info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH |

Veranstaltungsreihe "Kreditrisiko- und Forderungsmanagement" startete weit über den Erwartungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Veranstaltungsreihe der Neuen DEUTSCHEN KONGRESS GmbH "Kreditrisiko- und Forderungsmanagement" ist weit über den Erwartungen gestartet! Mit über 60 zufriedenen Teilnehmern war der erste Termin in Frankfurt restlos ausgebucht und ein voller Erfolg.

Anton Ross, Leiter Konzernakquisition und Produktmanagement, Coface Rating GmbH machte auf der Veranstaltung in Frankfurt am Main deutlich, wie Neukundenakquisition über @rating Score Check funktioniert. Grundlage dafür sind schnell zugängliche Bonitätsinformationen über das Internet. Schlechtes Rating (Ablehnung) spart Zeit und Ressourcen. Positives Rating (Zusage) bringt Wettbewerbsvorteile.

Handelsauskünfte, Finanzinformationen, Bilanzen und Zahlungserfahrungen sind die wichtigsten Grundlagen für die Modellauswahl und Score-Berechnung des @rating-Scores. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Unternehmen mit einem @rating Score von 4 innerhalb eines Jahres insolvent wird, liegt beispielsweise bei 2 %. Das Länderrating misst darüber hinaus das durchschnittliche Risiko eines Zahlungsausfalls bei Unternehmen in einem bestimmten Land.

Nur ein Beispiel für eines der vielen gelungen Themen des gestrigen Tages, bei dem die Teilnehmer die Ohren spitzten!

Anbieter wie u. a. Arvato, Schufa oder Aon haben bei der Veranstaltungsreihe ein hoch ansprechendes Programm mitgestaltet – ohne Redundanzen und vertriebliche Aspekte.

Unter der glänzenden fachlichen Leitung von Dr. Oliver Everling wurde viel gelacht, sodass es am Ende nur zufriedene Gesichter gab.

Gute Stimmung gab es auch bei den Gewinnern des Buches „Debitorenrating“. Am Ende der Veranstaltung wurde, wie angekündigt, je ein Buch an Pascal Miller von Dertour Deutsche Reisebüro GmbH, Alwin Huber von der d. facto AG und Lilja Schimpf von der SHS Viveon übergeben.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter http://www.kredit-risiko-management.de

Weitere Termine:
04. November 2010, Düsseldorf
11. November 2010, Stuttgart

Die Teilnahmegebühr beträgt je Termin € 249,- Euro.

Pressekontakt:

Claudia Pomillo
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
Geleitsstr. 14
60599 Frankfurt / Main
Tel. 069 / 63006 - 670
Fax 069 / 63006 - 969
pomillo@deutsche-kongress.de

Über den Veranstalter

DEUTSCHE KONGRESS ist unabhängig und informiert in hochkarätigen Veranstaltungen über Trendthemen. Sie bietet Führungs- und Fachkräften aus Wirtschaft, Industrie, Politik und Forschung Plattformen für Wissenstransfer und Meinungsaustausch.
www.deutsche-kongress.de

Web: http://www.deutsche-kongress.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Pomillo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2536 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH lesen:

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH | 22.11.2016

Erfolgreicher Start der 7. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage in Frankfurt am Main

Die Veranstaltungsreihe 7. Kreditrisiko- und Forderungsmanagement Tage hat die Erwartungen mit vielen Teilnehmern in Frankfurt am Main weit übertroffen und mit einer sehr guten Qualität der Vorträge, allen interessierten teilnehmenden Unternehme...
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH | 09.05.2011

Vom telefonischen zum schriftlichen 1-zu-1 Kundendialog: E-Mail, Twitter, Facebook & Co

Frankfurt am Main, 09.05.2011 - Ein weiteres Anwachsen der E-Mail-Kommunikation im Kundendialog, die Teilautomatisierung des E-Mail-Managements und der Einsatz lernender Systeme mit künstlicher Intelligenz sind derzeit die größte Herausforderung f...
Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH | 20.01.2011

Experten rechnen für 2011 zum Teil mit schlechterer Zahlungsfähigkeit und Liquiditätsengpässen auf Unternehmensseite

Die Zahlungsfähigkeitsprognose für 2011 sieht für einige Wirtschaftsbereiche leider noch nicht wieder so positiv aus. Das Zahlungsverhalten der Kunden verschlechtert sich nach Einschätzung führender Wirtschaftsauskunfteien in einem Aufschwung no...