info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) |

3. AIKA Thementag stellt „Social Networks“ in den Mittelpunkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Christa Duve-Roth als Vorsitzende der Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen wiedergewählt


Social Networks und ihre Einsatzmöglichkeiten für Agenturen standen im Fokus des dritten AIKA-Thementages Ende Oktober in Wiesbaden. In vier Fachvorträgen beleuchteten unter anderem Sanjay Sauldie, Direktor des Europäischen Marketing Instituts in Mannheim, und Mark Wächter, Geschäftsführer von MWC.mobi, die Chancen für Unternehmen bei der Kundengewinnung mit Social Media und die Bedeutung des mobilen Marketing, stellten erfolgreiche Kampagnen vor oder zeigten, wie man Social Media-Marketing rechtssicher gestaltet.

Die anschließende Podiumsdiskussion zum Thema „Social Networks – Direkter Draht zum Kunden oder Fallstrick für die Marke?“ wurde von Horizont-Redakteur Olaf Kolbrück moderiert. Fazit: Social Media ist schon heute aus dem Kommunikations-Mix nicht mehr wegzudenken. Die neuen Kanäle bringen Unternehmen riesige Chancen für eine neue, dialogorientierte Kundenkommunikation, aber auch Risiken, auf die insbesondere Agenturen als professionelle Berater ihrer Kunden vorbereitet sein müssen. Zeitgleich mit dem AIKA-Thementag ging die Twitterseite des Verbandes online. Unter der Internetadresse twitter.com/AIKA_informiert gibt es zukünftig interessante News und Dialogangebote aus dem AIKA-Kreis.

Im Rahmen des Thementages fand auch die Mitgliederversammlung des Verbandes statt. Dabei zog die AIKA-Vorsitzende Christa Duve-Roth eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit: Mit zurzeit 46 Agenturen sei das Wachstum der Allianz im Plan. Auch in Zukunft werde besonderer Wert auf qualifizierten Zuwachs gelegt. Dieser sei insbesondere durch die hohen Qualitätskriterien für die Aufnahme neuer Mitglieder sichergestellt. Für 2011 plane AIKA eine Qualitätsoffensive mit einer breiten Palette an Seminarangeboten für eine nachhaltige Qualifizierung der Mitgliedsagenturen. Bei den anschließenden Wahlen wurde Christa Duve-Roth als Vorsitzende bestätigt. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurden Carsten Lange (stellvertretender Vorsitzender), Sigrid Beiseken als Schatzmeisterin sowie Hendrik Schunicht und Thomas Zankl.

AIKA im Kurzprofil:

Die Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) wählt ihre Mitglieder nach festgelegten Qualitätskriterien aus. Die AIKA-Mitglieder optimieren kontinuierlich ihre Kreativ-, Prozess- und Ergebnisqualität. Die Mitgliedschaft ist damit ein Qualitätssiegel und eine Orientierungshilfe in der Agenturlandschaft.
www.aika.de

Weitere Informationen:
AIKA Geschäftsstelle
Gregor Mönnighoff
Wandweg 3
44149 Dortmund
Fon 0231-93 700 2-77
Mail Gregor.Moennighoff@aika.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susanne Grünert (Tel.: 0221-2227720), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2053 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) lesen:

Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) | 24.03.2011

AIKA kompakt: die richtigen Mitarbeiter finden

Die Gewinnung von Top-Mitarbeitern wird für Agenturen zunehmend zum Erfolgsfaktor. Hilfestellung hierbei leistet die Veranstaltung „Personal Recruiting für Agenturen“, das die Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen AIKA im Rahmen der R...
Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) | 12.01.2011

AIKA kompakt: „Mit Kundenwissen zum Erfolg“

Was bringt Database-Marketing? Wie können Unternehmen Kundenwissen transparent machen und für sich nutzen? Diesen Fragen geht die nächste Veranstaltung der Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen AIKA im Rahmen der Reihe „AIKA kompakt“...
Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) | 17.12.2010

AIKA-Agenturen ziehen positive Bilanz

Fast zwei Drittel der Agenturinhaber (64,7%) gaben an, dass sich die wirtschaftliche Situation ihrer Agentur im Vergleich zum Vorjahr verbessert habe. Ein Grund für diese positive Entwicklung liegt in einer Neuausrichtung, die fast 60% der Agenturen...