info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Managed Objects |

Reuters mit neuer Business Service Management Plattform von Managed Objects

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Formula® von Managed Objects wird von Reuters weltweit als neue Business Service Management Plattform eingesetzt


Frankfurt, 28. Juni 2001 – Managed Objects, das Business Service Management Unternehmen gab heute bekannt, dass Reuters, Nachrichtendienst und globale Informations- und Technologiegruppe, die Formula® Software als Business Service Management Plattform einsetzt, um seine weltweiten Dienste zu unterstützen.

Durch Formula erhält Reuters einen Gesamtüberblick über die Funktionalität der angebotenen Dienstleistungen, von der Netzwerkverbindung bis auf die Webseiten der Kunden. Das ermöglicht Reuters nicht nur ein hohes Maß an Einheitlichkeit in seinem Dienstleistungsangebot sondern auch Vollständigkeit in der Überwachung.

Formula wurde in einer dreiwöchigen Testphase bei Reuters in New York, Genf, London, Tokio, Frankfurt, Hong Kong und Singapur eingesetzt. Nach Aussage von Andrew Cunningham, Manager der ASP Management Systeme bei Reuters: „Formula hat uns den Überblick gegeben, den wir brauchen, und das ohne weitere Investitionen in neue Werkzeuge. Durch ein besseres Verständnis darüber, wie wir unsere Ressourcen einsetzen können, lösen wir Probleme, bevor sie negative Auswirkungen auf unsere Kunden haben – das reduziert die Überprüfung der Websites der Kunden und spart damit Zeit und Geld.“

Reuters benutzt die Formula Business Service Views™, um das Dienstleistungsangebot des eigenen Unternehmens grafisch darzustellen. Diese Darstellungen werden von bereits eingesetzten Management Tools bei Reuters unterstützt. Formula integriert die Daten und interpretiert die Beziehungen zwischen den Daten und den Businessprozessen, die dadurch beeinflusst werden – und präsentiert dann die entsprechenden Informationen. Durch den Einsatz des hochentwickelten Web Client oder des kundenspezifischen Service Management Portals™ von Formula, können die Mitarbeiter von Reuters Informationen anfordern, und damit das Dienstleistungsangebot den Kundenanforderungen, auch bezüglich der Datensicherheit,
anpassen.

„Wir können die Business Service Views auf einen bestimmten Anwender, oder auf ein Data-center zuschneidern,“ sagte Cunningham. „Unser Support kann Geräte- oder Alarmfunktionen einsehen und das Management ist in der Lage auf einer höheren Ebene die wichtigsten Dienstleistungen zu überprüfen.“

Formula ist mehr als eine Präsentationsebene, denn es steht auch der gesamte bidirektionale Zugang zu den darunter liegenden Werkzeugen, Funktionen und technischen Möglichkeiten zur Verfügung. Sean Larner, General Manager of European Operations bei Managed Objects, erläutert: „Der Support von Reuters kann die darunter liegenden Werkzeuge, Befehle und Funktionen nutzen ohne dabei Formula zu verlassen. Mitarbeiter brauchen sich deshalb nur mit einer Software zu beschäftigen anstatt viele verschiedene Programme kennen zu lernen.“

Managed Objects
Managed Objects ist das Business Service Management Unternehmen.
Formula® verhilft Unternehmen zu einem besseren Verständnis darüber, wie die eingesetzte technologische Infrastruktur Geschäftsprozesse beeinflusst. Resultat: Besserer Kundenservice. Aus diesem Grund setzen heutzutage Unternehmen wie Amazon.com, AT&T, Bank of America, Bell South, Computer Sciences Corporation, Dell Computer Corporation, Fidelity Investments, WebLink Wireless und andere Formula ein.
Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.managedobjects.com.

Reuters
Reuters (http://about.reuters.com und http://about.reuters.de) stellt den weltweiten Finanzmärkten und Medien eine umfangreiche Palette von Diensten zur Verfügung. Sie umfassen in Echtzeit verfügbare Informations- und Nachrichtendienste und ermöglichen den Zugriff sowohl auf aktuelle Nachrichten, Grafiken, Videomeldungen und Fotos als auch auf Datenbanken. Reuters ist die weltweit größte Nachrichten- und Fernsehagentur mit 2.157 Journalisten, Fotografen und Kameraleuten in 190 Büros, die 151 Länder beliefern. Nachrichten werden in 24 Sprachen veröffentlicht. Etwa 73 Millionen Besucher zählen die 1400 Internetsites mit Informationen von Reuters. Die führende Position von Reuters als weltweit tätige Nachrichten- und Informationsgruppe beruht auf schneller Verfügbarkeit von Informationen, auf Genauigkeit, Integrität und unvoreingenommener Berichterstattung sowie auf kontinuierlicher technologischer Innovation. Am 31. Dezember 2000 beschäftigte die Gruppe 18.082 Mitarbeiter in 204 Städten in 100 Ländern der Welt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Nenner & Friends, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4123 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Managed Objects lesen:

Managed Objects | 24.05.2001

Merrill Lynch setzt auf Formula® von Managed Objects

Frankfurt, 23. Mai 2001 – Managed Objects, das Business Service Management Unternehmen gab heute bekannt, dass Merrill Lynch “Formula“ von Managed Objects einsetzen wird. Merrill Lynch, als führendes Unternehmen im Bereich Finanz-Management und...