info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reitz und Wagner Medienmanagement GmbH |

Der Cup der guten Hoffnung.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Individuell bedruckte Kartontrinkbecher endlich auch in Kleinauflage.


CupPrint gehört zu den führenden europäischen Herstellern von Kartontrinkbechern. Unsere Spezialität: kleine bis mittlere Auflagen ab 1.000 Stück, konkurrenzlos schnell geliefert europaweit innerhalb von 15 Arbeitstagen. Wir realisieren die ungewöhnlichsten und anspruchsvollsten Druckmotive und stellen alle Produkte aus voll kompostierbaren Rohstoffen her. \r\n

Der gute alte Pappbecher - auf den ersten Blick kein sonderlich spektakuläres Produkt. Doch der europäische Markt der To-Go-Getränke boomt, was dem Kartontrinkbecher aktuell zu unerwarteter Beliebtheit verhilft. Die Nachfrage steigt und steigt. Kein Wunder, die Vorteile liegen im wahrsten Sinne des Wortes ja auf der Hand: werbewirksam, kontaktfreudig, preiswert, mobil. Und seit kurzem werden die vielen Vorteile des neuen Bestsellers um drei weitere Attribute ergänzt: schnell in der Herstellung, kleine Mindestauflage bei individueller Bedruckung, komplett biologisch abbaubar.

Die innovative deutsch-irische Marke CupPrint bietet preiswerte Kartontrinkbecher für heiße und kalte Getränke bereits ab 1.000 Stück. Alle CupPrint-Produkte sind vollflächig 4-farbig bedruckbar und werden europaweit in nur 15 Arbeitstagen geliefert. Das ökologische Augenmerk des Unternehmens spiegelt sich in der nachhaltigen Becherproduktion und den verwendeten voll kompostierbaren Materialien wieder.

Weitere Informationen und Preise unter: www.cupprint.de



Reitz und Wagner Medienmanagement GmbH
Marianne Voss
Heidesch 1
49549
Ladbergen
m.voss@reitzundwagner.de
05485833413.12
http://www.cupprint.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marianne Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 138 Wörter, 1208 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema