info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Abwasser König |

Abwasser König präsentiert auf der Brau Beviale 2010 den Abwasser-Check

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Der Abwasser-Check, die Grundlage für einfache, angepasste, innovative und wirtschaftliche Abwasser-Lösungen.


Abwasser König präsentiert als unabhängiges Consulting-Büro Dienstleistungen auf dem Gebiet der betrieblichen Abwasserentsorgung. Der Schwerpunkt auf der Brau Beviale 2010 liegt beim Abwasser-Check für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Der im Rahmen einer Erstberatung angebotene Abwasser-Check ist die Grundlage für einfache, angepasste, innovative und wirtschaftliche Abwasser-Lösungen. \r\n

Vom 10. bis 12. November öffnet die BRAU Beviale 2010 im Messezentrum Nürnberg ihre Pforten. Die in diesem Jahr international bedeutendste Investitionsgütermesse der Branche lädt ein und gut 1.400 Aussteller und rund 34.000 potenzielle Kunden kommen.

In diesem Umfeld präsentiert sich Abwasser König in Halle 1, Stand 611 mit dem Thema Beraten, Planen, Betreuen auf dem Gebiet der betrieblichen Abwasserentsorgung. Am Stand informiert Herr Erwin König anhand aktueller Projekte zum Thema Abwasser in der Brau- und Getränkeindustrie. Zu nennen sind der Bau des Misch-und Ausgleichstanks der Privatbrauerei Kaiserdom, der Neubau der SBR-Anlage bei Graf Arco sowie der Bau der Abwasservorbehandlung bei Bionade und drinks & food. Die Optimierung bestehender Abwasseranlagen und Verfahrenstechniken erlangt aktuell aus wirtschaftlicher Sicht immer größere Bedeutung. Hier sind beispielhaft die Optimierung der SBR-Anlagen Streker Natursaft, Molkerei Hüttenthal und Goldsteig Käsereien zu nennen.

Als Neuheit bietet Abwasser König zur Kosten- und Betriebsoptimierung die Analyse und Erstbewertung der betrieblichen Abwassersituation in Form des Abwasser-Checks an. Interessenten können die Gelegenheit nutzen und auf der Brau Beviale eine kostenlose Erstberatung buchen.

Anhand der speziell für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion entwickelten Abwasser-Checkliste wird die Analyse der betrieblichen Abwassersituation in der Regel innerhalb eines Tages vor Ort durchgeführt. Diese umfasst die Bereiche Wasserversorgung und -nutzung, Produktionsverhältnisse und Stoffeinsatz, Abwasser- und Schmutzfrachtanfall, die betrieblichen Abwasseranlagen, die Beitrags- und Gebührensituation, die kommunale Rahmenbedingungen , die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die zukünftigen betrieblichen Planungen.

Die Bewertung der Ergebnisse erfolgt kurzfristig in einem Ergebnisbericht. Dieser zeigt den Handlungsbedarf in den verschiedenen Bereichen auf. Aus der Analyse abgeleitete Aufgabenstellungen sind beispielsweise:

- Reduktion des Abwasseranfalls und der Schmutzfrachten,
- Verhandlungen mit der Gemeinde zur Anpassung der Anforderungen, der Abwassergebühren (Starkverschmutzerzuschlag) und -beiträge,
- Anpassung der geplanten Abwasseranlagen an die Anforderungen,
- Prüfung von Alternativen zur betrieblichen Abwasserbehandlung,
- Optimierung von betrieblichen Abwasseranlagen.

Die wichtigsten Aufgabenstellungen der betrieblichen Abwasserentsorgung und deren praktische Umsetzung hat das Büro Abwasser König kurz und anschaulich anhand von 12 Fallbeispielen dargestellt. Die Darstellung ermöglicht es, Aufgabenstellungen der betrieblichen Abwasserentsorgung den einzelnen Beispielen zuzuordnen und daraus erste Anregungen zur Lösung der Aufgaben im Bereich der Abwasservermeidung, Abwasserbehandlung und Abwasserentsorgung abzuleiten.

Die Fallbeispiele können von interessierten Produktionsbetrieben kostenlos bei Erwin König Abwassertechnik per E-Mail an info@koenig-abwasser.de angefordert bzw. unter http://www.abwasser-koenig.de im Menü "Download" abgerufen werden. Ebenso besteht die Möglichkeit der Terminvereinbarung zur Brau-Beviale 2010.


Abwasser König
Erwin König
Am Wiesengrund 20
91762
Merkendorf
info@abwasser-koenig.de
09826991460
http://www.koenig-abwasser.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Erwin König, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3338 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Abwasser König lesen:

Abwasser König | 05.10.2010

Erfolgreiche Vorbehandlung des Brauereiabwassers der Schlossbrauerei Reckendorf

Handwerkliche Braukunst ist die Grundlage des Erfolgs der Schlossbrauerei Reckendorf. Zur Sicherung der Qualität ist neben der richtigen Wahl der Rohstoffe auch die Entsorgung der Brauereiabwässer zu beachten. Aufgrund anstehender Neuinvestition de...
Abwasser König | 30.09.2010

Molkerei Hüttenthal optimiert Abwasservorbehandlung

Abwasser entsprechend den kommunalen und wasserrechtlichen Vorgaben wirtschaftlich abzuleiten und zu entsorgen ist für die Lebensmittelindustrie unabdingbar. Hierfür sind die Abwasserverhältnisse regelmäßig zu überprüfen, bei Bedarf zu erneuer...
Abwasser König | 27.09.2010

Abwasser König auf der Brau Beviale 2010

Die Brau Beviale 2010 ist eine der bedeutendsten Investitionsgütermessen in der Getränkewirtschaft. Sie findet vom 10. bis 12. November im Messezentrum Nürnberg statt. Rund 1.400 Aussteller aus den Bereichen Rohstoffe, Technologien, Logistik und V...