info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies |

Vitesse setzt bei neuen Eco-Ethernet Switches auf MIPS® Prozessor-IP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neue SparX-III- und Caracal-Ethernet-Switches mit ?EcoEthernet v2.0 Green Technology" nutzen die hohe Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz der MIPS32®-Cores


Neue SparX-III- und Caracal-Ethernet-Switches mit ?EcoEthernet v2.0 Green Technology" nutzen die hohe Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz der MIPS32®-Cores SUNNYVALE, Kalifornien - 04. ...

SUNNYVALE, Kalifornien - 04. November 2010 - Die neuesten Ethernet-Switch-Familien von Vitesse Semiconductor (Halbleiterhersteller für Carrier- und Enterprise-Netzwerke) basieren auf MIPS®-Prozessoren: Die beiden Ethernet-Switches SparX-III? und Caracal? nutzen die Performance- und Stromsparvorteile von MIPS und stellen dank der EcoEthernet? v2.0 Green Technology von Vitesse bestmögliche Energieeffizienz zusammen mit hoher Leistungsfähigkeit bereit. Damit lässt sich die zunehmende Netzwerkbandbreite ideal adressieren.

Vitesses SparX-III Switches (VSC7424, VSC7425, VSC7426 und VSC7427) wurden für Green-Enterprise- und Small-/Medium-Business- und Enterprise-(SMB/SME)-Anwendungen entwickelt, einschließlich kundenseitiger Netzwerkausrüstung und Access Devices in Wohnblöcken. Laut Vitesse ermöglicht die SparX-III-Reihe eine erhebliche Stromeinsparung, differenzierte Dienste und Netzwerksicherheit, wie sie für die nächste Generation von Green-Enterprise- und SMB-Anwendungen erforderlich sind. Die Bausteine ermöglichen ein bis zu 25% schnelleres Netzwerk-Management als andere Lösungen im SME-Markt und verringern die Stromaufnahme in SME-Netzwerken um die Hälfte.

Die neuen Caracal-Lösungen (VSC7428 und VSC7429) sind Teil von Vitesses skalierbarer Familie von Carrier Ethernet Switch Engines und zielen auf Carrier-Ethernet-, Mobile-Backhaul- und Fiber-to-the-Home-(FTTx-) Passive-Optical-Netzwerk-Anwendungen (PON) ab. Die Baureihe bietet Netzwerk-Timing und Performance-Überwachung - beides spielt bei der Migration von Mobile-Backhaul- oder paketbasierter 3G- und 4G-Mobilfunknetze eine wichtige Rolle. Die Embedded-Prozessoren von MIPS bearbeiten das Kundenmanagement und die Steuerungssoftware und stellen eine Warmstart-Funktion bereit, mit der Netzwerkbetreiber Software laden und den Switch booten können, ohne dass sie dabei die Funktion für den Kunden unterbrechen müssen. Laut Vitesse zählen die Caracal-Switches zu den branchenweit leistungsfähigsten und stromsparendsten Carrier-Ethernet-Lösungen für Mobile-Backhaul- und Access-Anwendungen.

"Die führenden Position von MIPS bei hoher Leistungsfähigkeit, Quality of Service und niedriger Leistungsaufnahme war für uns entscheidend. Denn dies sind ausschlaggebende Merkmale für die nächste Generation paketverarbeitender Netzwerke", erklärt Steve Perna, Vice President Product Marketing bei Vitesse. "Als langjähriger MIPS-Lizenznehmer freuen wir uns, erneut die MIPS-Prozessorarchitektur zu nutzen - und das in einer Zeit, in der wir Vitesse als Pionier in Green-Ethernet-Switch-Technologie etablieren wollen. Mit MIPS" Prozessor-IP können wir die Anforderungen unserer Kunden in Sachen hochleistungsfähiger, flexibler und stromsparender Netzwerklösungen erfüllen, die den neuesten, strengen Umweltstandards entsprechen."

Laut der "Communications Semiconductor Market Forecast 2009-2014" der Linley Group verzeichnen ASSP-basierte GbE-Switches (Gigabit Ethernet) ein jährliches durchschnittliches Wachstum (CAGR) von 31,4% im Zeitraum von 2009 bis 2014. GbE-Switch-ICs wachsen durch den Übergang von Fast Ethernet auf GbE genauso wie auf schnellere Breitband-(PON-) und Mobile-Breitband-Geschwindigkeiten besonders stark.

"MIPS Technologies ist im Netzwerkmarkt einschließlich Enterprise Networking sehr gut vertreten", so Art Swift, Vice President Marketing und Business Development bei MIPS Technologies. "Unsere Präsenz steigt weiterhin, da immer mehr Unternehmen die Performance- und Stromverbrauchsvorteile der MIPS-Architektur schätzen - Vorteile, die sich mit der Einführung von Netzwerken mit größerer Bandbreite und Umweltfreundlichkeit auszahlen werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen wie Vitesse, da sie MIPS-basierte? Lösungen entwickeln, die eine hohe Leistungsfähigkeit und Energieeffizienz zu erschwinglichen Preisen ermöglichen - und dazu noch die Umwelt schonen."
# # #

Über Vitesse (www.vitesse.com):
Vitesse bietet weltweit hochleistungsfähige, kostengünstige Halbleiterlösungen für Carrier- und Enterprise-Netzwerke an. Technisches Know-how und umfassender Kundendienst machen Vitesse zum branchenweit führenden Unternehmen in den Bereichen Ethernet LAN, WAN und RAN, Ethernet-over-SONET/SDH, Optical Transport (OTN), bestmögliche Signalintegrität und PHY-ICs für Ethernet, Fibre Channel, Serial Attached SCSI, InfiniBand(r), Video und PCI Express Anwendungen. Weitere Informationen über Vitesses EcoEthernet-Technologie steht unter www.vitesse.com/green.



MIPS Technologies
Büchmann
Berghauser Strasse 62
42859 Remscheid
+49 2191 900 200

www.mips.com



Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435
Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni-Felber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 4893 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies lesen:

MIPS Technologies | 11.08.2011

Loongson lizensiert MIPS32 und MIPS64 Architektur für Embedded und Computeranwendungen

SUNNYVALE / Calif. - 8. August 2011 - Loongson hat die MIPS32® und MIPS64® Architektur zur weiteren Entwicklung von MIPS-Based? Loongson CPU Cores lizensiert. Sie sollen in Anwendungen angefangen bei Hig-End Computing, über Cloud Server und Termin...
MIPS Technologies | 02.08.2011

Lauterbach TRACE32 unterstützt MIPS32 M14K Cores

SUNNYVALE/USA und HÖHENKIRCHEN-SIEGERTSBRUNN/D - 2. August 2011 - Ab sofort bieten die TRACE32® Debugger von Lauterbach Unterstützung für die MIPS32® M14K? und M14Kc? Prozessorkerne von MIPS Technologies. Dank der fortschrittlichen Code Kompress...
MIPS Technologies | 14.07.2011

MIPS Technologies erhält Auszeichnungen für innovative Lösungen, die auf der China IC Expo 2011 vorgestellt wurden

SUNNYVALE, Calif/USA - 12. Juli 2011 - MIPS Technologies hat zwei Auszeichnungen für innovative Lösungen erhalten, die auf der China IC Expo 2011 vom 28. bis 29. Juni im Shenzhen Convention and Exhibition Centre demonstriert wurden. Die Organisator...