info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
prospega GmbH |

prospega setzt auf die microm Datenbank zur Print-Werbeverweigererquote Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Optimierung der Planung der Prospektverteilung mit aktuellen georeferenzierten Marktdaten


(Bad Kissingen) Das detaillierte Wissen über die kleinräumigen Verhältnisse hinsichtlich des Wunsches, keine unadressierte Werbung zu erhalten ist eine Grundvoraussetzung in der seriösen Umsetzung selektiver Direktmarketingkampagnen. Die prospega GmbH nutzt als eines der ersten Unternehmen in der bundesweiten unadressierten Mediaplanung für Handelskonzerne und Dienstleistungsunternehmen die neue microm Datenbank auf der Ebene der feinräumigen PLZ8-Gebiete und der Straßenabschnitte.

Mit der microm Werbeverweigererquote kann der Spezialmittler für Prospektwerbung prospega bundesweit bis auf die feinste Ebene die Quote der Werbeverweigerer für die Optimierung von Streugebieten nutzen. Die Grundlage für die Modellbildung bildet ein Erhebungsvolumen von über 650.000 jährlichen Befragungen. Mit dem von der microm Micromarketing-Systeme und Consult GmbH entwickelten Modell wurden die von der prospega GmbH in der praxisorientierten Mediaplanung genutzten räumlichen Ebenen hinsichtlich des Anteiles an Werbeverweigerern bewertet. Die Daten werden von den Mediaplanern der prospega GmbH in der für branchenspezifisches Geomarketing optimierten WIGeoGIS Fachschale des funktionsstarken ArcGIS Geoinformationssystem in der täglichen Bearbeitung von Kundenanfragen genutzt.

„Die Werbeverweigererdaten erleichtern uns im Zusammenspiel mit den immer von den Mitarbeitern im Mediaeinkauf aktuell angefragten Auflagendaten von Verlagen und Verteilunternehmen die schnelle Umsetzung komplexer mikrogeographischer Planungen in die operative Phase der Zustellung.“ erläutert Dipl. Geogr. Sebastian Mitter, Leiter des prospega Geomarketingteams den Entscheidungshintergrund und führt aus: „Auch für andere bundesweit tätige Unternehmen im Bereich der Projektierung von Haushaltdirektwerbung kann das in der microm Datenbank abgebildete Wissen, wo die Aufkleber „bitte keine Werbung“ auftreten die Umsetzung des Kundenwunsch nach einer schnellen, transparenten, validen und streuverlustoptimierten Mediaplanung erleichtern.“

prospega GmbH - Direktmarketing
Sebastian Mitter
Erhardstraße 19a
97688 Bad Kissingen
+49 (971) 73013-0
presse@prospega.de
www.twitter.com/haushaltwerbung

Die prospega GmbH steht mit Niederlassungen in Bad Kissingen und Nüdlingen für Kundenorientierung in der bundesweiten Prospektverteilung und im innovativen Geomarketing für die gezielte Ansprache von Zielgruppen durch unadressierte Werbung. Auf Basis eigener Zustellstrukturen seit 1989 präsentiert sich die prospega GmbH als umfassender Partner in der Mediaplanung für zielgruppenspezifische Direktverteilungen. Das Ziel der prospega GmbH ist es, den mehrstufigen Prozess der Planung und Verteilung von Werbematerial professionell für die Kunden zu organisieren. Dabei steht die individuelle Beratung zu lokalen oder deutschlandweiten Kampagnen im Vordergrund. Durch die langjährige Erfahrung werden heute schon weit über 500 Millionen Prospekte, Kataloge, Zeitschriften und Warenproben pro Jahr durch die mehr als 4.000 Mitarbeiter, bestehend aus Ortsverteilern, Kontrolleuren, Logistikmitarbeitern und Verwaltungspersonal, geplant und verteilt.
www.prospega.de

Web: http://www.prospega.de/de/mediaplanung-mit-microm-werbeverweigererquote


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Mitter (Tel.: 0971 730130), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2694 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: prospega GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von prospega GmbH lesen:

prospega GmbH | 18.11.2016

Neue Generation der Mapping Plattform prospegamap für die lokale Mediaplanung von Prospektwerbung gestartet

Mediaplanern wird mit dem Webservice prospegamap eine medienorientierte Geomarketing-Planung mittels einer responsiven und intelligenten Oberfläche angeboten. Durch neue Funktionen wie der Fahrzeitdistanzanalyse, dem Budgetrechner und der listenbasi...
prospega GmbH | 09.04.2013

Hauguth-Verlag und prospega GmbH starten in Oberfranken neues Wochenblatt

(Kronach, 09.04.2013) Ab dem 13. April erscheint die AVP am Wochenende im Halbrheinischen Format immer samstags im Landkreis Kronach in Oberfranken. Das neue Wochenblatt startet mit einer Auflage von 30.683 Exemplaren und ergänzt die bereits seit Ja...
prospega GmbH | 04.03.2011

Branchenexperte für unadressierte Direktwerbung wechselt zur prospega GmbH

Schmitz-Pranghe war vor dem Schritt zum prospega-Team über 15 Jahre in leitenden Positionen im Bereich Marketing & Vertrieb tätig. Bei Großkunden und in der Branche ist er vor allem durch sein kundenorientiertes Engagement in den Marktsegmenten Di...