info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Orgonised Germany |

Elektromagnetische Felder gefährden die Gesundheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Strahlenbelastung erkennen und Abhilfe schaffen


Fühlen Sie sich oft auch einfach müde, gestresst und haben keine Energie? Haben Sie womöglich Kreislaufprobleme, Kopfschmerzen, diverse Befindlichkeitsstörungen, die mit keinem spezifischen Krankheitsbild in Zusammenhang gebracht werden können? Oder kommt es bei Ihnen auch immer häufiger zu Einschlaf- und Durchschlafproblemen, Allergien treten auf und verschlimmern sich ohne offensichtlichen Grund? Dann könnte bei Ihnen eine Strahlenbelastung vorliegen.

All diese Probleme können natürlich auch ganz andere Ursachen haben, doch in vielen Fällen ist es so, daß eine Strahlenbelastung dahinter steckt.

Von vielen offiziellen Stellen wird jedoch nach wie vor geleugnet oder ignoriert, daß die sogenannten elektromagnetischen Felder auf den menschlichen Organismus einen negativen Einfluß haben. Strahlung setzt den Körper jedoch unter Dauerstress, die Homöostase wird gestört, es kommt zu Zellbruch und meist dauert es nicht lange, bis das Immunsystem so angegriffen und geschächt ist, daß sich ernste Krankheiten wie Krebs entwickeln. Ist man dieser Strahlung dauerhaft ausgesetzt, entwickelt sich diese zunehmend zu einer ernsthaften Bedrohung unserer Gesundheit.

Unser vegetatives Nervensystem steuert diverse Funktionen im Körper, die automatisch ablaufen wie z. B. Herz-Kreislauf, Bludruck, Stoffwechsel, etc. Sobald dieses gestört wird kann es zu folgenden Symptomen wie z. B. Verdauungsproblemen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Herzrhytmustörungen etc. kommen, die den Körper zusätzlich schwächen. Können Stoffwechselprozesse z. B. nicht optimal ablaufen, da bestimmte Orgone im Körper nur noch eingeschränkt arbeiten, übersäuert der Körper durch die Ansammlung saurer Stoffwechselprodukte, da diese im Bindegewebe eingelagert werden. Es kommt folglich zu Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Offiziell wird das als CFS bezeichnet. Die Schätzungen reichen von 300.000 bis 1,5 Millionen Patienten in Deutschland, die am Chronic Fatigue Syndrome (CFS) leiden sollen. Daß Strahlung als die Ursache von CFS in Erwägung gezogen werden kann, wird natürlich öffentlich verschwiegen.

Aus der Baubiologie weiß man übrigens seit langem, daß eine starke Strahlenbelastung mit hochfrequenten Wellen, wie sie z. B. von Radar, Handymasten, Handys, DECT-Telefonen, W-Lan etc. ausgelöst werden, die Produktion von körpereigenen Hormonen negativ beeinflußt. Werden z. B. die Hormone Dopamin und Serotonin nicht in ausreichenden Mengen produziert, kommt es zu Depressionen. Schlafprobleme z. B. gehen meist auf eine gestörte Melanin-Produktion zurück.

Wie man aus den Zusammenhängen erkennen kann, hat der hochfrequente Strahlen-Streß weitreichende Auswirkungen auf das körperliche sowie seelische Befinden und es liegt an jedem einzelnen, vorkehrende Maßnahmen zu ergreifen, damit sich nicht schwerwiegende Krankheiten entwickeln, denn dem Strahlensalat kann man heute kaum noch entgehen.

Sicherlich ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass die Verbreitung von Handymasten in schier unglaublichem Maße fortschreitet. Falls dies noch nicht der Fall sein sollte, fahren Sie eine Runde auf Deutschlands Autobahnen und schauen sie, was da an Masten die Landschaft ziert. Alle paar hundert Meter stehen sie die Autobahn entlang. Sie können auch die nächste Großstadt besuchen und zu den Dächern hochschauen. Dass dieser Mastenwahn nicht nur für die Übertragung von Daten und Telefongesprächen benötigt wird, sollte selbst für Laien erkennbar sein.

Doch wie kann man sich gegen diese zunehmende Strahlenbelastung schützen?

Ein nach unserer langjährigen Erfahrung sehr geeigneter Schutz gegen unerwünschte Strahlenbelastung ist Orgonit.

