info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
apprupt GmbH |

apprupt verstärkt erneut sein Hamburger Team

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zwei weitere Neuzugänge für das App Affiliate Netzwerk


Hamburg, 09. November 2010 – apprupt, das international agierende Affiliate Netzwerk für mobile Applikationen, rüstet personell weiter auf und stärkt die Bereiche Produktentwicklung und Business Development.

Neu im Team ist Dirk F. Walther. Der 36-jährige ist seit kurzem als Produktmanager für die Optimierung und Entwicklung des Produktportfolios sowie die Projektplanung bei apprupt zuständig. Dirk F. Walther kann auf langjährige Erfahrungen in der Telekommunikations-Branche zurückgreifen, u.a. war er als Produktmanager bei der blau Mobilfunk GmbH sowie der freenet AG tätig.

Als Business Development Manager ist Moritz Schott bei apprupt an Bord gegangen. In die-ser Funktion ist er insbesondere für den Ausbau der operativen Geschäftstätigkeiten publisherseitig zuständig. Der 28-jährige Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH) war zuvor vier Jahre lang in verschiedenen Positionen für die NAVIGON AG tätig, zuletzt verantwortete er dort als Key Account Manager den Vertrieb von Navigationslösungen für Griechenland und die Türkei.

Jascha Samadi, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing zu den Neuzugängen: „Mit der erneu-ten personellen Verstärkung für unser Team verdeutlichen wir, dass apprupt neben der Entwicklung neuer kundenorientierter Produktlösungen weiterhin sehr stark in Know-How investiert. Für den weiteren Ausbau unseres Publisher-Netzwerks sowie die nachhaltige Op-timierung unseres Produktportfolios sind wir mit unseren beiden Neuzugängen bestens aufgestellt.“

Bildmaterial zu den Neuzugängen wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.


Über apprupt

apprupt ist das erste Affiliate Netzwerk für mobile Applikationen. Über seine Affiliate Platt-form ermöglicht apprupt App Entwicklern und werbetreibenden Unternehmen, ihre Apps zielgruppenspezifisch bei reichweitenstarken Publisher Partnern einzubringen – App Marke-ting wird dank apprupt erstmalig transparent und performancebasiert. Publishern wie etwa WEB.DE Mobile, FTD.de oder Men’s Health bietet apprupt mit einem Whitelabel App Shop sowie der Contvertising-Technologie die Möglichkeit, den eigenen Nutzern relevante und thematisch passende Apps anzubieten und auf diese Weise mobilen Traffic transaktionsba-siert über App Verkäufe zu monetarisieren. apprupt unterhält Niederlassungen in Hamburg und London.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Hamacher (Tel.: +49 40 325278703), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2345 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: apprupt GmbH

apprupt ist das erste Premium Performance Netzwerk für mobile Werbung. Wir bieten werbetreibenden Unternehmen reichweitenstarke und effektive Lösungen für erfolgreiches Werben im mobilen Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von apprupt GmbH lesen:

apprupt GmbH | 09.08.2012

Mobile-to-Offline aus der Hosentasche - apprupt bietet Advertisern revolutionäre Werbeform für Apple Passbook

Hamburg, 9. August 2012 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, launcht zum Start von Apples nativer App Passbook als erster Anbieter im Markt eine neue Werbeform, die es werbetreibenden Unternehmen ermöglicht, individuel...
apprupt GmbH | 02.08.2012

apprupt übernimmt exklusive Zweitvermarktung der mobilen Titel von IDG Business Media GmbH

Hamburg, 02. August 2012 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, hat sich das exklusive Zweitvermarktungsmandat für die mobilen Titel der IDG Business Media GmbH gesichert. Dieses beinhaltet die ganzheitliche Vermarktung ...
apprupt GmbH | 26.07.2012

apprupt zieht positive Halbjahres-Bilanz

Hamburg, 26. Juli 2012 – apprupt, der mobile Vermarktungsspezialist in der D-A-CH-Region, blickt mit einem deutlichen Wachstum in allen Unternehmensbereichen zufrieden auf die erste Jahreshälfte 2012 zurück. Im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr verz...