info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HHP - Hand Held Products |

Heineken vertraut im Vertrieb auf mobile Computer von HHP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


- Mobile Computer Dolphin 7200 sorgen für deutliche Kosteneinsparungen -


Jungingen, 28. April 2004 – Die niederländische Brauerei Heineken hat alle Lastwagen mit den mobilen Computern Dolphin(R) 7200 von HHP (Hand Held Products) ausgestattet. Damit hilft HHP - ein führender Anbieter von mobilen Computern und Kommunikationssystemen - die Vertriebswege und -prozesse zu optimieren. Das neue System hat bereits zu erheblichen Kosteneinsparungen geführt.

Jeden Tag transportieren 320 LKWs Bier oder auch alkoholfreie Getränke von den verschiedenen niederländischen Auslieferungszentren zu den Kunden. Dank der multifunktionalen Computer Dolphin 7200 können die Fahrer problemlos auf Produktinformationen, Lieferungsdetails und genaue Informationen über Rücksendungen zugreifen, indem sie einfach den Barcode scannen. Ein Drucker, der mit dem mobilen Terminal verbunden ist, kann vor Ort Empfangsbestätigungen oder Quittungen für den Kunden ausdrucken.

Vor der Implementierung des neuen Systems war die Datenerfassung sehr zeitraubend. Die Fahrer mussten den gesamte Schreibaufwand per Hand erledigen, wie zum Beispiel die detaillierten Lieferquittungen. Am Ende des Tages gaben die Angestellten in den Auslieferungszentren alle Daten in das zentrale System von Heineken ein. Aus diesen Erfahrungen ergaben sich die Anforderungen an das neue System: Es musste schneller, zuverlässiger und effizienter arbeiten und vor allem kompatibel mit der bereits vorhandenen Verwaltungs- und Logistik-Software sein. Das auf Logistiklösungen für automatische Identifikation spezialisierte Systemhaus ZETES half Heineken bei der Auswahl der am besten geeigneten Lösung. Nach einer ausführlichen Recherche wählten die zwei Firmen HHP mit seinem Angebot für die mobilen Computer Dolphin 7200 aus.

„Die Suche nahm relativ viel Zeit in Anspruch, weil wenige Zulieferer beides - sowohl die Hardwareausstattung als auch die Software - in der benötigten Konfiguration zur Verfügung stellen konnten", sagt Fred Klein Hemmink, Logistik Manager bei Heineken.

„Das neue System vereinfacht nicht nur die logistische Verwaltung bei Heineken sondern stellt
auch sicher, dass die Eingabefehler auf ein Minimum reduziert werden. Zusätzlich liefert das
System wertvolle Informationen zum Vertriebsmanagement, die zur besseren Planung der Auslieferungsrouten genutzt werden können", meint Boudewijn van der Kroon, Director Business Development Strategic EMEA Accounts bei HHP. „Dies hat bereits nach kurzer Zeit zu einem deutlichen Zeitgewinn sowie zu Kosteneinsparungen geführt. Selbst wenn Heineken in der Zukunft auf ein neues Lagerverwaltungssystem umsteigen möchte, kann die HHP-Lösung nahtlos eingebaut werden."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Veronika Kraus, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2658 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HHP - Hand Held Products lesen:

HHP - Hand Held Products | 07.12.2004

HHP: Neue Website mit ausgebauten Serviceangebot

Jungingen, 7. Dezember 2004 - HHP (Hand Held Products), ein weltweit führender Anbieter von mobilen Datenerfassungslösungen, geht heute mit komplett überarbeiteten Internetseiten online. Die neuen europäischen Seiten bieten unter http://www.hhp.c...
HHP - Hand Held Products | 28.07.2004

HHP kündigt neue kabellose Imager für den Einzelhandel an

Jungingen, 28. Juli 2004 – Die IMAGETEAM-Produktfamilie des Datenerfassungsexperten HHP bekommt Nachwuchs: Die zwei neuen Imager IT 5620 und IT 4620 wurden speziell für den Einsatz im Einzelhandel oder in anderen kommerziellen Bereichen entwickelt....
HHP - Hand Held Products | 22.06.2004

HHP und TeleZentrum optimieren Lagerwirtschaft bei internationalem Automobilzulieferer

Jungingen, 22. Juni 2004 – Bei TRW Airbag Systems, einem deutschen Tochterunternehmen des weltweit tätigen Automobilzulieferers TRW Automotive mit Sitz in Aschau am Inn, sind ab sofort drahtlose Barcode-Scanner im Einsatz, die den Lagerwirtschaftsp...