info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hermes Medien |

In bester Lage Berlins entstehen nahe zum Kurfürstendamm 27 Luxuswohnungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Preise liegen zwischen 3935 und 6850 Euro pro Quadratmeter / Neue Marke finest selection der pantera AG steht für hochwertige Objekte an Top-Wohnstandorten / Die Berliner Immobilienunternehmen Gädeke & Sons sowie BSS bilden die Projektgesellschaft


Die Preise liegen zwischen 3935 und 6850 Euro pro Quadratmeter / Neue Marke finest selection der pantera AG steht für hochwertige Objekte an Top-Wohnstandorten / Die Berliner Immobilienunternehmen Gädeke & Sons sowie BSS bilden die Projektgesellschaft (ddp direct) Berlin. ...

(ddp direct) Berlin. Nahe zum Kurfürstendamm entstehen in Berlin an der Ecke Lietzenburger Straße / Emser Straße 27 Luxuswohnungen. Das bisher von städtischen Behörden genutzte Gebäude wird kernsaniert. Die Lage ist ideal nahe zum Zentrum im Westteil der Stadt und dennoch in einer bevorzugten und exklusiven Wohngegend, sagt Michael Ries, Vorstand der pantera AG. Diese hat den Generalvertrieb der Immobilie übernommen und startet damit ihr neues Angebot finest selection. Dieses steht für hochwertige Objekte an Top-Standorten. Die exklusiven Wohnungen kosten ab 3935 Euro pro Quadratmeter. In den Penthäusern, die in den obersten von fünf Etagen zudem mit großzügigen Dachterrassen ausgestattet sind, steigen die Preise auf bis zu 6850 Euro. Ries: Dennoch wird gerade die besondere Atmosphäre über den Dächern der Stadt besonders begehrt sein. Der Baubeginn erfolgt Anfang 2011, Mitte 2012 ist das Objekt bezugsfertig.

Hervorragende Prognosen für dieses Marktsegment

Die Projektgesellschaft für die Investition mit einem Volumen von insgesamt 25 Millionen Euro bilden die beiden Berliner Immobilienunternehmen Gädeke & Sons sowie BSS. Für beide ist das Vorhaben in Berlin der gezielte Einstieg in den Markt für hochwertige Wohnimmobilien. Felix Gädeke, Geschäftsführer bei Gädeke & Sons: Aufgrund der hervorragenden Prognosen für dieses Marktsegment und der perfekten Lage dieses Projektes ist es die ideale Ergänzung zu unserer Kerntätigkeit im Geschäft mit Hotel-Projekten. Schwerpunkte der Tätigkeit der BSS sind bisher Büro- und Geschäftshäuser, Einkaufszentren und sonstige gewerbliche Gebäude. Doch gerade unser Heimatmarkt Berlin ist angesichts der stetig steigenden Nachfrage nach exklusivem Wohnraum bestens geeignet für solche Projekte, sagt Peter Kories, Geschäftsführender Gesellschafter der BSS.

Moderne Wohlfühl-Technik und Rundum-Service für die neuen Besitzer

Zu dem Konzept der repräsentativen Wohnungen in bis zu vier Meter hohen Räumen gehören auch eine ausgefeilte und hochmoderne Wohlfühl-Technik sowie die ganzheitliche Betreuung der Käufer. So können die neuen Besitzer beispielsweise zusammen mit ausgesuchten Innendesignern die Einrichtung der Objekte planen. Zusätzlich werden den Bewohnern Dienstleistungen rund um das Wohnen angeboten, vom Doorman über den Reinigungs- und Einkaufs-Service bis hin zu besonderen Sicherheits-Angeboten. Pantera-Vorstand Michael Ries sieht das als selbstverständliches Gesamt-Konzept: Damit sollen den Eigentümern und Mietern in punkto Ausstattung, Ambiente und Service optimale Angebote gemacht werden. Das passt zu der besonderen Lage des Objektes. Diese sei ideal, um die Kunst- und Kulturmetropole Berlin zu genießen und doch an einem optimalen Wohn-Standort im Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf zu residieren mit Ruhe und fußläufig erreichbarer optimaler Infrastruktur. Da zudem das gesamte Objekt barrierefrei konzipiert ist, können Selbstnutzer dort langfristig planen.

Auch auf höchste Bauqualität wird geachtet. Der TÜV kontrolliert die Durchführung aller Arbeiten und nimmt das Gebäude nach der Fertigstellung ab. Die Immobilie an der Ecke Lietzenburger Straße / Emser Straße bietet zudem für alle Wohnungen Tiefgaragen-Plätze und einen begrünten Innenhof.


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/soitye

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/in-bester-lage-berlins-entstehen-nahe-zum-kurfuerstendamm-27-luxuswohnungen-92018

=== In bester Lage Berlins entstehen nahe zum Kurfürstendamm 27 Luxuswohnungen (Teaserbild) ===

Bewohner genießen Wohlfühltechnik, Rundum-Service und die hervorragende Wohnlage in der Nähe des Kurfürstendamm.

Shortlink:
http://shortpr.com/ing9d8

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/luxuswohnungen-in-berlin-an-der-ecke-lietzenburger-strasse-emser-strasse





Hermes Medien
Wolfgang Ludwig
Mathias-Brüggen-Straße 124
50829 Köln
0221/29219282

http://hermesmedien.de



Pressekontakt:
-
Wolfgang Ludwig
Mathias-Brüggen-Straße 124
50829
Köln
wolfgang.ludwig@hermesmedien.de
0221/29219282
http://hermesmedien.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Ludwig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4209 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hermes Medien lesen:

Hermes Medien | 26.09.2012

Dresden und Berlin sind beim Erhalt historischer Bausubstanz die Top-Städte in Deutschland

(prmaximus) (ddp direct) Köln / Berlin. Dresden ist es unter den großen deutschen Städten am besten gelungen, die historische Bausubstanz zu erhalten. Das ergibt eine bundesweit repräsentative Studie des Immobilienunternehmens pantera AG in Zusam...
Hermes Medien | 30.08.2012

SOS-Kinderdörfer erhalten 40.000 Euro als Erlösanteil aus zwei Berliner Immobilienprojekten

(ddp direct) Berlin / Köln. Einen Scheck im Wert von 40.000 Euro erhielt die gemeinnützige Organisation SOS-Kinderdörfer weltweit von den Vertretern der Immobilienunternehmen F&B-Gruppe, Streletzki-Gruppe und pantera AG. Entgegengenommen wur...
Hermes Medien | 18.07.2012

254 Wohnungen im Areal Neue Hofgärten in Ludwigshafen nach nur acht Monaten verkauft

(ddp direct) Ludwigshafen / Köln. Die 254 Wohnungen im denkmalgeschützten Wohnareal Neue Hofgärten in Ludwigshafen sind acht Monate nach dem Vertriebsstart bereits komplett verkauft. Mit diesem Ergebnis hatten wir nicht gerechnet, erläutert Micha...