info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
solute GmbH |

billiger.de Marktreport: Preisabfall bei Diktiergeräten mit hoher Speicherkapazität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Beim Kauf eines digitalen Diktiergerätes spart ein ausgiebiger Preisvergleich bares Geld - Geräte mit großem internem Speicher werden günstiger


Beim Kauf eines digitalen Diktiergerätes spart ein ausgiebiger Preisvergleich bares Geld - Geräte mit großem internem Speicher werden günstiger Karlsruhe, 03. November 2010__ Im aktuellen Marktreport beleuchtet Online-Preisvergleich billiger. ...

Karlsruhe, 03. November 2010__ Im aktuellen Marktreport beleuchtet Online-Preisvergleich billiger.de, Experte für günstiges Shopping, die Preisentwicklung von digitalen Diktiergeräten (http://www.billiger.de/show/kategorie/3399.htm). Im Zeitraum von Juli bis September zeichnet sich ein Preisabfall für Produkte mit einem 4 GB großem Speicher ab. Artikel mit weniger Speicherplatz erlebten im Erhebungszeitraum eine Steigerung des Durchschnittspreises.

Bei Aufnahmegeräten mit 512 MB internem Speicher blieb der Durchschnittspreis im Juli und August gleichbleibend bei 54 Euro. Im September war eine Preiserhöhung von knapp 4 Prozent zu beobachten. Die Kurve bei Diktiergeräten mit 1 GB Speicher ging zunächst um 4 Prozent nach unten, und der durchschnittliche Preis sank im August unter die 100-Euro-Grenze. Im September erfuhren die 1-GB-Geräte jedoch eine Erhöhung um 9 Prozent, der Preis kletterte auf durchschnittlich 108 Euro. Wer sich zu einer Investition in dieser Preisklasse entschieden hat, kann durch einen kurzen Preis-Check aber schon ein Aufzeichnungsgerät mit 2 GB Speicher finden, der Durchschnittspreis beider Kategorien ist in etwa gleich. Auch bei digitalen Diktiergeräten mit 2 GB großem Speicher kam es im August zunächst zu einem knapp 1-prozentigem Preisabfall, im September aber zu einem Anstieg des Durchschnittspreises um fast 4 Prozent auf nun 109 Euro.

Gute Prognosen lassen sich lediglich bei den 4-GB-Geräten erkennen: Seit August zeigt die Preiskurve eine anhaltende Tendenz nach unten. Der Durchschnittspreis fiel im Erhebungszeitraum um insgesamt 6 Prozent von 166 Euro auf 156 Euro.



solute GmbH
Sandra Biermann
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
01805-885520-5*

www.solute.de



Pressekontakt:
ELEMENT C GmbH
Hausel Christoph
Aberlestr. 18
81371
München
c.hausel@elementc.de
089/ 72013720
http://www.elementc.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hausel Christoph, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 1879 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: solute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von solute GmbH lesen:

solute GmbH | 12.09.2011

billiger.de knackt die 5.000-Fan-Marke auf Facebook

Karlsruhe, 12. September 2011_ Im Oktober 2010 launchte billiger.de, Deutschlands bekanntester Online-Preisvergleich, eine eigene Facebook-Seite. Gesetztes Ziel von billiger.de: Aktiv mit den Nutzern in den Dialog zu treten, sie in den Entwicklungspr...
solute GmbH | 07.09.2011

Engagement nicht nur im Netz: billiger.de spendet Schulartikel an Kinderheimstiftung

Karlsruhe, 07. September 2011__ Im Online-Business geht es immer nur um Profit und Kommerz - ganz ohne soziales Gewissen? Stimmt nicht! Die Internetfirma billiger.de, Deutschlands großer Online-Preisvergleich, beweist, dass es auch anders geht: Das ...
solute GmbH | 24.08.2011

billiger.de Marktreport: Kühlschränke mit geringem Stromverbrauch sparen doppelt Geld

Karlsruhe, 24. August 2011__ Steigende Strompreise und ein bewusster Umgang mit der Natur haben Energiesparen zum Top-Thema in der Gesellschaft gemacht. Anfangen kann jeder Einzelne im eigenen Haushalt: Die größten Stromfresser sind alte Haushaltsg...