info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
paysafecard.com Wertkarten AG |

Erste Prepaid-Kreditkarte mit SMS-Aufladung: YUNA Card-Nutzer genießen größtmögliche Flexibilität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2.5)


- Ab sofort können Nutzer ihre YUNA ganz einfach per SMS mit paysafecard oder Cash-Ticket, dem "Bargeld fürs Internet", aufladen - YUNA Prepaid MasterCard ist die erste Prepaid MasterCard, die Aufladung per SMS anbietet


- Ab sofort können Nutzer ihre YUNA ganz einfach per SMS mit paysafecard oder Cash-Ticket, dem "Bargeld fürs Internet", aufladen - YUNA Prepaid MasterCard ist die erste Prepaid MasterCard, die Aufladung per SMS anbietet Wien/Berlin, 04. ...

Wien/Berlin, 04. November 2010 - Prepaid-Kreditkarten ermöglichen dem Nutzer volle Kostenkontrolle, da dieser nur über den jeweils aufgeladenen Betrag verfügen kann. Nutzer einer YUNA Prepaid MasterCard können ihre Karte darüber hinaus ab sofort schnell und unkompliziert sogar von unterwegs über SMS aufladen. Hierfür ist weder Zugang zum Internet, noch ein Bankkonto nötig. Ob beim Einkaufsbummel in der Innenstadt, beim Sightseeing in Rom oder während des Strandurlaubs an der Côte-d'Azur - einzige Voraussetzung ist ein Mobiltelefon. Anschließend kann man mit YUNA überall bezahlen, wo MasterCard akzeptiert wird. YUNA ermöglicht als erste Prepaid MasterCard die Aufladung per SMS, um den Nutzern höchstmögliche Mobilität und Flexibilität zu garantieren.

Um YUNA per SMS aufzuladen, erwirbt der Karteninhaber eine paysafecard oder ein Cash-Ticket in Euro-Währung. Dieses "Bargeld fürs Internet" erhält er weltweit an über 400.000 Verkaufsstellen, wie beispielsweise Kiosken, Supermärkten, Tankstellen etc. Anschließend sendet er den 16-stelligen Code per SMS von seinem Mobiltelefon an YUNA. Das gesamte verfügbare Guthaben der paysafecard oder des Cash-Tickets wird sofort auf die YUNA gutgeschrieben.

YUNA ist vollkommen unabhängig von einem Bankkonto. Bei YUNA werden die fälligen Beträge nicht im Nachhinein von einem Bankkonto abgebucht. Stattdessen laden die Nutzer die Karte im Voraus mit einem frei wählbaren Betrag auf, über den sie anschließend verfügen können. Neben der Bargeldaufladung mit paysafecard und Cash-Ticket kann der Kunde das Guthaben seiner YUNA auch per Online-Banking aufstocken. Das aktuell verfügbare Guthaben sowie eine Übersicht über alle getätigten Zahlungen können Inhaber einer YUNA jederzeit online unter www.yunacard.com einsehen oder telefonisch und per SMS abfragen.

Die Jahresgebühr für eine YUNA Card beträgt 24,95 Euro, eine monatliche Grundgebühr fällt nicht an. Weitere Infos zur Karte und der Gebührenstruktur finden Interessierte auf www.yunacard.com


paysafecard.com Wertkarten AG
Nina Koch
Am Euro Platz 2
A-1120 Wien
+49.30.2576205.19

http://www.paysafecardgroup.com/



Pressekontakt:
piâbo medienmanagement GmbH
Nina Koch
Weinmeisterstraße 12
10178
Berlin
paysafecard@piabo.net
+49.30.2576205.19
http://www.piabo.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Koch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2330 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: paysafecard.com Wertkarten AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von paysafecard.com Wertkarten AG lesen:

paysafecard.com Wertkarten AG | 24.08.2011

Zahlungsmittelanbieter paysafecard übernimmt Wallie

Wien/Berlin, 24. August 2011 - Die paysafecard.com Wertkarten AG, Holding der paysafecard group und führender Anbieter von Prepaid-Zahlungsmitteln, hat zum 16.08.2011 100 % der Anteile am Paymentanbieter Wallie Holding International Payment Services...