Orgonit, das aus einer Mischung von Harz, Metall und Kristallen hergestellt wird, hat die Fähigkeit, die negativen Frequenzen aufzufangen und diese in positive Energie umzuwandeln. Die negative Abstrahlung von Handy, DECT, Radar etc. wir sozusagen geschluckt und in reine Orgonenergie umgewandelt. Orgonenergie ist die alles durchdringende und präsente Lebensenergie, die auch bereits früheren Kulturkreisen bekannt war. Der Hinduismus nennt diese z. B. Prana, der Buddhismus nennt sie Chi, unsere direkten germanischen Ahnen nannten diese Vril und bei den alten Griechen war es der Äther, welcher auch heute der wohl geläufigste Begriff ist. Die Orgonenergie bewirkt bzw. verstärkt die Harmonisierung in Ihrem direkten Umfeld. Nach Wilhelm Reich, dem Entdecker der Orgonergie, ist die Orgonenergie auch im Erdboden, in der Atmosphäre und am pflanzlichen und tierischen Organismus visuell, thermisch und elektroskopisch nachweisbar.

Orgon besteht aus zwei Komponenten, nämlich positivem Orgon, welches auch POR (Positive Orgone) genannt wird und Deadly Orgone, abgekürzt DOR. Beide Teile müssen in einem harmonischen Verhältnis zueinander stehen, um lebensfreundliches Orgon zu ergeben. Im Optimalfall sind beide ausgewogen auf dem ganzen Erdball vorhanden. Dr. Wilhelm Reich arbeitete überwiegend mit dem positiven Orgon. Er starb übrigens 1957 im Gefängnis in Amerika unter mysteriösen Umständen, nachdem er und eine Arbeit vorher massiv diskreditiert worden waren. Per Gerichtsbeschluß sollte er gezwungen werden, seine Entwicklungen und seine Schriften selbst zu vernichten.

Vielen Menschen ist leider nicht bekannt oder bewusst, dass auch mit der negativen Komponente des Orgons, dem DOR, sehr viel gearbeitet und leider auch manipuliert wird, vor Allem im militärischen Bereich. Daher war Wilhelm Reich dem Militär auch ein großer Dorn im Auge und er und seine Arbeit mußten beseitigt werden.

So wie das POR vielfältige und fast schon unglaubliche, positive Auswirkungen haben kann, zum Beispiel die Anregung der Selbstheilungskräfte und die Verbesserung des Energiehaushalts des Körpers, so kann die Wirkung von DOR erschreckende Ausmaße annehmen wie z. B. Zellbruch im menschlichen Körper, Störung des Hormonhaushalts, Schädigung an Tier und Pflanze (siehe Waldschäden), Gedankenkontrolle über die Sendemasten, Wetterbeeinflussung mittels Chemtrails und HAARP und anderes mehr. Einrichtungen, wie hundertausende Mobilfunksender und Schnurlostelefone, Atomkraftwerke und Radaranlagen im millitärischen und zivilen Bereich, scheinen dafür zu sorgen, dass sich das Orgon in einem unausgeglichenen Zustand befindet. Wir können heute von einem massiven Überhang von DOR auf der Erde sprechen.

An der Zerstörung des POR-DOR-Gleichgewichts sind maßgeblich sogenannte Entropietransmitter beteiligt. Entropie bedeutet Unordnung oder Chaos, weshalb sie in diesem Fall auch Todesstrahlung genannt wird. Jedes elektrische oder elektronische Gerät ist ein Entropietransmitter, also eine Quelle von DOR-Energie. Vom Radiowecker bis zum E-Herd, über Computer, Bildschirme, Ferseher, Cerankochfelder, Mikrowellen, u.s.w. gehören selbst Glühbirnen und Neonröhren im weitesten Sinne dazu.

Es gibt eine Reihe von Menschen, die energetische Muster fühlen können. Einige davon sind sogar in der Lage solche zu sehen oder mittels einer Rute zu ermitteln. Auch mit Elektro-Akupunktur nach Voll lassen sich diese negativen Felder messen und je nach Sensibilität können Energiesichtige bzw. Energiefühlige bestätigen, wie schlecht sich elektrische und elektronische Geräte anfühlen und wie sich DOR-Energie um diese Geräte ansammelt.

Orgonit schafft Abhilfe gegen die Strahlenbelastung und hilft die DOR-Konzentration zu transformieren und in positives Orgon umzuwandeln.

Orgonit hat die Eigenschaften, diese negativen Auswirkungen der elektromagnetischen Impulse, auf die Lebensenergie dadurch zu verringern, daß sich die elektromagnetischen Schwingungen durch die innere Abstrahlung an der Orgonitmatrix gegenseitig kompensieren und reines Orgon (Lebensenergie) wieder zur Verfügung steht. Diese Erhöhung der Lebensenergie wird von vielen Menschen als Frische, Wohlgefühl, Ausgeglichenheit, aber auch durch tieferen und ausgiebigeren Schlaf und gesteigerte Vitalität erfahren.

