info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Network Associates |

Network Associates und Check Point bieten integrierte und voll administrierte Security-Lösung für kleinere Unternehmen an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Secure-1 ist eine zuverlässige, kostengünstige und einfach einzusetzende Antiviren- und Firewall-Lösung


Network Associates, der führende Anbieter von Intrusion Prevention-Lösungen, und Check Point Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), der weltweite Marktführer bei der Absicherung des Internet, gaben heute die Verfügbarkeit von McAfee Secure-1 bekannt. Dabei handelt es sich um eine Managed Gateway- und Desktop Security-Lösung für kleinere Unternehmen. Die integrierte Lösung verhilft Kleinbetrieben zu einem einfachen und kostengünstigen Schutz ihrer Unternehmensdaten gegen alle aktuellen Sicherheits- und Viren-Gefährdungen. In Anbetracht der drastischen Zunahme von Würmern und Viren, der stärkeren Breitband-Nutzung und der Zunahme von ausgelagerten und mobil arbeitenden Mitarbeitern war die Internet-Sicherheit in kleinen Unternehmen noch nie so notwendig wie heute.

McAfee Secure-1 ermöglicht kleinen Unternehmen das problemlose und schnelle Outsourcing des anspruchsvollen Firewall- und Antiviren-Sicherheits-Management. Die Lösung vereint Check Point Safe@Office, eine Highspeed-Security-Appliance mit der SofaWare Embedded-Technologie, und dem administrierten Virenschutz-Service McAfee VirusScan ASaP.

„Durch die Zusammenführung der Expertise beider Unternehmen bedient McAfee Secure-1 dediziert die Security-Anforderungen kleinerer Betriebe. Die gemeinsame Lösung ist einfach einzusetzen, kostengünstig und absolut sicher“, erläutert Carol Stone, Vice President Marketing bei Check Point Software Technologies. McAfee Secure-1 lässt sich einfach installieren und aktualisiert die Firewall- und Antiviren-Vorgaben automatisch und ohne Eingriff des Anwenders. Dies gewährleistet, dass die Desktops aller Anwender die aktuellsten Viren bereits kennen, bevor sie auf das Internet zugreifen, sodass kleinere Unternehmen stets über den aktuellsten Schutz verfügen. McAfee
Secure-1 ist rund um die Uhr über eine Web-Schnittstelle sichtbar, Anwender erhalten permanent die vollständige Darstellung aller Sicherheitsebenen, des Virenschutzes und neuester Trends beim Virenbefall. Da McAfee Secure-1 auch die Antiviren-Vorgaben automatisch umsetzt, sind sämtliche Desktops proaktiv geschützt, bevor sie auf das Internet zugreifen.

Managed Security Services
Speziell für die Anforderungen kleinerer Unternehmen, die typischerweise nur über begrenzte Sicherheits-Fachkenntnisse im eigenen Haus verfügen, bieten die Vertriebspartner von Network Associates nun McAfee Secure-1 als Managed Service an. Diese Vertriebspartner fungieren als vertrauenswürdige Berater, die bei der Implementierung und Administration der Security-Lösungen helfen, indem sie Services wie Security-Updates, Antiviren-Management, Reporting und Überwachung anbieten.

Verfügbarkeit
Für die McAfee-Lösungsanbieter in den USA ist McAfee Secure-1 ab sofort über Ingram Micro US erhältlich. Weitere Informationen über McAfee Secure-1 stehen unter www.mcafeesecurity.com oder telefonisch unter 888-VIRUS-NO zur Verfügung. Für Deutschland steht das Verfügbarkeitsdatum noch nicht fest.

Über die Antiviren- und Security-Produkte von McAfee
Die Antiviren- und Security-Produkte von McAfee sind Bestandteil der Produktreihe Network Associates McAfee Systems Protection Solutions, die Systeme gegen Sicherheits-Risiken, Virenattacken oder kombinierte Gefährdungen schützen, indem sie einen umfassenden Schutz für Systeme und Netzwerke zur Verfügung stellen. Neben den branchenführenden Services wie Virenschutz, Verschlüsselung, Desktop Firewall, Intrusion Detection, Einschätzung der potenziellen Gefährdung und Online Managed Services werden alle Security-Produkte von McAfee von der weltweit führenden Antiviren-Forschungs-Einrichtung unterstützt, dem McAfee AVERT (Anti-Virus and Vulnerability Emergency Response Team). Für weitere Informationen stehen die Experten von McAfee unter http://www.mcafeesecurity.com zur Verfügung.

Über Check Point Safe@Office
Mit der marktführenden und patentierten Stateful Inspection Firewall und VPN-Technologie von Check Point wurde Safe@Office vor allem für kleinere Unternehmen entwickelt, die eine problemlose Sicherheit und Schutz gegen Hacker und andere Gefährdungen aus dem Internet benötigen. Die Check Point Safe@Office Appliances wurden von SofaWare Technologies, einer Tochtergesellschaft von CheckPoint, entwickelt und bieten einfache voreingestellte Sicherheits-Vorgaben und eine automatische Aktualisierung gegen neue Gefährdungen und sich schnell verbreitende Angriffe. Sie ermöglichen auch einen sicheren Remote Access über die VPN-Technologie (Virtual Private Networking) und fungieren als Backup-ISP (Internet Service Provider), sollte die Verbindung zum Primär-ISP einmal ausfallen.

Diese Presseinformation sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie auch online unter www.harvard.de.

Über Network Associates
Network Associates®, Inc. bietet Best-of-breed-Sicherheitslösungen, die Netzwerke von Störungen freihalten und Computersysteme vor der nächsten Generation getarnter Attacken und Bedrohungen schützen. Das Angebot von Network Associates erstreckt sich über zwei Produktfamilien: McAfee-System-Protection-Lösungen zum Schutz von Desktops und Servern und McAfee-Network-Protection-Lösungen zum Schutz von Unternehmensnetzwerken. Diese Produkte schützen Großunternehmen, Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen und Heimanwender. Beide Produkt-Portfolios beinhalten McAfee-Lösungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.networkassociates.com/international/germany

Hinweis: Network Associates®, Inc., McAfee® Security, VirusScan™, WebShield™, NetShield™, GroupShield™, PrimeSupport™ und Enterprise SecureCast™ sind registrierte Handelsmarken von Network Associates, Inc. und/oder ihrer Partner in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen registrierten oder nicht registrierten Handelsmarken in diesem Dokument sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Network Associates
Isabell Unseld
Ohmstraße 1
85716 Unterschleißheim
Tel: 089 / 3707 1535
Fax: 089 / 3707 1199
E-Mail: isabell_unseld@nai.com

Harvard PR:
Arno Glompner
Jürgen Rast
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/53 29 57 - 0
Fax: 089/53 29 57 - 888
E-Mail:
arno.glompner@harvard.de
jrast@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sanja Dedic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 5544 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Network Associates lesen:

Network Associates | 28.06.2004

Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken...
Network Associates | 23.06.2004

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security...
Network Associates | 03.06.2004

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basi...