info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Auf den Klang kommt es an - Ford optimiert Sounddesign für neuen Focus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)




Zu einem erfolgreichen Fahrzeug gehören neben einem ansprechenden Design und guten Leistungen noch zahlreiche weitere Faktoren. Damit ein Auto bei seinen Fahrern Anklang findet, muss es beispielsweise einen angenehmen Sound haben. Das Fahrzeugportal auto.de berichtet darüber, welche Rolle der Klang spielt und was Autohersteller für den richtigen Sound unternehmen.

Dass der Klang eine große Rolle für die Akzeptanz eines Autos spielt, ist für Elektromotoren unter Umständen ein Nachteil. Wie bedeutsam der Faktor Sound ist, zeigt die Tatsache, dass Autohersteller in Sonderabteilungen Experten beschäftigen, die sich auf dieses Thema konzentrieren. Der Autohersteller Ford (http://www.auto.de/KfzKatalog/Ford) hat zum Beispiel das Sounddesign für seinen neuen Focus stark überarbeitet.

Bei dem aktuellen Modell gilt der klangliche Gesamteindruck zwar als zufriedenstellend, bei starker Beschleunigung fehlt vielen Fahrern jedoch der entsprechende akustische Effekt. Daher wird dieser Punkt zurzeit von der NVH-Abteilung überarbeitet. Die Abkürzung NVH steht für Noise, Vibration und Harshness, auf Deutsch: Geräusch, Vibration und Widerstandsfähigkeit.

Nicht zuletzt infolge der zunehmenden Leistungsoptimierung und der damit einhergehenden Hubraumverringerung leidet der Klang der Fahrzeuge. Insbesondere Turbolader beeinträchtigen den Fahrzeugklang. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, verwenden die Klangdesigner in neuen Motoren sogenannte Sound-Symposer. Dabei werden mithilfe einer Membran die gewünschten Klangfrequenzen verstärkt. Die Klangexperten betonen aber, dass allein der Motor die Geräusche erzeugt.

Weitere Informationen:
http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/45594/Ford-Focus-Auf-den-Sound-fokussiert


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf dem kostenlosen Online-Auktionshaus auvito.de werden Auktionen zu Autos und Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit kredit.de, geld.de, Versicherungen mit private-krankenversicherung.de, versicherungen.de und Verbraucherinformation mit preisvergleich.de angeboten. Im Community-Sektor zählen webmail.de und webcity.de zum Portfolio.

Web: http://www.auto.de/KfzKatalog/Ford


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann (Tel.: +49/341/49288-240), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2441 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...