Die negative Abstrahlung der Störfelder wird sozusagen "geschluckt". Orgonit erzeugt ein Energie-Feld, welches diese schädlichen Schwingungen überlagert und sozusagen in sich aufnimmt. Die Aura des Menschen wird wieder größer, der Mensch wird vitalisiert und gestärkt und das Immunsystem wird restistenter gegen "Störungen" von außen. Durch den Einsatz von Orgonit wird sozusagen ein konstantes Energie-Feld erzeugt, das negative Störfelder (wie z. B. die Abstrahlungen von Sendemasten, Handy-Mobilfunk, Tetra-Funk, Mikrowellen, ELF-Wellen, Radaranlagen, AKWs, Elektrizitätswerken, Umspannungswerken, usw.) isoliert und bzw. je nach Größe des Orgonit-Generators enorm reduziert.

Die Funktionalität von Orgonit kann jeder für sich selbst überprüfen, indem er ein empfangsbereites Handy daneben legt. Die Empfangs- bzw. Sendeleistung wird sehr schnell abgesenkt, so daß das die umgebende Feldstärke der Strahlung sichtbar abnimmt. Man beachte hierzu die Balkenanzeige des Handys. Weitere Versuche lassen sich mittels EVA (Elektroakkupunktur nach Voll) durchführen, bei denen der elektronische Widerstand der Haut mit oder ohne Orgonit gemessen wird. Viele Heilpraktiker testen auch über Dunkelfeldmikroskopie oder messen mit dem Tensor die Boviseinheiten aus.

Die Funktionsweise von Orgonit ist keinesfalls neu. Es wurde schon vor vielen Jahren von dem Amerikaner Don Croft entwickelt, doch leider wird die Thematik bis heute in der Öffentlichkeit nicht diskutiert, da die Bevölkerung ja schließlich unwissend gehalten werden soll. Ein Anstieg der Orgonenergie führt zwangslos zur Bewußtseinswerweiterung der Menschen und zur Heilung der Natur. Da dies aber nicht gewünscht wird, wird die Wirkung von Orgonit als Spinnerei abgetan. Die Strippenzieher im Hintergrund fürchten um ihren Machterhalt.

Wir sind der Meinung, es ist an der Zeit, daß Orgonit in das Bewußtsein der breiten Masse eintritt und somit helfen kann, Mensch, Tier und Umwelt positiv zu beeinflussen. Da wir gegen die Machenschaften der Strippenzieher kaum offizielle Maßnahmen durchsetzen können, sollten wir anfangen, uns selbst individuell gegen diese Strahlenbelastung zu schützen. Orgonit bietet hier eine effektive, vor allem kostengünstige Möglichkeit.

Gerhard Huber von Orgonised Germany ist seit vielen Jahren im Bereich der Orgonit-Herstellung tätig. Er war einer der ersten Hersteller in Deutschland, die diese Technologie weiterentwickelt haben. Er betreibt im Internet einen Orgonit Online Shop, in dem die verschiedensten Arten von Orgonit zum Kauf angeboten werden. Des Weiteren betreibt er jährlich Expeditionen zur Umweltheilung mittels der Ausbringung von Orgonit in belasteten Gebieten.

Jedes seiner Produkte ist einzigartig und wird in vielen, teils sehr aufwendigen Gießverfahren hergestellt. Orgonitpyramiden, Chembuster aus Orgonit, Entstör-Chips für's Handy, Schutz-Amulette oder Grundstück-Entstör-Sets werden in seinem Shop ebenso angeboten, wie der klassische Towerbuster aus Orgonit, der vor Jahren von Don Croft entwickelt wurde und meist zur Neutralisierung von Handymasten verwendet wird.

Und die Rückmeldungen seiner zufriedenen und dankbaren Kunden sprechen für sich. Es konnte bei vielen seiner Kunden nicht nur die durch Strahlung und Elektrosmog geschädigte Wohnqualität wieder hergestellt werden, sondern auch viele Krankheiten, die durch Strahlungsquellen etc. verursacht wurden, konnten gelindert bzw. geheilt werden. Wer hierüber gene mehr erfahren möchte, dem sei die Kategorie Bewertungen in Gerhard Hubers Shop empfohlen, in der eine Reihe an höchst interessanten Kundenstimmen zusammen gestellt wurde.

Ein höchst faszinierendes Thema, das leider bisher noch viel zu wenig Beachtung findet.
Jedoch möchten wir mit diesem Artikel dazu beitragen, daß sich dies vielleicht bald ändert.

Orgonised Germany
Orgonit- und Wellness-Produkte


Weitere Verwendung des Inhalts bitte, wenn möglich, nur unter Quellenangabe. Ein Belegexemplar wäre erwünscht.

Gerhard Huber
Orgonised Germany
Orgonit- und Wellness-Produkte
Hauptstr. 31
85244 Röhrmoos
www.orgonised-germany-orgonit-shop.de

Web: http://www.orgonised-germany-orgonit-shop.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gerhard Huber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1519 Wörter, 11759 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema