info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Möller-Horcher PR |

Erfolgshonorare sorgen jetzt sogar im Krisenfall für Leistungstransparenz in der PR-Arbeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Möller Horcher PR bietet neues, analytisches Erfolgshonorarkonzept


Die Möller Horcher Public Relations GmbH, (www.moeller-horcher.de), bietet ab sofort ihr erfolgsorientiertes Honorarkonzept auch für den Bereich Krisen-PR an. Das neu entwickelte analytische Erfolgshonorarkonzept von Möller Horcher eignet sich jedoch nicht nur für Krisen-PR, sondern auch für Großunternehmen, über die in den Medien zwar ohnehin oft berichtet wird, die aber dennoch genau definierte Kommunikationsziele erreichen wollen.

Möller Horcher geht davon aus, dass es in Krisenzeiten nicht darauf ankommt, Berichterstattung generell zu verhindern, entscheidend ist es viel mehr, die Kommunikationsziele des Unternehmens in den Medien so gut wie möglich zu vermitteln und einer unfairen und unsachgemäßen Berichterstattung entgegenzuwirken. Entsprechend sieht das Krisen-PR-Konzept von Möller Horcher eine genaue Analyse der Veröffentlichungen vor. Die analytischen Erfolgshonorare werden nur dann fällig, wenn zuvor vereinbarte Kernaussagen in den Medien vermittelt und Kommunikationsziele erreicht werden konnten. Auf diese Weise will Möller Horcher den Gedanken der Leistungstransparenz durch Erfolgshonorare auch auf den Krisenfall anwendbar machen.

Das analytische Erfolgshonorar ergibt sich konkret aus der Inhalts- und aus der Aufmerksamkeitsanalyse einer Veröffentlichung. Die Wertigkeit des Inhalts bemisst sich daran, in welchem Umfang die zuvor definierten Kommunikationsziele in einer Veröffentlichung ihren Niederschlag gefunden haben, und der Aufmerksamkeitswert hängt ab von Aspekten wie Platzierung, Bebilderung, Textumfang und Überschrift. Inhalts- und Aufmerksamkeitswert werden addiert und ergeben den Faktor, mit dem der durchschnittliche Erfolgshonorarsatz schließlich multipliziert wird. Der analytische Erfolgshonorarfaktor beträgt im Idealfall 2 - wenn in einer Veröffentlichung alle Inhalte mit größtmöglicher Aufmerksamkeitsstärke vermittelt werden konnten - und im ungünstigsten Falle 0.

Möller Horcher Public Relations GmbH ist eine auf High-Tech-Unternehmen spezialisierte Agentur, deren PR-Konzepte auf Erfolgshonorierung setzen. Dieses Konzept wird seit Oktober 2000 erfolgreich umgesetzt.

Die Kunden:
- Acronis stellt Softwaretools u.a. für Partitionen, Boot-Management und Image-Erstellung her.
- element 5 AG bietet Softwareherstellern eine Outsourcing-Lösung für ihren Onlineshop.
- Eracom Technologies AG liefert weltweit IT-Sicherheitsprodukte für komplexe Netzwerke.
- Euphony GmbH ist europäischer Telekommunikationsanbieter für Privat- und Geschäftskunden.
- Glück & Kanja Technology AG ist mit der CryptoEx Suite Spezialist für E-Mail-Sicherheit und PKIs.
- IMV Marketing GmbH bietet High-Tech-Unternehmen weltweites Marketing.
- Inotrade GmbH vertreibt mobile USB-Flashspeicher-Produkte von JMTek-Netac in D/A/CH.
- MGE USV-Systeme GmbH ist MGE UPS-Tochter, Spezialist für unterbrechungsfreie Stromversorgung.
- Le Bihan Consulting GmbH bietet Beratung und Produkte für Prozess- und Projektmanagement.
-PIKOS GmbH ist mit ihrer Bonapart-Produktfamilie Spezialist für Business Process Management.
- Rolf Iven Coach.Trainer bietet das Persönlichkeitsseminar-Programm "The Oxygen Project".
- SATO Deutschland GmbH ist der weltweit führende Hersteller für Label- und Barcode-Drucker.
- Die Seitenmacher GmbH ist eine Werbeagentur mit den Schwerpunkten Print und Messe.
- Sensistor Technologies GmbH stellt industrielle Lecksuchgeräte für die Wasserstoff-Methode her.
- update software GmbH ist einer der führenden europäischen Hersteller von CRM-Systemen.
- Zaunz Publishing GmbH ist Internet-Spezialist und Hersteller der CosmoShop-Shopsoftware.

Kontakt
Möller Horcher Public Relations GmbH
Gabriele Horcher
Ludwigstraße 74
D-63067 Offenbach
Tel: +49 (0)69 / 80 90 96 - 50
Fax: +49 (0)69 / 80 90 96 - 59
gabriele.horcher@moeller-horcher.de
www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandy Wilzek, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 406 Wörter, 3461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Möller-Horcher PR lesen:

Möller-Horcher PR | 22.10.2008

ancotel und Telx bieten Plattform für Virtuelle Interconnection zwischen Europa und den USA

Auch wenn ein Unternehmen anfänglich nur eine eher geringe Bandbreite benötigt, beispielsweise kleiner als STM-1, ist das vmmr-Angebot in New York eine ideale Lösung: ancotel und Telx bieten Connectivity ganz dem Bedarf entsprechend, im Bereich vo...
Möller-Horcher PR | 20.08.2008

ancotel bietet High-Tech-Ausbildung mit Zukunftsperspektive

Frankfurt am Main, 20. August 2008 +++ Die ancotel GmbH aus Frankfurt, Betreiber des größten und wichtigsten Telekommunikations-Netzknotens in Kontinentaleuropa (www.ancotel.de), verfolgt konsequent die Personalstrategie, den qualifizierten und spe...
Möller-Horcher PR | 28.03.2006

eulink entscheidet sich für Erfolgshonorarmodell von Möller Horcher PR

eulink ist auf den Vertrieb von Software-Produkten unterschiedlicher Hersteller spezialisiert, die die Effektivität und Sicherheit der Kommunikation von Unternehmen erhöhen. Die Produktpalette von eulink orientiert sich ausschließlich am Unternehm...