäftsführung mit dem k...