info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mercury |

Mercury Interactive erweitert den Support für SAP-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Enterprise-Test-Tools überprüfen Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit von mySAP.com


Mercury Interactive (Nasdaq: MERQ), der weltweit führende Anbieter von Enterprise-Testing- und Performance-Management-Lösungen, hat heute eine erweiterte Unterstützung von SAP-Lösungen bekannt gegeben. Mit Spezialversionen von QuickTest Professional, LoadRunner und Topaz können Kunden jetzt ihre R/3- und mySAP.com-Implementierungen testen und deren Performance überwachen. Dies stellt einen reibungslosen Rollout und eine positive User-Experience auf Dauer sicher.

Nach der Einführung einer SAP-Lösung auf dem Produktionssystem können Kunden mit Topaz, dem Performance-Management-Tool von Mercury Interactive, ihre vorhandenen Test-Scripts weiterverwenden, um die Anwendungs-Performance zu überwachen. Damit können Warnhinweise beim Auftreten von Problemen generiert, Probleme identifiziert und deren Ursache diagnostiziert werden. Es ist dabei unerheblich, ob Kunden die grafische SAP-Benutzeroberfläche für HTML- oder Windows-Clients nutzen. Topaz bietet eine spezielle Funktionalität für die Überwachung der Anwendungs-Infrastruktur und erlaubt den Anwendern so die Identifizierung und Lösung von Problemen innerhalb des Applikations-Servers. Topaz ist die einzige Lösung, die die End-User-Experience rund um die Uhr misst und Performance-Probleme auf ihre Ursache innerhalb der Anwendungs-Infrastruktur zurückführt. Dies ist innerhalb und außerhalb der Firewall sowie in der Anwendung möglich. So können Unternehmen sicherstellen, dass sich Benutzer auf solide Performance verlassen und alle Infrastrukturprobleme schnell lösen können.

Die komplette Test- und Performance-Management-Lösung von Mercury Interactive für ERP- und CRM-Applikationen

Die Geschäftsbeziehungen von Mercury Interactive zu SAP bestehen bereits seit Mitte der 90er Jahre. In dieser Zeit haben Experten die Anforderungen von SAP-Lösungen im Detail analysiert, um eine individuelle und umfassende Test- und Anwendungs-Performance-Management-Suite zu entwickeln. Mithilfe der Performance-Management-Lösungen von Mercury Interactive haben bereits mehr als 500 SAP-Kunden ihren Erfolg bei der Implementierung, dem Upgrade und dem Betrieb ihrer R/3- und mySAP.com-Anwendungen gesichert.
Neben der Zusammenarbeit mit SAP unterhält Mercury Interactive Geschäftsbeziehungen zu führenden ERP/CRM-Anbietern wie Siebel, Oracle und PeopleSoft.

„Wenn SAP-Systeme genutzt werden, müssen die IT-Abteilungen die Funktionalität und Skalierbarkeit von Geschäftsprozessen im gesamten Unternehmen überprüfen und das Performance-Niveau rund um die Uhr wahren“, erklärte Uwe Flagmeyer, Technical Manager bei Mercury Interactive. „Mit den offenen und integrierten Enterprise-Testing- und Performance-Management-Lösungen von Mercury Interactive können Kunden nicht nur Geschäftsprozesse innerhalb von SAP-Lösungen testen, sondern auch die Integration von anderen Enterprise- und E-Business-Anwendungen verifizieren. Die zusätzliche Möglichkeit, Performance-Probleme mit der End-User-Experience in Beziehung zu setzen, beschleunigt die Probemlösung und reduziert IT-Gesamtkosten.“

Mercury Interactive
Mercury Interactive ist der weltweit führende Anbieter von Test- und Performance-Management-Lösungen für Unternehmen. Mercury Interactives automatisierte Software und "Managed Services" ermöglichen es Unternehmen, ihren Kunden hochperformante Applikationen zur Verfügung zu stellen und zu erhalten. Weltweit benutzen Kunden die Lösungen von Mercury Interactive für ihre Applikationen und technische Infrastruktur um Hardware - sowie operative Kosten zu senken, die Wertschöpfungskette zu verbessern und ihre Stellung im Wettbewerb zu stärken. Mercury Interactive wurde 1989 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien. Das Unternehmen zählt weltweit über 1.400 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in mehr als 20 Ländern. Weitere Informationen zu Mercury Interactive finden Sie unter www.mercuryinteractive.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


Mercury Interactive GmbH
Edith Krieg
Inselkammerstraße 18
2008 München-Unterhaching
Tel.: (089) 61 37 67-0
Fax.: (089) 61 37 67-60
E-Mail: ekrieg@mercury-eur.com

Harvard Public Relations
Stefan Ehgartner
Axel Schmidt
Westendstrasse 193-195
80686 München
Tel.: (089) 53 29 57-0
Fax: (089) 53 29 57-888
E-Mail: stefan.ehgartner@harvard.de axel.schmidt@harvard.de


Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Ostermaier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4063 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mercury lesen:

Mercury | 18.07.2006

SAP AG setzt auf Business Technology Optimization von Mercury für Portal-Optimierung

Mit mehr als 32.000 Kunden in über 120 Ländern hat sich SAP als die weltweite Nummer drei unter den unabhängigen Software-Herstellern etabliert. Vor kurzem hat das Unternehmen ein neues Web-Portal eingeführt, um seine mehr als 35.000 Mitarbeiter ...
Mercury | 26.06.2006

News Alert

Die Welt zu Gast bei Freunden - aber wo bleibt Brasilien? Auf dem Rasen haben die südamerikanischen Ballzauberer in der Vorrunde wenig Glanz versprüht und noch viel schlechter sieht es mit der ESPN-Fußball-Site des amtierenden Weltmeisters aus: Si...
Mercury | 19.06.2006

Jubiläumsveranstaltung findet in Las Vegas statt:BTO Marktführer lädt im November zur 10. Mercury World

Unterhaching/München, 19. Juni 2006 – Die weltweite Anwenderkonferenz der Mercury Interactive Corporation (OTC: MERQ) findet in diesem Herbst in Las Vegas statt: Der globale Marktführer von Business Technology Optimization (BTO) Software lädt Kun...